Thai Rath HQ Gebäude mit Feuerwerkskörpern beworfen

Unbekannte Täter warfen in den frühen Morgenstunden Metallbälle und Feuerwerksköper in den Sicherheitsbereich der Wachposten des Hauptsitzes der Thai-Rath Zeitung, was einigen Schaden verursachte und 2 Sicherheitsleute erlitten dadurch leichte Verletzungen.

Bei der Spurensicherung auf der Vipharvadee Road entdeckte die Polizei 2 Petanque Kugeln  ( Botschiakugheln = ST )  und Teile von einem Feuerwerkskörper. Alle Beweise wurden der Forensischen Abteilung geschickt, um sie nach Spuren von Fingerabdrücken zu untersuchen.

Ein  Wachmann erzählte der Polizei, er hatte Dienst, als sich um 04. 45 Uhr, 4 Personen in schwarzen Jacken und Motorradhelmen auf  2.Honda Motorrädern,  dem Bürogebäude näherten. Als er sie fragen wollte wer sie seien, warfen die Angreifer die Metallbälle in das Gebäude, gefolgt von einem Feuerwerkskörper. Die Täter flohen danach, sagte er.

Nach Angaben der Polizei wurden 2 Schutzglasscheiben, im Wert von schätzungsweise 200.000 Baht zerstört und 2 Wachleute durch umherfliegende Glassplitter verletzt. Die Polizei fügte hinzu dass die in der Nähe vom Thai Rath CCTVs Gebäude  installierten CCTV- Kameras derzeit in Reperatur sind und somit der Vorfall nicht aufgenommen wurde.

Der  Beamte äußerte die Meinung, der Anschlag könnte die Arbeit jener   “Dritten Hand “   gewesen sein, um die Spannungen zu  schühren, oder es könnte auch sein, das die Bemerkungen von Thai-Rath zu jenem Cartoon, der die PM Yingluck Shinawatra mit einer Prostituierten verglich und für viel Aufruhr sorgte, der Grund für die Tat sein könnte.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNMk9ESTNPVGMyTVE9PQ==§ionid=TURFd01BPT0=

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. Mai 2013 4:50 pm

( Botschiakugheln = ST )

Watt? Elefanteneier?
Jedenfalls der gleichen Bauart mit dem Thaksins
Volksbefreiungsoperndarsteller 2010
auf Sala Daeng geworfen haben!