Wie steht es mit dem Reis-Aufkauf-Programm wirklich…?

Bangkok Pundit  – 17. September 2012      fortlaufender Update….

Thailands Reis-Aufkauf-Programm kommt unter Beschuss – Part II

Die Universität der thailändischen Handelskammer hat zwei Erhebungen über das Reis-Aufkauf-programm für die Bauern und andere Probleme der Landwirte, durchgeführt.

Die erste Umfrage wurde mit 1.200 Pers. zwischen dem 10 und 16 Juli durchgeführt( PDF – 1 * )

Die zweite Umfrage wurde mit 1.211 Pers. zwischen dem  8 und 12. Aug. 2012 durchgef. ( PDF – 2 * )

HINWEIS : Es gibt noch eine dritte Umfrage, die am Ende der vergangenen Woche veröffentlicht wurde, aber ich hatte noch keine Zeit um diese hier im Beitrag richtig einzufügen.

Beide Umfragen überschneiden sich in ihrer Berichterstattung über das Reis-Programm und andere Fragen im Zusammenhang mit dem Reisanbau. Bangkok Pundit will jedoch nicht zwei Beiträge über Umfragen verfassen, in der Reihenfolge der Fragen die in diesen beiden Studien enthalten sind. Stattdessen wird dieser Beitrag gleichzeitig Aspekte aus beiden Umfragen behandeln und wir werden am Ende der Frage nachgehen, wie diese Aspekte aus den beiden Umfragen bewertet werden sollten.

Unten stehen die Angaben zur Daten Methodik der beiden Umfragen :

Geschlecht :               Juli Umfrage         August Umfrage

Männlich                        59.1%                  54.9% der befragten Personen

Weiblich                       40.9% 5                4.1%

 

Alter :                           Juli Umfrage       August Umfrage

20-29                           8.1%                      10% der befragten Personen

30-39                           26.7%                    24.1%

40-49                           36.5%                    39.8%

50-59                            26%                      22.6%

60 +                              2.6%                      3.5%

Bildung :                                                                          Juli Umfrage          August Umfrage

High School                                                                      54.1%                      56.1%

Berufsausbildung / oder höhere Berufsausbildung      22.1%                      22.4%

Abgeschlossenes Studium / Bachelor-Grad                6.9%                         9.3%

Höherer Abschluss als Bachelor-Grad                          0.5%                         0.3%

Andere                                                                              16.4%                       11.9%

Bangkok Pundit :  Denken Sie daran, wir reden hier eigentlich nicht über Landarbeiter, sondern über Bauernhof-Besitzer, also von kleinen Bauernhöfen oder größeren landwirtschaftlichen Betrieben.

Ohne Angestellte / Arbeiter        Juli Umfrage       August Umfrage

1-5 Personen                                    39.2%                   57.4%

6-10 Personen                                  40.5%                   29.1%

11-20 Personen                                13.1%                   5.5%

21-30 Personen                                4.3%                     4.6%

31-40 Personen                                0.7%                     1.1%

41-50 Personen                                1.1%                     1.9%

Über 50 Personen                            1.2%                      0.4%

Bangkok Pundit : Ein wenig ein Unterschied zwischen 1 oder 5 Arbeitern, sowohl 80% der Juli-Umfrage als auch 86% in der August Umfrage, haben 10 oder weniger Angestellte.

Art der Angestellten :                       Juli Umfrage                           August Umfrage

Im Haushalt                                           41.9% avg   von 5 Pers.         46.6% avg   von 5 Pers.

In und ausserhalb des Haushaltes     56.8% avg   von 13 Pers.       45.4% avg   von 13 Pers.

Ausserhalb des Haushaltes                  1.3% avg   von 14 Pers.             8% avg   von 7 Pers.

Personen die nicht zum Haushalt gehören      Juli Umfrage       August Umfrage

1-3 Personen                                                               14.3%                    8.9%

4-6 Personen                                                               66.9%                  67%

7-9 Personen                                                               17.2%                  11.8%

Mehr wie 9 Personen                                                    1.7%                    2.2%

Durchschnitt Personen                                           5-6 Pers.            4-5 Pers.

Bangkom Pundit :  Der relevante Punkt in den oben genannten Daten und Diagrammen ist der, zu prüfen, wie der Einfluss und die Effekte aus jedem einzelnen System ist, ……ob aus dem Reis-Aufkauf-Programm, …….oder dem Reispreis Garantiesystem. Wenn sie mehrere Personen im Haushalt haben, die auf der Farm arbeiten, und auch solche die das nicht tun, so haben sie trotzdem indirekt einen Vorteil davon…..

Region                 Juli Umfrage      August Umfrage

Nordosten            44.2%                   44.3%

Norden                 28%                       27.5%

Zentrum                24.6%                    23.5%

Süden                     3.2%                      4.6%

Landbesitz :                                        Juli Umfrage                                     August Umfrage

Eigentum                                             70.4%  ( avg Land = 22.4 Rai )         73.3%  ( avg Land = 20.3 Rai )

Eigentum und gemietet                      22.1%  ( avg Land = 31.6 Rai )         27.5%  ( avg Land = 29.3 Rai )

Eigent.+ gemietet / gem. von Reg.     0.2% Haush. mit Land über 65 R.    0.1% Haush. mit Land üb. 40 Rai

Nur gmietetes Land                              7%  ( av Land = 30.9 Rai )                2.2%  ( av Land = 23.4 Rai )

Eigentum und von der Reg. gem.        0.2%  ( av Land = 28.5 Rai )

Total                                                     25.1 Rai Land                                     22.6 Rai Land

Das erinnert Bangkok Pundit an einem Artikel in der  „The-Nation”  zu Anfang dieses Monats :

———————–

Der Präsident der   “Thai Farmers Association”,   Prasith Boonchuey, sagte, immer weniger Bauern sind wegen der immer höheren Kosten in der Landwirtschaft, auch die Besitzer ihrer Plantagen,

“Jetzt gehören rund 40 Prozent der insgesamt 60 Millionen Rai an Reis Feldern anderen Personen, als das sie im Besitz der Reisbauern wären. Die wirklichen Bauern müssen jetzt Land für den Anbau von Reis z mieten “,   sagte Prasith.

Bangkok Pundit: Es wäre schöner gewesen, eine Aufschlüsselung der Kategorie des eigenen Landes und des gemieteten Landes zu machen, auf denen die % Anteile des vermieteten Landes ersichtlich sind. Egal, wie die Umfrage zeigt, besitzt die überwiegende Mehrheit der Bauern ihr eigenes Land.

 

Also  die  “The Nation” :

Eine Umfrage in der Zentral-Region die von der   “The Nation”   durchgeführt wurde, zeigte, dass die meisten der landwirtschaftlichen Flächen Thailändern gehören, die diese Grundstücke von bis zu 10 Rai  ( 1,6 Hektar )  an die Kleinbauern verpachten. Doch in den letzten Jahren haben Geschäftsleute im Reishandel oft behauptet dass Ausländer, vor allem Investoren aus dem Nahen Osten, Ackerland über Strohmänner gekauft haben.

Angeblich, so wird berichtet, würden nun mehr Ausländer kommen weil die Regierung ihre Politik des Reis-Aufkauf-Programmes gestartet hat, in dem die Subventionierte Preis der angeboten wird, viel höher ist als der normale Marktpreis für Reis. Einige haben sogar behauptet, dass Investoren aus Singapur Land gekauft haben, das dem Verbrauch des Inselstaates dienen soll. Allerdings war die   “The Nation”   nicht in der Lage an konkrete Informationen zu gelangen, welche diese Behauptung beweisen könnten.

Dennoch sagen alle Bauern, Müller und Exporteure, dass die Regierung die Kontrolle über die Landwirtschaft verliert, weil die Landwirte dazu verlockt werden, ihr Land an reiche Leute zu verkaufen, die jetzt angesichts des steigenden Reispreises durch die höheren Renditen angelockt werden.

 

 

Bangkok Pundit :  Nun, in Bezug auf die Fragen zum Reis-Programm. Wo immer möglich haben wir Texte verwendet, aber in manchen Fällen sind Diagramme einfach besser, da sie eine übersichtlichere Darstellung ermöglichen.

 

Q 1 :      Haben Sie schon vorher am Roh-Reis-Aufkauf-Programm der Regierung teilgenommen ?  ( ท่านเคยเข้าร่วมโครงการรับจานาข้าวเปลอืกกับทางรัฐบาล มาก่อนหรือไม่ เพราะเหตุใด )  ( July Umfrage )

Ja sagten insgesmt 84,3% 
(…40,3% davon haben am Regierungsprogramm teilgenommen, …37% erhalten dadurch mehr Geld als über den normalen Handel, …14,7% erhalten dadurch eine bessere und korrektere Überprüfung der Qualität ihres Reises, …für 8% ist das Verfahren einfach und praktisch, …0,1% andere Antworten )

Nein sagten insgesmt, 15,7%
(…22,8% davon wussten nichts über das Reis-Aufkauf-Programm, …20,3% verkauften ihren Reis über den normalen Handel, …19,3% haben sich beim Programm nicht registriert, …14,9% wollten ihren Reis über das programm verkaufen, aber es wurde ihnen gesagt man hätten keine Quote mehr, …für 13,4% ist der Reisabgabeplatz ist zu weit von zu Hause erntfernt, …und 9,4% haben keinen Reisabgabeplatz in ihrer Gegend.)

 

Q 2 :      Wenn Sie sich am Reis-Aufkauf-Programm beteiligt haben, wie verkauften sie ihren Reis ?   ( ใน กรณี ที่ ท่าน เคย เข้า ร่วม โครงการ ปกติ ท่าน ทา การ จา นา ใน รูป แบบ ใด )  ( Juli-Umfrage )

Direkter Verkauf, 85,4%
Sie warten bis der Preis stimmt und verkaufen ihren Reis dann, 14,3%
Andere, .3%

 

Q 3 :     Bei der Teilnahme am Reis-Programm, wie ist Ihre Meinung dazu ? ( การ เข้า ร่วม โครงการ ของ ท่าน และ ความ คิดเห็น ) (Juli-Umfrage)
Verkauf an eine Mühle, 30,4%
Verkauf an eine landwirtschaftliche Genossenschaft, 23%
Verkauf an die Bank für Landwirtschaft und Landwirtschaftliche Genossenschaften, 46,2%
Andere, 0,4%

 

Q 4 :     Zufriedenheit mit dem Verfahren des Reis-Programmes.  ( ความพึงพอใจต่อกระบวนการและขั้นตอน )  ( Juli-Umfrage )
Überhaupt nicht zufrieden, 0,6%
Ein wenig zufrieden, 2,2%
Nicht zufriden 9,4%
Mittelmässig, 69,8%
Sehr gut, 17,9%
Ausgesprochen zufrieden, 0,1%

 

Q 5 :     Ist die Handhabung des Rohreis-Aufkauf-Programmes Schwierig / kompliziert  (  ความยุ่งยาก / ซับซอ้นต่อกระบวนการ ขั้นตอนในการรับจานาข้าวเปลือก )   ( Juli-Umfrage )

Nicht schwierig, 6,8%
Eher wenig, 8%
Wenig, 22,9%
Mittelmässig, 57,9%
Sehr schwierig 4,3%

 

Q 6 :     War der Preis den sie beim Verkauf über das Reis-Propgramm für den geschälten Reis erhielten, tatsächlich im Einklang mit dem Ofiziell deklarierten Preis ?  ( ราคารับจานาข้าวเปลือกที่ท่านได้รับจริงเป็นไปตามที่รัฐบาล ประกาศหรือไม่ เพราะเหตุใด )   ( Juli-Umfrage)

Gleich wie deklariert, 32,8%
Niedriger als deklariert, 67,2%

( bei 48,8% war die Feuchtigkeit höher als angegeben, ….bei 26,8% war die Qualität des Reises ungenügend, ….bei 23,1% wurde der Preis gedrückt, ……1,3% wurde an Mühlen verkauft die nicht am Programm teilgenommen haben )

 

Bangkok Pundit :   Für normalen Reit beträgt der Preis den die Bauern pro Tonne erhalten sollten,  15.000 Baht, aber dieser Preis ist vom Feuchtigkeitsgehalt abhängig der nicht über 15% liegen darf, und der Qualität des Reises.

Bangkok Pundit hatte Fragen zu den Anforderungen für guten Reis der einen Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 15 % haben sollte, also haben wir gegoogelt und einige Informationen dazu gefunden.

 

Hier idie Erklärung von einer wissenschaftlichen Arbeit  ( PDF ) :
http://www.nt.ntnu.no/users/skoge/prost/proceedings/ecce6_sep07/upload/4032.pdf

Nach der Ernte ist der Feuchtigkeitsgehalt des Rohreises bei um die 19 % – 26 %   und während der regnerischen Jahreszeit sogar noch höher. Roh-Reis wird in der Regel getrocknet, um den Feuchtigkeitsgehalt auf 14 % oder weniger zu drücken, um ihn vor dem Mahlen gut Lagern zu können. Jedoch, wenn der Feuchtigkeitsgehalt im Rohreis zu niedrig ist, zerbrechen die Körner beim Mahlen gerne. Dies führt zu einem höheren Anteil von gebrochenen Körnern. Behält der Rohreis einen akzeptablen Feuchtigkeitsgehalt, kann man deseen Lagerzeit zudem verlängern und  die Schimmelbildung verhindern.

 

Aus einer Belgischen landwirtschaftlichen Website  ( PDF ) :
http://www.betuco.be/rijst/Rice%20Quality.pdf

Der Feuchtegehalt hat einen deutlichen Einfluss auf alle Aspekte des Roh-Reises und seiner Qualität und es ist wichtig, dass Rohreis mit dem richtigen Feuchtigkeitsgehalt gemahlen wird, um die höchste Reis-Korn Ausbeute zu erhalten. Rohreis sollte mit einem optimalen Feuchtigkeitsgehalt auf der Basis von 14% seines Naßgewichts gemahlen werden. Getreide mit höherem Feuchtigkeitsgehalt ist zu weich, um dem Druck beim schälen standzuhalten und es kommt zu Kornbruch und möglicherweise zur Pulverisierung des Korns. Reis der zu trocken ist, ist spröde und stark Bruchgefährdet. Die Feuchtigkeit und Temperatur während der Trocknungsprozesses sind ebenfalls kritisch, denn sie bestimmen, ob kleine Risse und / oder grosse Risse in der Kornstruktur auftreten.

 

Im Thailändischen landwirtschaftlich Standard von 2008 steht auch  ( PDF) :
http://www.betuco.be/rijst/Rice%20Quality.pdf

 

http://asiancorrespondent.com/87168/thailands-rice-pledging-scheme-comes-under-fire-part-ii-survey-of-farmers-on-pledging/

 

PDF – 1 *    …….http://utcc2.utcc.ac.th/localuser/cebf/download/cbp/%E0%B9%82%E0%B8%84%E0%B8%A3%E0%B8%87%E0%B8%81%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B8%A3%E0%B8%B1%E0%B8%9A%E0%B8%88%E0%B8%B3%E0%B8%99%E0%B8%B3%E0%B8%82%E0%B9%89%E0%B8%B2%E0%B8%A71.pdf

PDF – 2 *   …… ttp://utcc2.utcc.ac.th/localuser/cebf/download/cbp/%E0%B9%82%E0%B8%9E%E0%B8%A5%E0%B8%AB%E0%B8%99%E0%B8%B5%E0%B9%89%E0%B8%8A%E0%B8%B2%E0%B8%A7%E0%B8%99%E0%B8%B2_16_8_55_final[1].pdf


Fortsetzung folgt……………………….

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wie steht es mit dem Reis-Aufkauf-Programm wirklich…?

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Wieder ein verzweifelter Versuch Thaksins Reis Betrug
    und Fehlspekulation soweit aufzuhuebschen um die
    dumme Waehlerschaft ueber die Milliarden Betruegereien
    hinwegzutaeuschen.
    Pech gehabt!
    Die Realitaet stinkt in jedem Sack Reis vor sich hin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)