Bangkok: Regierung beteiligt sich an den Kosten wenn Bürger im Land Urlaub machen

Die thailändische Regierung zahlt ihren Bürgern einen Teil des Urlaubs im eigenen Land und will damit den einheimischen Tourismus ankurbeln. Ab Mittwoch konnten sich die Leute dafür registrieren und die zuständige Behörde teilte mit, dass das bereits in den ersten Stunden 700 000 Menschen getan hätten.

Ausländische Touristen dürfen coronabedingt zunächst noch nicht in das beliebte Urlaubsland einreisen.

Die thailändische Regierung will bis zu 40 Prozent der Hotel- und Reisekosten der einheimischen Touristen übernehmen – maximal umgerechnet rund 83 Euro (3000 Baht) fürs Hotel und rund 28 Euro (1000 Baht) für den Flug pro Person.

Insgesamt will die Regierung so fünf Millionen Hotelzimmer und zwei Millionen Flugtickets bis Ende Oktober subventionieren. Etliche Hotels im südostasiatischen Land sind noch wegen des Mangels an Touristen geschlossen./asg/DP/eas

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
24. Juli 2020 1:51 pm

Und warum sind die Kommentare doch wieder gesperrt?

Zensiert!?

Der Markt funktioniert nicht!!!

Und die Regierung unterstuetzt das mit Zuschuessen.

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
27. Juli 2020 6:11 am
Reply to  STIN

555

VWL in Nordkorea  studiert? 

Das Geld bleibt bei den Touristikunternehmen hängen. 

Die Urlauber müssen die 40% Zuschuß , zwischenfinanzieren. 

Bekommen sie das Geld und geben es aus, bleiben sie auf 40% "Schulden" sitzen. 

Dafür bleibt dann kein Geld,  um mehr Lehrer zu bezahlen und die Klassen zu verkleinern.

DIE Lehrer hätten dann mehr Geld und das käme in Umlauf. 

Der Markt (siehe Verfassung)  funktioniert nicht und der Staat hätte die Pflicht einzugreifen,  was er durch die Zuschüsse genau nicht macht! 

Das ist eher "einer fetten Gans den Hals schmieren"!

Woher der Staat das Geld nimmt,  um das zu finanzieren,  werde ich nie verstehen. 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
27. Juli 2020 9:07 pm
Reply to  STIN

Sie machen es sich leicht mit Ihrer Löscherei! 

Wolf5
Gast
Wolf5
18. Juli 2020 11:59 am

Nur nebenbei, ich lebe schon seit längerem mit der Tatsache, dass ich viele meiner Beiträge mehrmals einstellen muß, damit sie veröffentlicht werden.

Wirkt zwar nicht wie richtige Zensur, wo die Beiträge endgültig gesperrt werden, sondern ist mehr Thai-Zensur, wo die User nur drangsaliert werden, in der Hoffnung, dass sie endlich aufgeben.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Juli 2020 8:28 am

Zunaechst mal waren wir Alle gestern gesperrt weil wir ja im Gegensatz zu STIN

nur SPAM und FAKENEWS verbreiten.

Natuerlich hat STIN wieder eine lauwarme Ausrede parat.

Aber selbst wenn dies bei WordPress so vorgesehen ist, so ist dies

aktive Beihilfe zur Zensur.

Wer solche Texte schreibt:

Go back and try again.
Info: comment contains html. +1 spam point.
Total spam points = 1 [max = 0]
Comment was blocked because it is manual spam.

und zwar auch schon bei Texten die nur aus einem Wort naemlich "Test" bestehen

der will sicherlich keine Russen abwehren sondern uns ,

die wir seine geliebte Militaerdiktatur kritisieren!

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
17. Juli 2020 9:42 pm

Ich kann hiernicht mehr posten

HDS
Gast
HDS
17. Juli 2020 10:44 pm
Reply to  STIN

Ja, genau. Heute früh ging nichts weil alles SPAM war was ich schrieb.

SF
Gast
SF
17. Juli 2020 9:45 pm
Reply to  "Forentroll"

Jetzt ist was kaputt??? 

Wie lange hält das