Bangkok: Regierung erklärte die erste Corona-Welle für beendet

Die erste Welle des COVID-19 Ausbruchs in Thailand ist zu Ende gegangen, nachdem das Land an 44 aufeinander folgenden Tagen keinen Fall von lokaler oder kommunaler Infektion gesehen hat, sagte Dr. Anupong Sujariyakul, ein Experte der Abteilung für Krankheitskontrolle am Mittwoch.

Er warnte jedoch, dass Thailand nun auf die Möglichkeit einer zweiten Infektionswelle vorbereitet sein muss, da sich die Ansteckung in vielen Teilen der Welt immer noch ausbreitet und mehrere Länder bereits eine zweite Welle erleben.

In Bezug auf Thailand sagte Dr. Anupong, dass das Gesundheitsministerium den Plan der Regierung unterstützt, das Land vorsichtig zu öffnen, um seine angeschlagene Wirtschaft wieder in Gang zu bringen. Gleichzeitig muss das Land weiter vorsichtig sein, indem es die Grundregeln des Tragens von Gesichtsmasken strikt einhält, sowie die regelmäßige Handreinigung und die soziale Distanzierung.

In Bezug auf die Warnung von Wissenschaftlern aus 32 Ländern an die WHO, dass Coronavirus durch Tröpfchen in der Luft von weniger als 5 Mikrometern übertragen werden kann, sagte Dr. Anupong, dass das thailändische Gesundheitsministerium zuvor erklärt habe, dass die Ansteckung durch Tröpfchen in der Luft in einem geschlossenen Raum übertragen werden könne, wie zum Beispiel auf Intensivstationen, aber nicht in offenen Räumen mit guter Belüftung und Sonnenschein.

„Wenn COVID-19 wie Tuberkulose leicht über die Luft übertragen werden kann, wären weltweite Infektionen nicht nur 11 bis 12 Millionen Fälle, sondern viele weitere“, sagte er, als er der Öffentlichkeit riet, sich nicht übermäßig um die Ansteckung in der Luft zu sorgen. / TP-PBS

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Bangkok: Regierung erklärte die erste Corona-Welle für beendet

  1. Avatar Peters sagt:

    Grippewelle 2019 in deutschland 450 tote?

    2018-2019  25.000 tote!

  2. Avatar Peters sagt:

    Die corona story dient nun mittlerweile weltweit ganz anderen zwecken!
    Alles was man bis dato nicht durchdrücken konnte, wird jetzt unter dem deckmantel corona durchgezogen!
    Weltweit!
    Es wird natürlich weitere wellen geben, den die im letzen winter ausgebliebene oder anders benannte grippewelle kommt wieder im herbst bzw. Winter und wird natürlich nicht als grippe, sondern als coronawelle dargestellt!
    Darauf kann man jetzt schon seine uhr stellen!
    Die frage ist nur, wie lange lassen sich die menschen das weltweit noch gefallen?

    • STIN STIN sagt:

      Die corona story dient nun mittlerweile weltweit ganz anderen zwecken!

      wenn man so die Lage in den einzelnen Staaten betrachtet, was sehen wir da?

      1. USA – Trump könnte gerade wegen Corona verlieren. Im entgleitet die Krise, immer mehr Tote. Dann hätte Corona schon was
      positives geschafft.
      2. Brasilien: Bolsanaro könnte wegen Corona und seinem schlechten Krisen-Management stürzen, vll sogar durch das Militär.
      3. Thailand: durch Corona könnte die Regierung stürzen – wenn kein Geld mehr fließt. Lange sieht sich die Armee ein Chaos nicht an.
      Dann ist Prayuth weg und wir haben wieder eine Militärregierung

      usw.

      Also die Regierungen dürften die Krise nicht künstlich hochhalten – viele Premiers, wie Johnson, Löfven usw. – sind mit Rücktrittsforderungen
      konfrontiert.

      Also wer sollte ein Interesse haben, diese Krise künstlich hochzuhalten. Bitte schreib nicht Soros oder Bill Gates.

      Es wird natürlich weitere wellen geben, den die im letzen winter ausgebliebene oder anders benannte grippewelle kommt wieder im herbst bzw. Winter und wird natürlich nicht als grippe, sondern als coronawelle dargestellt!

      Grippewelle in D 2019: 450 Tote in 6 Monaten
      Coronawelle in D 2019: 10.000+ Tote in 4 Monaten

      Also wenn im Oktober beide Wellen zuschlagen – dann wird es krass.

      Sollte in den nächsten 3 Jahren, kein Impfstoff gefunden werden – gehe ich, hochgerechnet – vom mehreren Millionen Toten aus.
      War bei einer Grippe noch nie.

      Die frage ist nur, wie lange lassen sich die menschen das weltweit noch gefallen?

      die werden sich das solange gefallen lassen, solange man z.B. in Brasilien die Leichen in Container wirft und dann in Massengräber verbuddelt, weil
      kein Platz in den Krematorium mehr ist. In der USA solange, wie dort Alterheime verwaisen, weil alle Insassen in kurzer Zeit verstorben sind.

      Ich gehe auch davon aus, dass vieles nicht nötig wäre – aber mir lieber zuviel Maßnahmen, als zuwenig.
      Israel kommt schon die 2. Welle – Netanjahu wackelt…..

    • Avatar "Forentroll" sagt:

      Auf jeden Fall funktioniert  jetzt auch die Gesichtserkennung auch mit Maske! 

      5555555

      Hier an der Hauptkreuzung steht ein großer Container der TouristPolice. 

      Da sind immer alle Türen und Fenster zu

      Es stehen aber immer 1-4 Privat-und Dienstfahrzeuge davor. 

      Entweder ruhen die da nur im Dienst ab oder da läuft etwas im Zusammenhang mit 5G usw. 

      Wenn ich da an der Ampel anhalten muß,  biege ich links ab und komme über den Uturn zurück. 

      • STIN STIN sagt:

        Auf jeden Fall funktioniert jetzt auch die Gesichtserkennung auch mit Maske!

        ja, funktioniert schon – hat eine britische Firma entwickelt. Da wird eine Maske dann künstlich
        erzeugt und zusammen berechnet und dann erkannt. So ähnlich…..

        Also ist es keine Garantie, dass man – wird man gesucht, mit Maske nicht entdeckt wird.

        Hier an der Hauptkreuzung steht ein großer Container der TouristPolice.

        Da sind immer alle Türen und Fenster zu

        Es stehen aber immer 1-4 Privat-und Dienstfahrzeuge davor.

        wenn Fenster und Türken zu sind, aber Leute im Gebäude – dann haben die Aircon.

        Entweder ruhen die da nur im Dienst ab oder da läuft etwas im Zusammenhang mit 5G usw.

        nein, kein 5G – kommt bei euch erst viel später. Die müssen erst landesweit Funkmasten bauen und das ziemlich dicht beieinander.

        • Avatar "Forentroll" sagt:

          Gab es zu all dem jemals eine Bürgerbeteiligung? 

          Zumal alle ja bestrahlt werden? 

          Wurden die Bürger befragt? 

          Nein,  in China befragt man keinen. 

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Wenn COVID-19 wie Tuberkulose leicht über die Luft übertragen werden kann, wären weltweite Infektionen nicht nur 11 bis 12 Millionen Fälle, sondern viele weitere“, sagte er, als er der Öffentlichkeit riet, sich nicht übermäßig um die Ansteckung in der Luft zu sorgen

     

    Ein halbwegs Rationaler Subalterner in dieser Regierung?

    Wie konnte der nur in dieser Militaerdiktatur ueberleben ?

    Oder vergass er nur zu sagen dass nicht die Troepfchen in der Luft

    sondern die Auslaender das grosse Problem sind.

    Und einige seien sogar resistend gegen Rausschmisse

    weil sie Thailand so sehr lieben.

    • Avatar "Forentroll" sagt:

      In China kommt wohl schon ein naechstes "Corona"!

      DIE schaffen sie aber nicht bis Weihnachten!

      • STIN STIN sagt:

        In China kommt wohl schon ein naechstes “Corona”!

        DIE schaffen sie aber nicht bis Weihnachten!

        überall flackert es wieder etwas aus. Aber ich sehe die Gefahr eher im Oktober, wenn die Grippewelle auch noch dazu
        kommt.

  4. Avatar HDS sagt:

    …und nach der 2. Welle kommt die 3. Welle usw. Ist wie am Strand. Eine Welle folgt der nächsten. Große und Kleine.

    Was bedeutet das nun genau: Will man Thailand nun für alle Zeiten dicht machen? Bis Corona ganz verschwunden ist, wenn überhaupt, oder ein Impfstoff gefunden wurde der sein Geld Wert ist,  ist Thailand schon längst Pleite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)