Bangkok: Geschäft installierte vollautomatische Türen, die sich nur für Besucher mit Maske öffnen

Ein Video zeigt automatische Türen, die in einem Geschäft in Thailand installiert wurden und sich nur öffnen lassen, wenn die Person, die sich nähert, eine Gesichtsmaske trägt.

Das Video des Twitter-Benutzers Niall Harbison, der auf Koh Samui lebt, zeigt, wie die an der Vorderseite des Geschäfts installierten automatischen Kameras die Gesichter der Käufer scannen, um sicherzustellen, dass sie eine Maske tragen, und ihre Temperatur ablesen.

„Das Geschäft scannt in 2 Sekunden meine Temperatur um zu überprüfen, ob ich eine Maske trage. Wenn nicht, öffnen sich die Türen nicht“, schrieb Niall in seinem Tweet.

Das Video ist jetzt auf Twitter viral geworden und hat mehr als 6,6 Millionen Aufrufe gesammelt.

Die Leute, die das Video kommentierten, waren voll des Lobes für den Einsatz der Technologie.

„Das ist wirklich genial“, schrieb ein Nutzer.

„Mein Laden sollte das auch einführen“, schrieb ein anderer.

„Das ist großartig, aber es würde hier nicht funktionieren, weil die Anti-Masken-Leute die Gesellschaft oder ihre Regeln nicht respektieren. Sie würden entweder einen anderen Eingang nutzen oder die Maske abnehmen, sobald sie daran vorbei sind“, las ein Tweet.

Ein anderer Nutzer beschrieb den Gesichtsscanner jedoch als „Unsinn“.

„Ich wünschte, die Leute würden aufhören, diesen Unsinn zu verfechten und zu normalisieren.“

„Wir werden nie wieder zur Normalität zurückkehren, wenn wir diesen Weg fortsetzen.“

„Eine globale Überreaktion von epischen Ausmaßen – wir wurden von den Chinesen in dieser Hinsicht absolut überholt. Ich wette, sie können es selbst nicht glauben.“ / Thai Visa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: Geschäft installierte vollautomatische Türen, die sich nur für Besucher mit Maske öffnen

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Es gibt diese Tueren in der Tat in einigen Supermaerkten, Shoppimg Malls und

    auch Buerohaeusern.

    Ich wusste nicht dass sie auch Masken pruefen, ich dachte nur die Temp..

    Anyhow , was in diesem Beitrag nicht steht:

    Diese Klapptueren stehen meist einzeln im Raum und man kann

    problemlos daran vorbeigehen! Viele Thai tuen dies.

    Es gibt in der Tat einige Kontrolleure die ihren Job ernst nehmen.

    Neben unserer Residenz in Prawet gibt einen Big C Market

    der frueher mal ein Lifestyle Carrefour war.

    Da gibt es heute noch Sachen fuer Farang (Kaese,Wein,Roggenbrot)

    die es in anderen Big C nicht gibt . Ich kaufe dort gern und regelmaessig ein.

    Dort hatte man eine Hochschwangere zur Eingangskontrolle hingestellt.

    Die wollte mich partout nicht ohne Kontaktdaten reinlassen.

    Ich zeigte auf unsere Residenz nebenan und sie schrieb selber Namen

    und Adresse in die Liste. Ich gab ihr auch die Tel.Nummer meiner Frau,

    weil meine eigene weiss ich nicht.

    Aber oft wird garnicht kontrolliert weil die Kontrolleure anderweitig

    beschaftigt sind.Thailand eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)