Bangkok: Vier Polizisten und 3 Demo-Teilnehmer wurden beim Freitag-Protest verletzt

Vier Polizisten waren unter den sieben Menschen, die bei dem Vorgehen gegen von Studenten angeführte Demonstranten, die sich am Freitag in Bangkok versammelten, verletzt wurden, teilte das Erawan Center der Bangkok Metropolitan Administration am Samstag mit.

Das verletzte Polizeipersonal wurde in das Police General Hospital in Bangkok gebracht, während andere Personen in staatlichen und privaten Krankenhäusern behandelt wurden.

Am Freitagabend setzte die Polizei Wasserwerfer ein, um demokratiefreundliche Demonstranten von ihrem Versammlungsort an der Kreuzung Pathumwan zu räumen.

Eine Substanz, die Augen- und Hautreizungen verursacht wurde Berichten zufolge mit dem Wasser gemischt. Die Polizei lehnte die Verwendung von Tränengas ab, bestätigte jedoch, dass das Wasser eine Chemikalie enthielt, die zu Hautbeschwerden führen und mit Wasser abgewaschen werden könnte. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)