Zwei deutsche Touristen auf Phuket angeschossen

Bangkok Post – ……..Zwei deutsche Touristen wurden in der Nähe des Patong Beach in Phuket angeschossen und verwundet. Bei dem Schützen soll es sich um einen australischen Staatsbürger handeln der von der Polizei festgenommen werden konnte. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der beliebten Clubs und Kneipen, voll mit Touristen. Als die Polizei an den Tatort kam, befanden sich die Verletzten beeits auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die Opfer wurden als Johann B. und Joseph W. identifiziert.

Eine Kugel traf Herrn W. am rechten Arm. Er befindet sich einem kritischen Zustand. Herr B. wurde ebenfalls am rechten Arm getroffen.

Der Schütze wurde als ein großer westlicher Mann beschrieben der nach Tat geflohen war.

Herr B. ist erst in der Nacht zuvor in Phuket eingetroffen. Die Polizei ist der Meinung, dass die beiden Toursiten irrtümlich angeschossen wurden.

Laut jüngsten Berichten befindet sich der Schütze nun in Polizeigewahrsam. Es soll sich um einen australischen Mann handeln der mit einem Dänen geschäftliche Streitigkeiten hatte wobei er die beiden Deutschen versehentlich angeschossen hatte.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/332210/2-german-tourists-mistakenly-shot-in-phuket

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Zwei deutsche Touristen auf Phuket angeschossen

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Schütze wurde als ein großer westlicher Mann beschrieben der nach Tat geflohen war.

    Na dann ist ja Alles gut.
    Ein Edel Thai hätte wahrscheinlich getroffen.
    Aber dann hätten wir nur davon gehört wenn die Hinterbliebenen selbst
    recherchiert hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)