Thaksin in Kambodscha

Bangkok Post – Der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra landete nach Berichten ausländischer Nachrichtenargenturen am frühen Samstagmorgen in Phnom Penh. Er wurde von kambodschanischen Beamten empfangen, darunter ein Mitglied des Büros des Ministerpräsidenten Hun Sen. Es gab keine Formalitäten. Thaksin wird an der von der Regierung gesponsorten Asian Economic Forum Conference teilnehmen.

Der ehemalige Ministerpräsident wird sich in Phnom Penh auch mit einigen Rothemden treffen.

“Thaksin ist kein Teil der thailändischen Regierung – er ist nur eine privat Person”, sagte Regierungssprecher Phay Siphan. “Er ist nicht länger Berater des Ministerpräsidenten, aber wir respektieren ihn.”

Phay Siphan erklärte, dass Thaksin auf der Asian Economic Forum Conference zwei Reden halten wird.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/257005/thaksin-in-cambodia

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. September 2011 1:25 pm

Und wie willst du die vielen Extrem-Falang-“Sympathisanten” (EFS) dort hinbekommen?
Sonst wird der Hochsicherheitstrackt auch schon wieder zu klein.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. September 2011 11:21 am

Der ehemalige Ministerpräsident wird sich in Phnom Penh auch mit einigen Rothemden treffen.

Ja, bitte alle dabehalten.
Dafür sollte man den Khmers nicht nur Prah Viharn schenken,
sondern den ganzen Issan.
Dann kann Takki endlich sein Thaksin City bauen und zur Hauptstadt
seines neuen Grossreiches machen.
Pol Pot wird Selbstverteidigungsminister.