Abhisit ohne Glaubwürdigkeit

Abhisit und seine gescheiterte Glaubwürdigkeit.

Abhisit Vejjajiva ist ein verdorbener politischer Führer. Doch als Spross der Elite, beansprucht er eine bemerkenswert hohe Meinung über sich selbst, und er hegt nur wenig Skrupel gegenüber ungebetenen Ratschlägen.

In der  “The Nation” …. “forderte der Führer der Democrat-Party und ehemalige Premier Abhisit dazu auf, …..zu prüfen, warum Menschen, um gegen die Regierung zu protestieren, Masken tragen mussen”.   Abhisit rechnete wohl damit, das   “die Regierung diese Demonstranten nicht als die gleiche alte Gruppe von Regierungsegnern erkennen würde”.

PPT hat bereits auf die These hingewiesen, dass diese Demonstranten nur alter Wein in ganz kleinen, neuen Flaschen ist. Abhisit scheint verärgert zu sein, dass die thailändische Regierung der Puea-Thai, diese royalistische politische Spielerei sofort erkannt hat.

Und nun dieser Quatsch von Abhisit, der sich fragt, ob die   “Regierung darüber nachdenken würde, was die Demonstranten veranlasste, herauszukommen um zu protestieren”,   da kann sich PPT nur wundern und fragen, ob Abhisit überhaupt jemals nachdachte, warum Zehntausende von Red-Shirts 2009 und 2010 eine Wahl forderten

Abhisits Antwort auf jene grossen Demonstrationen war nicht etwas eine Berücksichtigung von deren Anliegen und eine Reform, sondern ein gewaltsames Vorgehen durch mörderische militärische Aktionen.

Ist das ein Mann, der seinen Rat einer gewählten Regierung anbieten sollte ?

Offensichtlich nicht, ….aber Abhisit behält jene arrogante Verachtung der royalistischen Eliten bei.

http://thaipoliticalprisoners.wordpress.com/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Juni 2013 7:39 am

Thaksins Hassprediger und Verdreher wissen sehr genau
warum sie ueber Abhisit so herziehen muessen.
Da alle Attribute die sie Abhisit zuschreiben
wohl eher auf ihren Fuehrer der sich feige in
Dubai versteckt waehrend Abhisit hier
die Verantwortung fuer seine “Taten”
uebernimmt und darauf wartet
dass der grosse Fuehrer seine
grossfressige Ankuendiung waehrend
seines Phone Ins wahr macht und
zurueck kommt.
Der feige Thaksin weiss genau warum
er unter seiner damaligen Marionettenregierung
Samak/Somchai abgehauen ist
um seine Volksrevolutionsoper
von 2009 und 2010 vorzubereiten.
Und er weiss auch genau warum er
sich heute nach 2 Jahren seiner
“erfolgreichsten” Marionettenregierung
nicht zurueck traut.