Bangkok: Die Leichen der Verkehrstoten häufen sich auf Thailands Strassen – berichtete Sky News

„Die Leichen häufen sich auf Thailands Straßen“. Ein verdammter und langer dokumentarischer Bericht über Thailands entsetzliches Straßengemetzel wird wiederholt in den britischen Sky News ausgestrahlt, berichtet Thai Visa.

In einem weitgehend genauen Bericht, der das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln dokumentiert, sagt der Reporter: „Die Leichen steigen immer wieder auf Thailands Straßen auf“.

Es spricht davon, dass Thailand einige der schlimmsten Unfallstatistiken der Welt hat, und es stellt sich die Frage, wie die Behörden die Coronavirus Pandemie scheinbar kontrollieren können, aber die Todesfälle auf den Straßen nicht verringern können.

Eine weinerliche Thailänderin spricht über die verheerenden Verletzungen ihrer kleinen Tochter.

Der tägliche Durchschnitt der Todesopfer wird auf 62 geschätzt, obwohl dies eine recht konservative Schätzung ist.

Die jährlichen Todesfälle werden auf über 20.000 geschätzt – eine Zahl, die von der Regierung akzeptiert wird, obwohl Unfallverhütungsgruppen sie auf 24.000 bis 26.000 pro Jahr schätzen, stellt Thaivisa fest.

Die Leute in dem Bericht sprechen davon, dass die Strafen für Verkehrsverstöße in Thailand viel zu niedrig sind.

Ein Mann, der Motorradhelme der Toten sammelt, wird interviewt; Er hat auch eine tragische Kinderpuppe.

Ein Polizist, der Englisch spricht, sagt, dass er keine Bestechungsgelder akzeptiert.

Der verdammte Bericht endet mit einem Mann, der auf der Straße versucht, das Blut eines Verkehrsopfers mit Wasser abzuspritzen, berichtet Thai Visa. / TP-TV

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bangkok: Die Leichen der Verkehrstoten häufen sich auf Thailands Strassen – berichtete Sky News

  1. Avatar "Forentroll" sagt:

    Was heißt, die Regierung akzeptiert die Zahlen? 

    Wo sinddenn die Zahlen der Regierung? 

    Was hat der 112er Müll hier zu suchen? 

    • STIN STIN sagt:

      Was heißt, die Regierung akzeptiert die Zahlen?

      die akzeptieren die Zahlen, der Road Safety Agency.

      Wo sinddenn die Zahlen der Regierung?

      die sind wertlos. Die zählen Wochenende schon wieder nicht.
      Frauchen meinte, wenn keiner die Zahlen meldet, wenn sie weg ist – macht sie
      es auch nicht mehr. Derzeit werden also am Wochenende keine Toten mehr gezählt.
      Sie meint, in den Nachbar-Amphoes auch schon lange nicht mehr.

      Daher sind die Zahlen wertlos. Weil gerade am Wochenende saufen die Thais und fahren auch.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Hier kann keiner sagen diese Militaerdiktatur haette Leichen im Keller.

    Sie stapeln sich ungezaehlt auf den Strassen.

    Ob 20.000 oder 26.000 Who cares?

    Aber ob 58 oder 59 Covid-Nineteen Tote matters.

    Schliesslich sind dies politische Tote! Die zaehlen wirklich!

    Wie damals die angeblich 92 Toten die von Thaksins Roten Haufen

    immer betrauert wurden.

    Aber die 58 Covid – Nineteen Toten sind natuerlich noch viel politischer

    als Thaksins 92 Volksbefreiungstoten.

    Schon deshab weil sie noch viel mehr gelogen wurden.

    Aber die Covid-Nineteen Toten wurden nicht von Roten oder Gelben

    Thai verursacht sondern von der Farang Seuche Covid-Nineteen,

    an der jeder Farang leidet , auch wenn man es ihm noch garnicht ansieht!

     

    Apropos Karteileichen:

    Facebook blocks group of 1m critical of monarchy amid govt pressure

    published : 25 Aug 2020 at 07:12

    Facebook on Monday blocked access within Thailand to a group with 1 million members that discusses His Majesty the King, after the government threatened legal action over failure to take down content deemed defamatory to the monarchy.

    The move comes amid near daily youth-led protests against the government

     

    Kein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)