Bangkok: Pheu Thai Partei plant Vorlage einer Neufassung der Verfassung

Die Opposition (Pheu Thai Partei) plant, in der nächsten Woche im Unterhaus, nach den Protesten der pro-demokratischen Gruppen, einen Vorschlag zur Neufassung der Verfassung vorzulegen, die Änderungen der thailändischen Demokratie anstreben.

Somkid Chuakong, ein Abgeordneter von der Pheu Thai aus der Provinz Ubon Ratchatani und stellvertretender Oppositionssprecher sagte, dass ein Ausschuss des Repräsentantenhauses, der die Verfassungsänderungen prüfe, einen Antrag auf Änderung von Abschnitt 256 der Verfassung stellen werde, damit er leichter geändert werden könne.

Herr Somkid sagte, dass Premierminister Prayuth Chan o-cha die Tatsache nicht vernachlässigen sollte, dass die Senatoren zu viel Macht hatten und zweimal einen Premierminister wählen konnten – in einen Zeitraum von acht Jahren.

Die sogenannte nationale Strategie würde das Land einfrieren und es sei gefährlich, da der Haushaltsplan der Regierung auch nicht auf die Herausforderungen des Landes reagiere, sagte er weiter.

Die Opposition hat daher beschlossen, nächste Woche eine Neufassung der Verfassung vorzuschlagen, und erwartet, dass die Abgeordneten schnell ihre Zustimmung dazu geben. / TP-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Bangkok: Pheu Thai Partei plant Vorlage einer Neufassung der Verfassung

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    PM vows to change charter

    Govt to present own rewrite bill version

    published : 5 Aug 2020 at 04:00

     

    Prime Minister Prayut Chan-o-cha has vowed to push for constitutional amendments, saying the government will present its own version of a charter rewrite bill in the next parliamentary session.

    Speaking after a cabinet meeting, the prime minister said his position has been to support the House committee assigned to study charter amendments.

    If and when the opposition submits a charter change bill to parliament, the government will also present its version, Gen Prayut said.

    "We will have to wait for the proposals from the committee.

     

    Neue Verfassung gefaellig?

    Hamwa gleich da!

    Da gibt es doch so ein Parlamentskomitee welches seit dessen Einberufung

    erfolgreich eine Aenderung verhindert hat ……

    Auf die muessen wir natuerlich erst noch warten….

     

     

    Natuerlich ist eine Verfassungsaenderung notwendig.

    Aber Prioritaet sollte doch sein das Militaer von der Macht zu verdraengen

    und Neuwahlen ohne die vor und nachtraeglichen Betruegereien seitens

    der Machthaber zu erreichen.

    Die Verfassung kann man auch spaeter noch aendern.

    Die Wahlbetruegereien dieser Militaerdiktatur verstiessen ja sogar

    gegen ihre eigene Verfassung! Nur gab es keine unparteiischen Kleger

    und Richter!

    • STIN STIN sagt:

      Neue Verfassung gefaellig?

      Hamwa gleich da!

      Da gibt es doch so ein Parlamentskomitee welches seit dessen Einberufung

      erfolgreich eine Aenderung verhindert hat ……

      Auf die muessen wir natuerlich erst noch warten….

      Prayuth hat nix gegen eine Verfassungsänderung.

  2. Avatar HDS sagt:

    “plant einen Vorschlag vorzulegen” Aha, und der wird dann gleich umgesetzt und alle sind Happy.  Wenn das Leben doch immer so leicht wäre 
    …und weil wir gerade bei Vorschlägen sind: Ich hätte da auch einen wie man diese jährliche Visa-Gameshow mit basierend auf “Thai-verheiratet” vereinfachen und beschleunigen könnte. Interessiert nur seit mind 20 Jahren keine Sau hier. Vergesst es.

  3. Avatar "Forentroll" sagt:

    Fakenews! 

    "plant Vorlage einer Neufassung der Verfassung"

    So die Überschrift! 

    Tatsächlich:

    "Antrag auf Änderung von Abschnitt 256 der Verfassung stellen werde, damit er leichter geändert werden könne."

    Daran war ja schon die Se-mart-Lady gescheitert, GsD und so soll es auch bleiben! 

     

    Das ist was wirklich läuft:

    "Die Opposition hat daher beschlossen, nächste Woche eine Neufassung der Verfassung vorzuschlagen, und erwartet, dass die Abgeordneten schnell ihre Zustimmung dazu geben."

    Alsi NICHT die Opposition "erstellt".

    5555

    Was für einr Blenderei. 

    Die wollen nur Lord Molteford Na Dubai zurück holen! 

    • STIN STIN sagt:

      Fakenews!

      hab nochmals nachgesehen. Nein, keine Fakes – die meinen das in der Tat ernst.

      Tatsächlich:

      “Antrag auf Änderung von Abschnitt 256 der Verfassung stellen werde, damit er leichter geändert werden könne.”

      richtig, das nennt man dann “Neufassung” – passt schon so. Steht auch so haargenau in den Medien.

      Die Opposition (Pheu Thai Partei) plant, in der nächsten Woche im Unterhaus, nach den Protesten der pro-demokratischen Gruppen, einen Vorschlag zur Neufassung der Verfassung vorzulegen, die Änderungen der thailändischen Demokratie anstreben.

      Daran war ja schon die Se-mart-Lady gescheitert, GsD und so soll es auch bleiben!

      ja, keine Sorge – ist ja nur ein Vorschlag der Opposition. Nichts ernstes.

      Das ist was wirklich läuft:

      “Die Opposition hat daher beschlossen, nächste Woche eine Neufassung der Verfassung vorzuschlagen, und erwartet, dass die Abgeordneten schnell ihre Zustimmung dazu geben.”

      Alsi NICHT die Opposition “erstellt”.

      auch das wiederholst du nun. Die Opposition plant die Neufassung…… – auch das passt schon genau so.
      Geht dein Deutsch kaputt…..?

      • Avatar "Forentroll" sagt:

        555 Verdreher!

        Sie wollen nur den Abschnitt 256 ändern!

        Und dafür spannen sie die Demonstranten  vor Ihren Karren. 

        • STIN STIN sagt:

          Sie wollen nur den Abschnitt 256 ändern!

          Und dafür spannen sie die Demonstranten vor Ihren Karren.

          nein, Sie wollen auch den Rücktritt von Prayuth, weil der versprochen Hat Reformen einzuleiten,
          aber es nicht gemacht hat.

      • Avatar "Forentroll" sagt:

        5555

        Und um was genau geht es beim Abschnitt 256?

        Und warum verschweigen Sie und die PT das? 

        • STIN STIN sagt:

          Und um was genau geht es beim Abschnitt 256?

          Und warum verschweigen Sie und die PT das?

          wir setzen voraus, dass der Leser auch selbst ein wenig nachsehen kann.
          Art. 216 ist wohl jener Artikel, wo mit der Aufhebung die Verfassung leichter geändert werden kann.

          Aber am besten nochmals nachsehen – Google hilft dir dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)