Chalerm will den Polizei-Gebäude-Vertrag kündigen

Bangkok Post – ……..Deputy Prime Minister Chalerm Yubamrung sagte, er werde das Projekt für das fertigstellen von unfertigen Bauten  bei 396 Polizeistationen jetzt abbrechen , das Department of Special Investigation  ( DSI )  hat Unregelmäßigkeiten in den Vertrag gefunden. Herr Chalerm sagte, die DSI habe ungereimtheiten  in der Ausschreibung gefunden. Die Vertragsbedingungen wurden geändert. Statt das die Arbeit über 12 Kontrakte verteilt wurde, wurde nur ein Unternehmen beauftragt. Das Budget wurde durch den thailändischen Khem Khaeng Plan, der früheren von den Demokraten geführten Regierung zugeteilt.

“Die Änderung der Verträge hat das Projekt verzögert. Polizisten leben jetzt im Wald und in Tempeln, während Gefangene in Toiletten eingesperrt werden “,  sagte der stellvertretende Ministerpräsident zu Reportern am Mittwoch.

Herr Chalerm sagte er würde den Auftrag, die Polizeistationen zu bauen, aufheben. Er bestand darauf, das die Frage nicht politisch motiviert sei und dass die DSI Beamten nur ihre Arbeit verrichteten.

Das Department of Special Investigation hatte am Mittwoch auch  einen Antrag akzeptiert, um eine sofortige Untersuchung, über den Verdacht von Preisabsprachen in einem Vertrag für den Bau von acht Wohnblöcken für die Polizei unter der Gerichtsbarkeit der ce Zentrale der Region 8 zu ermöglichen , sagte DSI Chef Tharit Pengdit .

Die Petition wurde bei der DSI am Mittwoch von Pheu Thai Party Sprecher Prompong Nopparit eingereicht.

Herr Prompong übergab der DSI ebenfalls Dokumente die angeblich zeigen, das der Vertrag für den Bau der acht Blöcke für Polizeibeamte in der Region 8 ohne vertraglich festgelegte Frist unterzeichnet wurde.

Er hat die DSI gebeten zu untersuchen, ob bei der Verzögerung auch Preisabsprachen mit im Spiel waren da das Unternehmen das beauftragt wurde die Wohnungen zu bauen, die PCC Entwicklung und Construction Co.  ( PCC )  sei.

Zwischen der PCC und dem Royal Thai Police Büro wurde eine Vertrag für die Arbeit an 396 Polizeistationen bundesweit  abgeschlossen, aber sie scheiterten daran die Bauten bis zur Frist vom 17. Juni letzten Jahres fertig zu stellen.

Die DSI hat eine Untersuchung eingeleitet, bei der es um mögliche Absprachen und Interventionen des damaligen Ministerpräsidenten Suthep Thaugsuban geht.

Herr Prompong sagte, er habe festgestellt, dass der Bau von insgesamt 163 Wohnungen in anderen polizeilichen Regionen auch nicht fertig gestellt wurde. Er behauptete, der Gesamtschaden betrug etwa 3.8 Milliarden Baht.

Herr Tharit sagte, er habe die Petition angenommen und eine sofortige Untersuchung gestartet, ohne sich zuvor eine Genehmigung vom Special Cases Ausschuss geben zu lassen, weil es unter die Zuständigkeit der DSI im Rahmen des Anti-Bidding Preisabsprachen-Gesetzes fällt.

Er sagte, er wird die Polizei der Region 8 im Süden besuchen um am Freitag ein Ermittlungsverfahren zu beginnen.

Der DSI-Chef sagte, die Abteilung würde zufällig auch noch vier Baustellen in Phuket untersuchen

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/333407/chalerm-halts-shady-construction-of-police-stations

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Chalerm will den Polizei-Gebäude-Vertrag kündigen

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Na da hat Thaksins Deputy und allseits beliebter Märchenonkel Chalerm
    wieder eine schöne Story zusammengebastelt.
    Und da er selbst überhaupt keine Glaubwürdigkeit aufgrund der vielen
    Lügenmärchen die er seit Amtsantritt ausgestreut hat besitzt,
    lässt er Thaksins eifrigsten Lakaien im DSI nun “ermitteln”.
    Da sind Thaksins Marionetten nun 18 Monate im Amt und haben
    verzweifelt versucht der Abhisit Regierung irgendetwas anzuhängen
    was sie auch beweisen könnten. War nix.
    So wird das auch auslaufen.
    Aber eines haben sie mit Sicherheit erreicht, die Öffentlichkeit
    von ihren eigenen Machenschaften abzulenken.
    Und nur darum geht es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)