Pattaya: Australier beging vermutlich Selbstmord – mit Tüte über den Kopf und Hände mit Kabelbinder gefesselt

Die Polizei in Pattaya sagte, ein australischer Mann, der mit einer Plastiktüte über dem Kopf und hinter dem Rücken gefesselten Händen tot aufgefunden wurde, habe Selbstmord begangen.

Die Leiche von Andrew George Tomlinson (59) wurde am 4. Juli von einer Haushälterin in seiner Wohnung in Pattaya auf seinem Bett liegend gefunden. Sowohl die Tüte um seinen Kopf als auch seine Hände waren mit Kabelbindern zusammengebunden.

Trotz des verdächtigen Auftretens des Todes gab die Polizei an, dass es keine Anzeichen für eine Auseinandersetzung an seinem Körper oder im Zimmer gab. Ein Safe und verschiedene Computermonitore waren unberührt, und Überwachungskameras zeigten, dass niemand den Raum betreten oder verlassen hatte.

Die kontaktierten Experten sagten, dass dies keine ungewöhnliche Methode sei, um Selbstmord zu begehen.

Tomlinson hatte dort ungefähr drei Jahre gelebt. Er hinterließ keinen Abschiedsbrief. / WB-PM

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Pattaya: Australier beging vermutlich Selbstmord – mit Tüte über den Kopf und Hände mit Kabelbinder gefesselt

  1. STIN STIN sagt:

    keine Ahnung ob es so war – aber es geht.
    Hab es auch mal versucht – nach einem anderen Fall.

    Erst Tüte über den Kopf – dann hat man noch einige Minuten Zeit.
    Danach Hände – erst eine Hand, dann mit dieser Hand die 2. Hand mit Kabelbinder zusammenziehen.

    Dann freihändig den Kopf in die vorbereitete Schlinge, runterdrücken – sodass sich die Schlinge zuzieht und dann den Stuhl o. dgl. wegschupsen und schon
    baumelt man – und die Nachwelt rätselt 🙂

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Aha, laut STIN und der Thai "Polizei" kommen lebensmuede Farang

      extra nach Thailand um sich in einem zirkusreifen Akt

      selber auf komplizierteste Art das Leben zu nehmen.

      Realitaetsnaeher:

      Thaisein ist, so tun als ob.Luegen gehoert zur Thainess.

      Thai sind niemals Taeter sondern immer Opfer.

      • Avatar "Forentroll" sagt:

        Die echten Profis schreiben noch einen Abschiedsbrief in Schablonenschrift. 

        555 DAS gibt's aber schon einige Jahre nicht mehr! 

         

        • STIN STIN sagt:

          Die echten Profis schreiben noch einen Abschiedsbrief in Schablonenschrift.

          555 DAS gibt’s aber schon einige Jahre nicht mehr!

          würde ich auch machen. In Druckschrift, weil meine Schreibschrift keiner lesen kann. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)