Chumpol Silpa Archa verstarb im Alter von 72

Bangkok Post – ……. Chumpol Silpa-Archa der Parteichef der Chartthaipattana, verstarb am Montag Morgen nachdem er am 17. Dezember mit einem Herzproblem zusammengebrochen war. Chumpol`s  ( 72 Jahre alt )  Tod, Vizepremier, Tourismus und Sport Minister, wurde um 09.39Uhr  im Ramathibodi Krankenhaus festgestellt.
Seine Verwandten holten seinen Körper aus dem Krankenhaus ab um die Bestattungsriten im Wat Thepsirin durchzuführen.

Am 17. Dezember wurde der Veteranen Politiker aus Suphan Buri in das Krankenhaus vom Government House gebracht, nachdem er über Atembeschwerden klagte  und dann ohnmächtig wurde.
Er ist der jüngere Bruder des ehemaligen Ministerpräsidenten und Chartthaipattana Chefberaters Banharn Silpa-Archa, der letzte Woche noch sagte, das der Zustand  seines Bruders stabil sei und er sich durch Blinken und bewegen von Händen und Mund verständige.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/331844/chumpol-silpa-archa-dies

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Januar 2013 1:09 pm

Die Leiche ist noch nicht kalt, geschweige denn verbrannt,
da wütet schon der Kampf darum wer diesen äussert Korruptionsintensiven
und deshalb sehr Ertragreichen Job nun bekommt.
Chumphol war auf dieser Position während 4 Regierungen.
Bei den Thaksin Marionetten Samak,Somchai und Yingluck,
aber auch während der Abhisit Regierung , die Chart Thai Pattana
und Bhum Jai Thai als Koalitionspartner brauchte und ihm dieses
Korruptionsministerium erster Unordnung überliess.
Sein persönlicher Erfolg:
Er hat die einstmals 20 Millionen Qualitätstouristen auf 15 Millionen
Russen,Inder,Chinesen und Sonnenklar DACHler reduziert
die jetzt im Schnelldurchgang ausgenommen werden.
Und für 2012 meldet er einen Rekord an “neuen” Touristen
aus dem Iran und Afrika. Stramme Leistung.