Prognosen über das Reisankauf-Programm

Bangkok-Post – 6. Juni 2013

Boonsong :  Reis Exporte 8.5mn Tonnen

Die Reis-Exporte werden in diesem Jahr die von der Rgeierung anvisierte Menge von 8,5 Millionen Tonnen erreichen und ihr damit helfen, sagte Handelsminister Boonsong Teriyapirom am Donnerstag.

Herr Boonsong sagte, das Handels und Finanzministerium werden alle Daten des Reisaufkauf-Programmes der Regieung zusammenfassen. Dieses Programm ist eines der umstrittensten Aushänge-Projekte der regierenden Pheu-Thai Partei von Premierministerin Yingluck Shinawatra. Das Thema wird am Freitag der Öffentlichkeit näher erklärt werden.

Insgesamt 17 Reis Preis Interventions Projekte wurden seit 2003 eingeleitet, von denen die von der Pheu-Thai geführte Regierung aber an nur dreien beteiligt war, sagte er.

Kittiratt gegen Moodys :  Er verspricht den vollständigen Bericht am kommenden Dienstag zu veröffentlichen.
Er sagte, sein Ministerium wird alle Details des Garantie-Reispreis-Aufkauf-Programmes, von Anfang bis Ende aufzeigen, und für die Menschen offenlegen.

Auf die Bedenken von mehreren Parteien hin, dass diese Regelung den Reisexport der Regierung starck beeinträchtigen würde, sagte Herr Boonsong, sein Ministeriums hätte die Situation genau beobachtet und herausgefunden, dass der Export sich noch gut steigern lasse.

“Wir sind zuversichtlich, dass das Reis Export-Ziel von 8,5 Millionen Tonnen für das Jahr 2013 sicherlich erreicht werden wird”,  sagte der Minister.

Am Dienstag, sagte Ministerpräsidentin Yingluck zu den Aussagen von   “Moody’s Investors Service”,   dass deren negative Prognose über das Reis-Aufkauf-Programm falsch sei und die Regierung in ihrem Bericht erklären wird, warum sie es weiterführen wird.

Ms. Yingluck sagte, die sie die neuesten Informationen über die Regelung verwenden wird, um die Aussage der Rating-Agentur zu widerlegen.

“Moodys”   hatte am Montag davor gewarnt, dass die angesammelten und noch drohenden Verluste im Zusammenhang mit dem Reisaufkauf-Programm, es für die Regierung schweiriger machen wird, ihr Ziel, bis 2017 einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen, und sie sind ein negativer Faktor für Thailands Kredit-Rating.

Die Verluste aus dem Reis-Aufkauf-Program im Zusammenhang mit der Erntesaison 2011-12 waren größer als das Finanzministerium ursprünglich prognostizierte und die thailändischen Behörden glaubten verpflichtet zu sein, die Regelung weiterhin und ohne Änderungen anzuwenden, hieß es.

Thanavath Phonvichai, Leiter des   “Wirtschafts-und Business Forecasting Center”   an der   “University of the Thai Chamber of Commerce”,   sagte am Donnerstag, dass der Moodys Bericht  über Thailand sich negativ auf dessen Ansehen auswirken würde.

Wenn Thailands Kredit-Rating nun wirklich niedriger ist, so wird es die ausländischen Direktinvestitionen sicher beeinträchtigen, einschließlich des Aktienmarktes, sagte Herr Thanavath.

Der private Sektor würde auch betroffen sein, da im Ausland die Darlehenskosten entsprechend erhöht werden, aber der Anstieg der Finanzierungskosten würde den Wert von 0,25% nicht überschreiten, fügte er hinzu.

Somsak Wongwattanasant, der Executive Vize-Präsident der   “Public Warehouse Organisation”   des Marketing-Bereichs vom Handelsministerium, sagte, das PWO hat derzeit mehr als 17 Millionen Tonnen Reis aus dem Regierungsprogramm in ihren Beständen.

2 Millionen Tonnen davon wird an die lokalen Märkte geliefert, meist über die Produktion von niedrigpreisigen Reispackungen gemäss der Jai-Politik der Regierung.

Die PWO hält die restlichen 15 Millionen Tonnen, die an jeden möglichen Käufer verkauft werden können.

Mit solch einer großen Menge Reis auf Lager, braucht das Unternehmen rund 300 Millionen Baht pro Monat, um dessen Qualität zu erhalten.

Seit die Regierung eine Politik betreibt, die es erlaubt, das sämtlicher Reis an die Regierung verkauft werden kann, betrugen die PWO-Aufwendungen insegsamt etwa 1,4 Milliarden Baht. Es erfordert ca. 400 Millionen Baht mehr, um die Bestände bis zum Ende des Geschäftsjahres im September 2013, zu lagern.
http://www.bangkokpost.com/news/local/353814/2013-rice-export-target-will-be-met-minister

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Prognosen über das Reisankauf-Programm

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Kittiratt gegen Moodys : Er verspricht den vollständigen Bericht am kommenden Dienstag zu veröffentlichen.
    Er sagte, sein Ministerium wird alle Details des Garantie-Reispreis-Aufkauf-Programmes, von Anfang bis Ende aufzeigen, und für die Menschen offenlegen.

    Ja, wo isser denn?
    Aber was kuemmert Thaksins Mafia Buchhalter sein dummes
    Geschwaetz von letzter Woche?
    Er ist mit schamlosen Luegen genauso schnell bei der Sache
    wie sein grosser Fuehrer.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Kittiratt gegen Moodys : Er verspricht den vollständigen Bericht am kommenden Dienstag zu veröffentlichen.
    Er sagte, sein Ministerium wird alle Details des Garantie-Reispreis-Aufkauf-Programmes, von Anfang bis Ende aufzeigen, und für die Menschen offenlegen.

    Ja, wo isser denn?
    Aber was kuemmert Thaksins Mafia Buchhalter sein dummes
    Geschwaetz von gestern?
    Er ist mit schamlosen Luegen genauso schnell bei der Sache
    wie sein grosser Fuehrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)