Bangkok: Regierung richtet neue Cyber-Polizeieinheit ein – um Cyber-Kriminalität zu bekämpfen

Das National Police Policy Board hat 2.000 neue Stellen genehmigt, um eine neu eingerichtete Cyber Polizeieinheit zu leiten, die den Kampf gegen Hochtechnologie Verbrechen in Thailand anführt.

Generalleutnant Piya Uthayo, der stellvertretende Polizeichef sagte, die Einstellung der Mitarbeiter und Beamten werde voraussichtlich innerhalb eines Monats erfolgen, nachdem der Entwurf des Dekrets vom Kabinett genehmigt worden sei. Der Entwurf wird zuvor noch vom Staatsrat, dem Rechtsberater der Regierung, geprüft, fügte er weiter hinzu.

Das Technology Crime Suppression Bureau, das von einem Polizeikommissar geleitet wird, wird insgesamt sieben Abteilungen haben, die die verschiedenen Fälle von Computerdelikten bearbeiten. Die Einheit wird auch noch die Fälle von der Abteilung für die Bekämpfung von Technologiekriminalität übernehmen, die dem Central Investigation Bureau untersteht, und solche, die von den Polizeiregionen 1 – 9 der Provinzen bearbeitet werden. / TP-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bangkok: Regierung richtet neue Cyber-Polizeieinheit ein – um Cyber-Kriminalität zu bekämpfen

  1. Avatar exil sagt:

    Verfolgt werden jetzt jene die in den Sozialen Medien gegen diese Diktatur oder den König schreiben. Ich glaube trotz alledem das es nicht mehr ewig dauern wird, dass größere Menschenmengen auf die Straße gehen um gegen beides zu demonstrieren. 

    Die paar Gelben werden dagegen wie ein Häufchen elend aussehen. Die geliebte Monarchie ist mit Rama den IX gestorben. Der Jetzige Clown ist nur ein Selbstdarsteller der sein Erbe in Deutschland ausgibt anstatt der Bevölkerung zu helfen.

    Wenn sich der König von Swasiland Maybach leisten kann so kauft sich der von Thailand eben auch ein paar. Bimboland, bleibt Bimboland ob in Afrika oder Asien. Und dann gibt es Menschen die freiwillig dort hin ziehen.

    • STIN STIN sagt:

      Die paar Gelben werden dagegen wie ein Häufchen elend aussehen.

      ich denke nicht, dass es 100.000e Studenten werden, die auf die Strasse gehen.
      Die Gelbhemden kommen i.d.R. erst, wenn es bei den Rothemden zu Gewalt kommt. Solange friedlich demonstriert wird,
      wird nix passieren.

      Wenn sich der König von Swasiland Maybach leisten kann so kauft sich der von
      Thailand eben auch ein paar. Bimboland, bleibt Bimboland ob in Afrika oder Asien. Und dann gibt es Menschen die freiwillig dort hin ziehen.

      und warum sollten Menschen nicht in Billig-Länder ziehen, wo sie mit ihrer Kleinrente gut leben können – tw- sogar mit Hausmädchen usw?

      • Avatar exil sagt:

        BANGKOK: Die Fullmoon Terrace and Bar in Lat Phrao weigert sich nach einem Bericht von „The Thaiger“, Ausländer zu bedienen.
         

        Dann weis man wie sich die vielen Asylanten die eigentlich in Europa niemand haben möchte fühlen müssen. 

        Nur die Thais sind so dumm und beißen die Hand die sie über viele Jahrzehnte gefüttert hat.

         

        Warum werden die Beiträge zu erst moderiert, bevor sie zu lesen sind? Ist die Wahrheit über Thailand so Geschäftsschädigend für Stin?

        • STIN STIN sagt:

          BANGKOK: Die Fullmoon Terrace and Bar in Lat Phrao
          weigert sich nach einem Bericht von „The Thaiger“, Ausländer zu bedienen.

          wie ich aus Phuket erfahren habe, kommen Ausländer tw. auch nicht in Hotels.
          Die lehnen die Aufnahme ab.

          Ja, kann passieren. Die Thais haben panische Angst vor dem Virus und nachdem ja Anutin die Thais davon informierte, dass wir den Virus
          nach TH geschleppt haben – könnte das noch schwerwiegende Folgen haben, wenn die Westler wieder langsam nach TH reisen wollen, aber nicht
          ins Hotel kommen, dass sie gebucht haben.

          Wir empfehlen daher, vor einer Buchung das Hotel zu kontaktieren. Frau anrufen lassen oder dgl. Dann gibt es keine Überraschung.

          Dann weis man wie sich die vielen Asylanten die eigentlich in Europa niemand haben möchte fühlen müssen.

          richtig – in Thüringen haben sie gerade wieder 3 Asylbewerber Krankenhaus geschlagen.

          Nur die Thais sind so dumm und beißen die Hand die sie über viele Jahrzehnte gefüttert hat.

          Kann man so auch nicht sagen. Die sind tw. sehr nationalistisch eingestellt. Das ist denen egal, ob sie den Gürtel enger schnallen müssen.
          Sogar schließen scheinbar Thais lieber ihr Hotel, als Ausnahmen zu machen.
          Das dürften viele Westler nicht verstehen – sind ja keine Asiaten 🙂

          Warum werden die Beiträge zu erst moderiert, bevor sie zu lesen sind? Ist die Wahrheit über Thailand so Geschäftsschädigend für Stin?

          hab soeben bemerkt, dass auch bei dir Kommentare hängen bleiben. Einer ging durch, einer blieb hängen.
          Das regelt ein Spam-Programm und ich habe soweit es geht, alles freigegeben. Aber das Programm entscheidet scheinbar autonom.
          Hat mit Länge des Kommentars – wie ich anfangs dachte – auch nix zu tun. Es sind auch keine Wörter drin, die den Kommentar stoppen usw.
          Schalte ich das Spam-Programm aus, habe ich 100e Spams von Russen, Chinesen usw. – mag ich auch nicht.

          Ich werde versuchen, ein anderes Spam-Programm zu finden. Bisher leider alle gleich.

  2. Avatar D. Schmidt sagt:

    Gibt es eigentlich irgend ein Thema wo noch keine Polizeieinheit dagegen gegründet wurde? Für jeden Pups gibt es hier inzwischen Sondereinheiten. Willkommen im Polizeistaat, oder sagen wir doch gleich Diktatur. Die Straßen sind voll mit Lametta-Trägern die sich vor lauter Langweile die E*** schaukeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)