Abhisit und Suthep nun offiziell unter Mordanklage

BANGKOK, 15. Juni – Das Department of Special Investigation  ( DSI )  hat beschlossen, offiziell Strafanzeige wegen vorsätzlichen Mordes gegen den ehemaligen Premierminister Abhisit Vejjajiva und seinen Stellvertreter Suthep Thaugsuban zu erheben. DSI Generaldirektor Tarit Pengdith sagte, ein dreigliedriger Ausschuss, bestehend aus dem Generalstaatsanwalt, der Polizei und dem DSI kam überein, dass die beiden Democrat-Party Führungskräfte verantwortlich waren für den Tod von …..Pan Kamkong und …..Kunakorn Srisuwan, und die Verletzung von ….Samorn Maithong, die im Jahr 2010 an einer politische Kundgebung in Bangkok  teilnahmen. Das Militär war verantwortlich für die Niederschlagung der Demonstration, im Auftrag des mittlerweile aufgelösten  „Zentrums zur Auflösung von Notfallsituation”  ( CRES )   unter der Aufsicht von Herrn Abhisit und Herrn Suthep, dem damaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten. Herr Tarit sagte, die beiden Politiker verletzten das Strafrecht in Bezug auf vorsätzlichen Mord. Obwohl es klar war, dass die Opfer durch das Militär getötet und verletzt wurden, konnte nicht festgestellt werden, wer die die eigentlichen Schützen waren, sagte er. Er sagte, die DSI wird Herr Abhisit und Suthep am Mittwoch zum Executive Direktor der Generalstaatsanwaltschaft vorladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Pawinee
Gast
Pawinee
21. Juni 2013 7:03 am

Hallo,

meine Meinung ist das das Thailändische Gericht nicht zuständig ist. Es müsste vor dem Internationalen Gericht verhandelt werden.

Jede Regierung die das Militär gegen die eigene Bevölkerung einsetzt, gehöht vor Gericht. Unser Land soll ja eine “Demokratie” sein. In einer Demokratie muss die Polizei für Ordnung sorgen. Das Militär dient der Verteidigung des Landes.

Ich denke, dass immer der Regierungschef die Verantwortung hat für die Regierung und das was diese macht.

Grusse Pawinee

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Juni 2013 2:22 pm

Nun hat Thaksins fleissigster Lakai endlich etwas zusammengebastelt!
Hat ja auch lange genug gedauert.
Natuerlich komtt er damit vor keinem ordentlichen Gericht durch.
Deshalb will man ja eigene Volksgerichtshoefe!
Das hat der Demoktator von den anderen Diktatoren gelernt!

Angriff ist die beste Verteidigung!
Um von den wirklichen Schuldigen naemlich
den Haupt Hasspredigern Jatuporn,Nattawut,Arisaman
und Jakprapob sowie den Financier,Veranstalter,Strippenzieher
und damit Hauptschuldigen Thaksin S. abzulenken.