Bangkok: Demo-Ikone Passaravalee Thanakijvibulphol wurde vom Gericht auf Kaution freigelassen

Die demokratiefreundliche Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol wurde am Mittwochabend (21. Oktober) in der Nähe des Siegesdenkmals von der Zivilpolizei festgenommen.Das Gericht in Pathumwan ließ sie jedoch schon am Donnerstagmorgen gegen eine Kaution ohne Bürgschaft wieder frei.

Die Polizei von Lumphini brachte Frau Passaravalee, bekannt als „Mind“ und ein führendes Mitglied der Free People Bewegung, am Donnerstagmorgen zum Gericht in Pathumwan.

Die Polizei beantragte die Genehmigung, sie wegen Verstoßes gegen das Notstandsdekret wegen ihrer Rolle bei dem regierungsfeindlichen Protest an der Kreuzung Ratchaprasong am 15. Oktober für weitere 12 Tage festzuhalten.

Kurz darauf kam ein Team von Menschenrechtsanwälten, um ihre Freilassung gegen Kaution zu beantragen.

Amornrat Chokpanitkul, ein Abgeordneter der Move Forward Party für Nakhon Pathom, twitterte: „Um 10.25 Uhr gewährte das Pathumwan Gericht Mind eine Kaution ohne Bürgschaft.“

Die mit einem Haftbefehl bewaffnete Zivilpolizei nahm Frau Passaravalee am Mittwoch gegen 22.30 Uhr in einem Café in der Nähe des Victory Monument fest, nachdem sie an einer Kundgebung im Government House teilgenommen hatte.

Sie stellte die Polizeiaktion in Frage, als sie spät in der Nacht festgenommen wurde, und sagte, sie sei keine Kriminelle. Sie bat sie, auf einen Anwalt zu warten.

Gegen 23.10 Uhr traf ihr Anwalt ein. Die Beamten in Zivil sagten dem Anwalt, sie seien beim Central Investigation Bureau und würden Frau Passaravalee zur Polizeistation Lumphini bringen. Laut thailändischen Medien waren sie jedoch in einem Fahrzeug der Crime Suppression Division (CSD) im Café angekommen.

Zuvor hatte die Polizei von Chanasongkhram sie aufgefordert, drei Anklagen im Zusammenhang mit einer regierungsfeindlichen Kundgebung am Victory Monument am 3. August anzuerkennen.

Sie und fünf andere Aktivisten, die denselben Anklagen ausgesetzt waren, meldeten sich am 1. September bei der Polizei. Alle bestritten die Anklage. Sie wurden gegen Kaution freigelassen.Die Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol, bekannt als Mind, wird am Mittwochabend in einem Café in der Nähe des Victory Monument festgenommen. (Ausschnitt aus der Facebook-Seite der Mananakorn for Democracy Group) / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bangkok: Demo-Ikone Passaravalee Thanakijvibulphol wurde vom Gericht auf Kaution freigelassen

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Ikonen (aus altgriechisch εἰκών eikṓn, später īkṓn, „[das] Bild“ oder auch „Abbild“; im Gegensatz zu εἴδωλον eídolon, später ídolon, „Trugbild, Traumbild“

     

    Passaravalee ist sicher ein Bild oder Abbild der  Demonstranten.

    Ganz im Gegensatz zum Trugbild dieser Militaerdiktatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)