Bangkok: Ausländer zeigen immer mehr Interesse an der Elite-Card

Bloomberg hat berichtet, dass Thailand als sicherer Hafen für gut betuchte Ausländer angesehen wird.

Infolgedessen wächst das Interesse an der „Elite Card“ des Landes. Und dieses Interesse wird von Expats angeheizt, die bereits in Thailand leben und lieber hohe Gebühren zahlen würden, als Visa-Probleme wie wiederholte Einwanderungsreisen und die Einzahlung von Geld bei der Bank zu bewältigen.

Die Karte gibt es seit 17 Jahren, aber bis zum Ende dieses Geschäftsjahres gab es mehr als 2.000 neue Mitglieder, was einer Steigerung von 6,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Umsatz beträgt 1,4 Milliarden Baht.

70% der neuen Abonnements sind diejenigen, die bereits in Thailand leben und es Satt haben, mit anderen Arten von Visa durch den Papierkram zu kommen.

Aber es ist mit hohen Kosten verbunden.

Spring News berichtete in dem Artikel von Bloomberg, dass fünf Jahre einer Elite-Karte 470.000 Baht, 10 Jahre 932.000 Baht und 20 Jahre 1,87 Millionen kosten. / WB-SN-Bloomberg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Bangkok: Ausländer zeigen immer mehr Interesse an der Elite-Card

  1. Avatar Wolf5 sagt:

    So groß kann das Interesse an der Elite-Karte wohl nicht sein, da es fast unmöglich ist, Quellen zu finden, die einem darüber informieren, wie viele Mitglieder bereits über diese Elite-Karte verfügen.

    Zwar wird schon seit Jahren über die Vor- und Nachteile der Elite-Karte diskutiert, aber die meisten Touristen verhalten sich recht zurück haltend und so las ich in einem Beitrag, dass nur ca. 200 neue Mitglieder pro Jahr dieses Teil kaufen.

    Deshalb habe ich auch große Zweifel, dass die Aussage:

    „bis zum Ende dieses Geschäftsjahres gab es mehr als 2.000 neue Mitglieder, was einer Steigerung von 6,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht.“

    tatsächlich zutrifft.

  2. Avatar "Forentroll" sagt:

    Mit Volksvermögen der (armen)  Thais,  können viele Ausländer,  das Geld verdienen. 

    Wer auf der Flucht ist ind Geld hat, ist auch ohne neuen Pass für 10Jahre in TH inter! 

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Thailand war immer und wird es immer bleiben ein Paradies fuer Kriminelle,Perverse,

    undDrogensuechtige
    mit Geld und ohne Ansprueche.

    Wer fuer sein Geld nie arbeiten oder irgendetwas leisten musste der zahlt auch

    viel Geld fuer eine nutzlose Karte.

    Der Verweis auf die vielen "Expats" welche hier leben ohne die Bedingungen

    zu erfuellen ist irrefuehrend.

    Wenn diese Leute soviel Geld haetten, wuerden sie auch die Bedingungen erfuellen.

    Ich kann mir vorstellen dass viele Leute einen gewissen Betrag dafuer ausgeben

    wuerden um die Schlammfressen der Immigrationspolizei nicht mehr sehen

    zu muessen. Aber dies waere schon sowieso ein Grund in anderen Laendern

    zu leben wo man nicht nur ausgenommen  und beschissen wird.

    • STIN STIN sagt:

      Wer fuer sein Geld nie arbeiten oder irgendetwas leisten musste der zahlt auch

      viel Geld fuer eine nutzlose Karte.

      warum sollte sich z.B. ein US-Star in TH nicht die Karte holen, wenn er sich dadurch vll jahrelang ein
      Visa beschaffen kann. Auf Phuket haben viele Schauspieler eine Villa, ich glaube auch De Caprio usw.

      • Avatar HDS sagt:

        Für De Caprio sind 470000.-B Trinkgeld. Und weil die Schönen und Reichen eh in Geld schwimmen werden die sich jede Sch**** Sonderkarte bestellen um immer ihren VIP-Status raus hängen zu lassen. Leute die mit Geld zugeschissen wurden tut sowas nicht weh. Die brauchen nicht einmal darüber nachdenken. Normale, arbeitende oder ex-abeitende Menschen (selbst mit genug Geld) fragen sich: Was soll ich damit, und was bringt es mir. Gesunder Menschenverstand sagt: Es bringt relativ wenig. Also lässt sich nur Klientel ein denen dieser Betrag so billig erscheint  das sie nicht darüber nachdenken wollen. Bill Gates und Co, würden die Karte für 20 Jahre kaufen weil es für sie Peantus ist und sie eh nicht das ganze Jahr über hier abhängen wollen.

  4. Avatar HDS sagt:

    Die Karte ist doch hauptsächlich eine Abzockkarte. Gut betucht sind meistens die, die nicht ihr Geld für relativ wenig ausgeben. Wenn man seinen Aufenthalt 5 x zu 1900.-B verlängert kostet das 9500.-B und keine 470000.-B. Einmal im Jahr muss man wieder einreisen damit die Karte bzw. das Visa wieder 1 Jahr Gültigkeit hat. Reist man nicht aus/ein findet man sich dann wieder bei der Immi für trotzdem 1900.-B. Von wegen 5 Jahres-Visa. Immerhin beinhaltet es das Multi re-entry was sonst immer extra 3900.-B kostet. Den 90-Tage Report machen die zwar (hoffentlich rechtzeitig). Der Abholdienst am Airport und schneller durch die Passkontrolle ist relativ egal. Verheiratet mit Thai kann man sich eh bei den Lokals anstellen. Schneller gehts mit Elite auch nicht. Gesundheitscheck gibt es noch. Nun, ich gehe zum Arzt wenn ich muss. Am Ende ist die Summe dann futsch im Gegensatz zu 4-800000.- auf der Bank deponiert. Nach aktueller Sachlage stehen wegen Corona die Elite Inhaber noch nicht auf der Liste derer die ins Land kommen dürfen. Es rentiert sich einfach nicht. Vielleicht für Geschäftsleute wo der Arbeitgeber ohnehin die Rechnung bezahlt inkl. Flug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)