Sukumpol dementiert Putsch Gerüchte

Bangkok Post – ……. Verteidigungsminister Sukumpol Suwanatat dementierte am Donnerstag Gerüchte, nach denen die Regierung mit Gewalt gestürzt werden soll. Er reagierte damit auf die Aussage des Puea Thai Abgeordneten WorachaiHema, der erklärte, dass   “die alte Macht-Clique”   in der östlichen Provinz Chachoengsao Vorbereitungen zum Sturz der Regierung trifft.   “Wir haben die Meldungen überprüft und glauben, dass niemand einen Putsch durchführen wird,   sagte ACMSukumpol.

Eine Quelle in der 11. Infanterie-Division in Chachoengsao sagte, dass etwa 500 Reservisten und einige reguläre Streitkräfte ein Auffrischungstraining bekommen.

Dies könnte die Grundlage des Gerüchts von Herrn Worachai sein.

Die 11. Infanterie-Division steht unter dem Kommando von Gen-Maj. Apirat Kongsompong.

“Wir wissen nicht wie ein solches Gerücht entstanden ist. Die 11. Infanterie-Division ist eine Einheit von Reservisten und keine richtige Kampfeinheit. Wie könnten die einen Staatsstreich durchführen ?”  sagte die Quelle.

Die Schulung findet vom 18. bis 24. März statt.

Die Quelle sagte auch, dass Ministerpräsident Yingluck Shinawatra am 30. März für eine mobile Kabinettssitzung nachChachoengsao kommen wird.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/341688/sukumpol-brushes-aside-coup-rumour

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. September 2016 10:29 am

The National Legislative Assembly (NLA) voted 159-27 on Friday to retroactively impeach former defence minister Sukumpol Suwanatat for interfering in the appointment of the defence permanent secretary in 2012.

As a result of the impeachment, ACM Sukumpol was banned from government and political offices for five years.

ACM Sukumpol, 65, told reporters after the vote that the vote might have been swayed by orders and lobbying but he would not be affected by the impeachment because he was not a career politician and had not decided whether to remain in politics.

Zweieinhalb Jahre hat es gedauert bis man Thaksins Selbstverteidigungsminister
endlich aus dem Verkehr gezogen hat.
Allerdings aus einem nichtigen Grund. Wie üblich in Thailand!
Erinnern wir uns:
Sukumpol hat mit gefälschten Papieren Abhisit beschuldigt unrechtmässig
ein paar Tausend Baht Militärsold bezogen zu haben.
Er wurde dafür von Zivilgerichten wegen Verleumdung verurteilt.

Es ist auch anzumerken dass das Impeachment nicht von Prayuth kam
sondern von seiner NLA!
Abhisit ist wegen seiner Einstellung zum Thai Militär Prayuth sicher
noch unsymphatischer als Thaksin.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. März 2013 4:55 am

Es ist schon lustig:
Thaksin lässt seinen Selbstverteidigungsminister und geistigen Tiefstflieger Sukhumpol
die Gerüchte dementieren
die Thaksins Hassprediger selbst lanciert haben!