Bangkok: Laut dem Leiter der Forschungsabteilung soll die Corona-Impfung 1000 Baht kosten

Die Kosten für einen Coronavirus-Impfstoff würden nach Angaben des leitenden Forschers etwa 1.000 Baht pro Dosis betragen, wenn die thailändische Forschung im experimentellen Stadium zu einer Massenproduktion führen würde.

Kiat Ruxrungtham, Direktor des Kompetenzzentrums für Impfstoffforschung und -entwicklung an der Chulalongkorn-Universität, gab die Schätzung in einem Interview bekannt, das am Sonntag im CU Radio ausgestrahlt wurde.

„Der Preis soll nicht mehr als 1.000 Baht pro Dosis betragen“, sagte Dr. Kiat.

Das Zentrum arbeitete bei der Herstellung des in Frage kommenden mRNA-Impfstoffs mit zwei ausländischen Biotech-Fabriken zusammen, von denen eine TriLink in den USA ist.

Laut Dr. Kiat hatten die Fabriken den Preis für eine Impfstoffdosis auf 30 US-Dollar bei einer Massenproduktion von 2 Millionen Dosen geschätzt.

„Der Preis von 1.000 Baht ist auch nach Hinzufügung der Patentgebühr möglich“, sagte er. „Es wäre sogar noch besser, wenn der Preis sinkt.“

Eine Person würde mindestens zwei Injektionen des Covid-19-Impfstoffs benötigen. Das primäre Ziel sei es, allen Menschen Zugang zum Impfstoff zu verschaffen, sagte er.

„Wir können Mitte 2021 oder Ende 2021 zig Millionen Dosen produzieren, wenn der Impfstoff fertig ist“, sagte er.

Dies würde davon abhängen, ob der Impfstoff eine Studie am Menschen besteht, die voraussichtlich noch in diesem Jahr, möglicherweise im Oktober oder November, beginnen wird.

Forscher des Zentrums injizierten am Montag eine zweite Dosis des Impfstoffs in Affen, die im April eine erste Injizierung erhalten hatten. Der Test begann mit der Impfung von Mäusen im März.

Dr. Kiat sagte, dass mindestens drei andere Agenturen in Thailand ebenfalls Tests zu möglichen Coronavirus-Impfstoffen durchführen – die Mahidol University, die National Science and Technology Development Agency, und Bionet Asia, ein thailändisch-französisches Biotech-Unternehmen.

Thailand meldete am Mittwoch einen neuen Fall, eine Person, die sich bereits in Quarantäne befand und von den Philippinen zurückgekehrt war. / WB-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bangkok: Laut dem Leiter der Forschungsabteilung soll die Corona-Impfung 1000 Baht kosten

  1. Avatar "Forentroll" sagt:

    Mediziner Carlos Guzman: "Geimpfte könnten andere anstecken"

    https://www.mittelhessen.de/panorama/leben-und-wissen/mediziner-carlos-guzman-geimpfte-konnten-andere-anstecken_21860519 

    Zum Lachen, wenn es nicht so ernst waere

    • STIN STIN sagt:

      Mediziner Carlos Guzman: “Geimpfte könnten andere anstecken”

      hast wieder aus dem Zusammenhang gerissen.

      Er meinte eher, die Impfstoffe mit Erbsubstanzen und ansonsten denkt er eigentlich wie ich. Niemals sofort impfen lassen.
      Ich bin auch keine Laborratte, die sich als Tester gratis zur Verfügung stellen.

      Ich würde mich frühestens 2 Jahre nach Einführung eines Impfstoffes impfen lassen, eher später – aber nicht früher.

      Aber wichtiger ist, überhaupt erstmal zu erforschen – ob es eine Immunisierung gibt. Scheinbar nicht unbedingt.
      Ein 30-jähriger hat nach einer offiziellen Heilungsbestätigung, also nach einem Test – dann eine 2. Welle bekommen.
      Die erste war milder Verlauf, die 2. war heftig – bis zum Beatmungsschlauch.

      Daher sollte man erstmal den Virus genauer erforschen, bevor man handelt. Derzeit kommen schon überall die 2. Wellen.
      Lissabon macht wieder dicht – hoffe ich schaffe es dorthin. Auch in D machen mehrere Bundesländer wieder dicht – gegenseitig.

      Also keine Sorge – die würde mir erst machen, wenn sie den Impfstoff in TH bei den Farangs erstmals testen.
      Weil das geht einfach – kein Jahresvisum mehr, ohne Impfung. Fertig! 🙂

      • Avatar "Forentroll" sagt:

        555 Sie Angstmacher!

        Habe gestern mein Visum problemlos ueber die Buehne gebracht!

        Mit einem 10 Jahres-Visum (5+5) ist man sauber aussen vor!

        Bis in 5 Jahren sollte Covid 19 durch sein und der Rest auch!!

        Ich bin echt am Ueberlegen, ob ich ein Visa-Office aufmache., alles legal und zu halben Preisen, die Masse macht's.

        Meine Frau macht dann Schengen-Visa fuer Thaifrauen.

        Ich stelle bis zu 20 Leute ein, Franzosen, Englaender, …. und mache auch gleich Legalservice fuer alle.

        Vor Phuket baue ich Condos und rufe eine Bausparkasse fuer "1000€-Rentner"ins Leben, die man dann auch fuer das Viusum beleihen kann!

        Sprachkurse fuer alle, wir ziehen dann in die Naehe von Phuket, wo die Kinder, wenn sie mit dem Studium sind, alles uebernehmen koennen.

        Da die beiden japanisch und bald auch chinesisch koennen, nehmen wir die auch mit rein, auch heiatsvermittlungen, auch Burmesinnen!

        Fuer Thai-Beamte biete ich Lehrgaenge fuer oeffentliche Ausschreibungen an.

        Ich gruende einen Verein zum Schutz des Wiki!

         

        Ich selbst betreibe ein Thai-Internetforum, mit ~ Landessprachen. Da wird alles "simultan" uebersetzt! Es kann jeder hoeren, sprechen, lesen, schreiben, in seiner Muttersprache.

        Da kann jeder nur einmal rein und muss halbjaehrig/ mtl einen Lebensbeweis durch Fingerabdruck, Augenscan, Stimmenscanner abgeben.

        Die Cookies sind dann so gross wie Schaeferhunde. Wer keine Werbung will, ….(? muss ich noch ueberlegen).

        Wetter und Fischbeisszeiten und Ebbe/Flut, Vollmond , Fireflys, Naturheilkunde, …..

        Versicherungen, ….

        Da kommt staendig was neues dazu, 'all in one'!

        'Siamfans" ob mit oder ohne Apostroph's muss ich noch ueberdenken!

        • STIN STIN sagt:

          Ich bin echt am Ueberlegen, ob ich ein Visa-Office aufmache., alles legal und zu halben Preisen, die Masse macht’s.

          kannst du nicht.
          Dazu müsstest du eine Rechtsausbildung machen, ich habe dazu 1 Jahr mit meiner Frau dem Anwalt zugehört und mir alles erklären lassen.
          Kann gut Englisch….
          Der würde bei dir aber wahnsinnig werden – du würdest versuchen, dass US-Rechtssystem in TH neu zu erfinden. 🙂

          Meine Frau macht dann Schengen-Visa fuer Thaifrauen.

          das ist recht einfach.

          Einfach für die Kundin folgendes vorlegen:

          Bankbuch (am besten mit ab 200.000 Baht Einlage
          Chanod vom Haus/Grundstück
          Arbeitsbestätigung mit Vermerk, dass man z.B. 4 Wochen Urlaub genehmigt hat
          KFZ-Schein

          Dann Antrag ausfüllen und mit der Kundin zum Interview. Die dann halt vorbereiten, auf Fangfragen.

          Ich stelle bis zu 20 Leute ein, Franzosen, Englaender, …. und mache auch gleich Legalservice fuer alle.

          Macht so ähnlich Vimami Co.,Ltd. Phuket. Chef ist Mike Slanina – ein Schweizer Anwalt.

          Vor Phuket baue ich Condos und rufe eine Bausparkasse fuer “1000€-Rentner”ins Leben, die man dann auch fuer das Viusum beleihen kann!

          läuft alles schon, auch in Chiang Mai. Bei uns hat er es über BOI gemacht, durfte sich dann als Ausländer 1 Rai Grundstück auf seinen Namen
          kaufen. Hat aber über 40 Millionen investiert.

          Vergiß es, du kannst dir nicht mal frische Lebensmittel leisten und musst abgelaufene kaufen.

          Sprachkurse fuer alle, wir ziehen dann in die Naehe von Phuket, wo die Kinder, wenn sie mit dem Studium sind, alles uebernehmen koennen.

          ja, wäre schön – für die Kinder, wenn sie ein ordentliches Studium machen können. Aber in Ranong wird es wohl höchstes ein 08/15 Studium.
          Reicht dann für Saftschubse bei 7/11 – wenn überhaupt.

          Da die beiden japanisch und bald auch chinesisch koennen, nehmen wir die auch mit rein, auch heiatsvermittlungen, auch Burmesinnen!

          die können kein Chinesisch, auch kein Japanisch – ich kenne die Qualität der Sprachausbildung aus staatlichen Schulen.
          Die können dann vielleicht: guten Tag, wie geht es Ihnen? – usw. – mehr nicht. Keine Konservationen……

          aber träum weiter….

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Das Einzige was in in Thailand erfunden wurde ist der Preis fuer eine Covid Impfung!

    Selbstbeweihraeucherung und Hochstapelei sind die einzigen wissenschaftlichen

    Grundlagenforschungen durch Thai in Thailand.

    • Avatar HDS sagt:

      Haha, stimmt. 

      Die haben wirklich Begabung einen Preis für etwas zu benennen das erst noch erfunden werden muss. Vielleicht kann mir derjenige evtl. die Lottozahlen schon im voraus sagen? 

      • STIN STIN sagt:

        Die haben wirklich Begabung einen Preis für etwas zu benennen das erst noch erfunden
        werden muss. Vielleicht kann mir derjenige evtl. die Lottozahlen schon im voraus sagen?

        Sie haben es wohl schon – durchläuft derzeit die Test-Phase, beginnt bald bei Menschen.
        Dann kann man schon abschätzen, was diese Impfung, sollte sie erfolgreich sein – kosten wird.

Schreibe einen Kommentar zu "Forentroll" Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)