Bangkok: Vize-Premier und 4 hohe Beamte traten zurück – Baht fällt

Nach dem Rücktritt des stellvertretenden Premierministers Somkid Jatusripitak und vier weiterer Schlüsselbeamten der Regierung schwächte sich der thailändische Baht weiter ab. Der Baht schwächte sich am Donnerstag (16. Juli) nach dem Rücktritt des stellvertretenden Premierministers Somkid Jatusripitak und vier weiterer Schlüsselbeamter weiter ab, was die Besorgnis ausländischer Investoren über die Kontinuität der Wirtschaftspolitik der Regierung widerspiegelte.

Laut Reuters ist der Baht seit Jahresbeginn die schwächste Währung Asiens gegenüber dem US-Dollar (minus 5,5 %).

Der Wert der lokalen Währung fiel am Donnerstag um 18.54 Uhr von 31.56 am Mittwoch auf 31.69 pro US-Dollar. Der Baht berührte am Donnerstag einmal kurz die 31,76 pro US-Dollar.

Die jüngste Entwicklung steht in starkem Kontrast zu den Währungsbewegungen des letzten Jahres. Der Baht entwickelte sich 2019 zu Asiens Währung mit der besten Wertentwicklung und überschritt dabei vor dem neuen Jahr die Marke von 30 Baht pro Dollar, was auf den hohen Leistungsbilanzüberschuss und die ausreichenden Währungsreserven des Landes zurückzuführen war.

In den ersten fünf Monaten des Jahres belief sich der Nettoabfluss aus dem thailändischen Anleihemarkt auf 150 Milliarden Baht. Der Markt verbuchte jedoch im Juni Nettokapitalzuflüsse in Höhe von 30 Milliarden Baht und im Juli bisher weitere 10 Milliarden Baht.

Diese Bewegung spiegelt das verbesserte Vertrauen der Offshore – Investoren wider, hauptsächlich aufgrund der Regierung, die es geschafft hat, den Ausbruch des Coronavirus (Covid-19) einzudämmen.

Der thailändische Aktienmarkt verzeichnete dagegen jedoch seit Jahresbeginn einen Nettoabfluss von 221,6 Milliarden Baht.

Herr Somkid und die anderen Minister haben am Mittwoch ihren Rücktritt eingereicht, nachdem die Palang Pracharath Partei (PPRP) im Rahmen einer Führungsumbildung zunehmenden Druck ausgeübt hatte.

Die Rücktritte werden den Weg für eine von der PPRP geforderte Kabinettsumbildung ebnen, nachdem die Anhänger des stellvertretenden Premierministers Prawit Wongsuwon letzten Monat darauf gedrängt hatten, der neue Parteivorsitzende zu werden und Finanzminister Uttama Savanayana zu ersetzen.

Die Umbildung des Wirtschaftsteams der Regierung hat bei vielen ausländischen Investoren zu Unruhe geführt, die sich Sorgen über die Kontinuität der Regierungspolitik machen – insbesondere im Hinblick auf den Ostwirtschaftskorridor (EEC), eine Sonderwirtschaftsentwicklungszone von drei Provinzen im Osten Thailands, sagte Tim Leelahaphan. ein Ökonom bei der Standard Chartered Bank Thai.

„Die Namen der [potenziellen Kandidaten] des neuen Wirtschaftsteams spielen keine große Rolle, da die Regierung schnell ein neues Kabinett einrichten und die bestehende Wirtschaftspolitik fortsetzen muss“, sagte Tim. „Die Regierung hat den Ausbruch eingedämmt und in den letzten Monaten recht gut finanzielle Hilfsmaßnahmen umgesetzt. Diese Richtung muss weiterhin eine positive wirtschaftliche Erholung aufrechterhalten“, fügte er weiter hinzu.

Das Monetary Policy Committee (MPC) der Bank of Thailand (BoT) ist bereit, den Leitzins im nächsten Monat um 25 Basispunkte gegenüber dem aktuellen Allzeittief von 0,50 % zu senken, sagte er.

Die Geldpolitik wird eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der wirtschaftlichen Dynamik bei der Bildung des neuen Wirtschaftsteams der Regierung spielen, was einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis die neuen Kabinettsminister ernannt werden, sagte Tim weiter.

Das MPC ist bereit, seinen Leitzins für den Fall eines Ausbruchs des Coronavirus in der zweiten Welle in großem Umfang zu senken, sagte Don Nakornthab, der Senior Direktor der Wirtschafts- und Politikabteilung der Zentralbank.

Seine Kommentare spiegelten die jüngsten Äußerungen des stellvertretenden Gouverneurs Mathee Supapongse wider, wonach die Zentralbank die Tür für eine weitere Lockerung der Geldpolitik nicht geschlossen hat.

Die Bank of Thailand hat ihren Leitzins im Juni bei 0,50 % angehalten, um den politischen Spielraum angesichts des zunehmenden wirtschaftlichen Gegenwinds zu erhalten, nachdem sie den Leitzins in diesem Jahr bereits schon dreimal um jeweils 25 Basispunkte gesenkt hatte.

Wenn die zweite Welle des Ausbruchs erhebliche Auswirkungen auf die globale Wirtschaftstätigkeit hat und die wirtschaftliche Erholung Thailands beeinflusst, ist die Zentralbank auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik vorbereitet, sagte Don.

Ein solches Risiko könne jedoch eher extern als intern entstehen, fügte er weiter hinzu.

In Thailand gebe es weniger Chancen für einen Ausbruch der zweiten Welle, da es der Regierung gelungen sei, die Infektionen im Inland in geringerem Maße einzudämmen als in den anderen Ländern.

Und während Thailand möglicherweise nicht in der Lage ist, einer zweiten Welle auszuweichen, könnte dies in kleinerem Maßstab geschehen, sagte Don.

Im Szenario der Zentralbank kann das öffentliche Gesundheitssystem neue Infektionsfälle behandeln, wenn die Gesamtzahl 20 bis 30 Fälle pro Tag beträgt.

„Wir sollten uns nicht an eine [kontinuierliche] Null – Hausinfektion halten“, sagte Don. „Es ist ziemlich schwierig, diesen Rekord zu führen, wenn wir noch keinen Impfstoff haben“, betonte er. / TP-BP

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bangkok: Vize-Premier und 4 hohe Beamte traten zurück – Baht fällt

  1. Avatar Wolf5 sagt:

    Dann wollen wir mal eine weitere Meinung zu dieser Kabinettsumbildung hören:

    Titipol Phakdeewanich, Dekan der Abteilung für Politikwissenschaft an der Ubon Ratchathani Universität, sagte am Mittwoch am Telefon, dass die Ernennung von Prawit zum Verantwortlichen des mächtigen Innenministeriums ein Versuch sei, den Vorteil der Regierung bei den bevorstehenden Kommunalwahlen sicherzustellen.

    “Die Putschisten wollen die Kontrolle konsolidieren, um Kommunalwahlen zu planen”, sagte er. „Der Prozess der Kommunalwahlen hat sich verzögert, aber wenn Prawit ernannt wird, kann er die Provinzgouverneure kontrollieren, insbesondere im Nordosten. 
    „Dies ist das Hauptziel der Umbildung. Prawit hat mehr Charisma. “

    Sowohl Titipol als auch Sataporn sagten, sie seien nicht optimistisch, wie die Regierung die Wirtschaft auch nach der Umbildung verbessern könne.

    “Das Problem mit der Wirtschaft ist der Mangel an Vertrauen”, sagte Sataporn. „Diese Umbildung wird durchgeführt, damit die Regierung weiterhin funktionieren kann. Prayut versucht, den Druck der großen Partei zu verringern, aber ich glaube nicht, dass die Wirtschaft angesprochen wird. Ohne Vertrauen kann man die Wirtschaft nicht vorantreiben.

    “Für die Wirtschaft werden die Interessen des Landes und der Menschen nicht berücksichtigt – sondern nur die Interessen großer Unternehmen”, sagte Titipol.

    https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/07/22/prawit-nominated-to-lead-interior-ministry-just-before-local-voting/

    Und nur nebenbei, der Baht fällt weiter und so gibt es heute bereits 36,59 Baht pro € – gut für uns.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    PM finalises his reshuffle

    PPRP may miss out on key energy post

    published : 22 Jul 2020 at 04:00

    Prime Minister Prayut Chan-o-cha says he has completed his new cabinet line-up and all that remains is for the qualifications of the new ministers to be checked.

    Of most interest is the energy portfolio, which is expected to be given to an outsider, according to government sources, despite the ruling Palang Pracharath Party (PPRP) saying it should make the appointment based on the post being within its quota.

    On Monday, the Chart Pattana Party's Tewan Liptapanlop also resigned from the position of PM's office minister, while MR Chatu Mongol Sonakul resigned as labour minister.

    According to a government source, the new cabinet line-up includes Predee Daochai, a co-president of Kasikornbank and chairman of the Thai Bankers' Association, who will become deputy prime minister and concurrently serve as finance minister.

    The meeting also nominated Gen Prawit for the interior minister post, only to be turned down by Gen Prawit himself, the source said.

     

     

    Die Ratten verlassen das sinkende Schiff!Waehrend andere Ratten sich um die

    wenigen verbliebenden lukrativen Posten streiten.

    Die Ruecktritte muessen alle als weglaufen vor der Verantwortung gewertet werden.

    Genauso die Weigerung des Chefs des Chefdiktator Darstellers als

    Innenminister die Verantwortung fuer diese "Polizei" zu uebernehmen.

    Besonders da ab jetzt wirklich mit Demos zu rechnen ist.

    Auch die Nominierung von Preedee von der Kasikorn Bank zeigt

    dass keiner der Machthaber Verantwortung fuer sein Handeln

    uebernehmen will.

    Offenbar ist das Energie Ministerium das letzte lukrative Ministerium,

    deshalb streiten sich so viele der Mitkassierer darum.

    Aussenminister will hingegen keiner mehr freiwillig werden.

    Wo sollte er auch hinreisen?

    Abgesehen von Covid-nineteen gibt es kein Land wo Don Perignon

    nicht schon einmal rausgeflogen ist.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Beides hat garnix miteinander zu tun.

    Somkid ein Selbstdarsteller zweifelhafter Guete war mehr als ueberfaellig.

    Er hat mit seinen Roadshows weder in Japan noch in Korea und noch nicht

    einmal in China neue Investoren  in die potemkinsche EEC locken koennen.

    Im Gegenteil, einige sind gegangen.

    Trotzdem war Somkid sehr wichrtig fuer diese Militaerdiktatur.

    Denn er hat im Norden mit seinen Sam Mitr Gruppe viele Thaksinabfaelle

    fuer die Militaerpartei eingekauft.

    Der Baht faellt weil die Devisenreserven schrumpfen.Aber viel Grund zur Freude

    werden wir nicht haben weil Euro und US$ auch durch die vielen Schulden

    geschwaecht werden.

    Die Paritaeten werden sich sicherlich nicht gravierend veraendern.

     

  4. Avatar HDS sagt:

    Finde ich gut das der Baht fällt. Endlich bekommt man für 2000.-€ Überweisungen 2000.-Baht mehr raus. Ist zwar in die hohle Hand gesch*****, aber immerhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)