Gelber Senat – sieht schwarz

PPT – ……… Niemand sollte durch den Bericht in der Bangkok Post überascht sein, welcher mit den Worten beginnt :  “Mysteriöse Männer in Schwarz “  sind für den Angriff auf die Sicherheitskräfte am 10. April 2010 auf der Ratchadamnoen Avenue verantwortlich, stellte ein Senats Unterausschuss nach seinem abschließenden Bericht über die politische Gewalt fest.  Der Bericht des Senats-Unterausschusses nennt dies im Zusammenhang mit den Ereignissen der ersten Niedershlagung wobei viele Rothemden gezielt von Scharfschützen getötet wurden und einige Militärs unter ungeklärten Umständen ums Leben kamen, als  sie unter Verwendung von Gummigeschossen, scharfer Munition, und Tränengas versuchten einen ganz klar friedlichen Protest aufzulösen. Das Timing legt nahe, dass die Untersuchungen weit davon entfernt sind abgeschlossen zu werden.

Was als intensive Untersuchungen beschrieben wurde, ist eine politische Aussage und der Versuch die   “Männer in Schwarz”   mit den Rothemden in Verbindung zu bringen.

Ein zweiter offensichtlicher Punkt ist, dass der zitierte Senator Somchai Sawaengkarn, ein Mitglied der gelben Siam Samakkhi Gruppe ist, die lange eine Anti-Thaksin und pro-monarchistischen Linie verfolgt  hat. Schon im Frühjahr 2010 hatte er gesagt, dass die Rothemden in gewaltsame Verschwörungen verwickelt sind. Im Jahr 2009 hatten er und seine Gruppe, Thaksin Shinawatra, Richard Loyd Parry, Asien Herausgeber der Times, und Ji Ungpakorn bei den Behörden der Majestätsbeleidigung beschuldigt.

Ein dritter Grund für die Annahme das Somchai nichts weiter als ein xxxxxx Handlanger ist, ist der, dass er ein Mitglied der sogenannten Gruppe der 40 Senatoren ist, die fast nichts anderes tun als nach Gründen zu suchen um gewählte Regierungen zu stürzen. Die Bangkok Post schreibt hier, dass sie sich auf den   “gewählten Senator Somchai Sawaengkarn”   bezieht, wobei der Senat selbst nicht gewählt wurde.

Und schließlich präsentiert Somchai nichts – oder zumindest nichts was etwas aufklären würde – nun, das ist in keiner Weise neu oder aufschlussreich. Es ist genau das gleiche Zeug das von Somchai, der Demokratischen Partei und anderen gelben Gruppen erzählt wird.

http://thaipoliticalprisoners.wordpress.com/2013/04/09/yellow-senators-see-black/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gelber Senat – sieht schwarz

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    Das hier ist genau der Grund, warum die Verdreherforen so aggressiv am rotieren sind! :mrgreen:

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Bei den Verdrehern gibt es zu diesem Artikel 9 Kommentare von
    dem Thailandfernen Azubi Nitnoi (viel zuviel) die alle
    garnix mit dem Artikel zu tun haben.
    Und im Verdreher Forum bringt er laufend die Thai Cartoons
    die er nicht versteht und mittels Google versucht zu übersetzen.
    Er ist drüben offensichtlich der letzte Aktive.
    Warum hat Thaksin nicht endlich ein Einsehen und schenkt ihm
    ein FlugTicket damit er sich die “Errungenschaften” der
    Volksrevolutionsregierung im hiesigen Arbeiter und Bauernparadies mal ansehen kann?
    Dann wäre er wahrscheinlich geheilt….

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    sie unter Verwendung von Gummigeschossen, scharfer Munition, und Tränengas versuchten einen ganz klar friedlichen Protest aufzulösen.

    na, … das ist aber mal wieder voll verdreht, … die angegebene Quelle kann nicht geoeffnet werden 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)