Koh Samui: Französin könnte sich während ihrer Quarantäne infiziert haben

Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul schließt nicht aus, dass die Französin, die auf der Insel Samui positiv auf Covid-19 getestet wurde, während ihrer Quarantäne in einem Hotel in Samut Prakan infiziert wurde.

Der Minister hatte am Freitag die Insel besucht, nachdem er vom Fall der Französin erfahren hatte. Er brachte das antivirale Medikament Favipiravir zur Behandlung für Covid-19 infizierten Patienten mit.

Die 57-jährige Frau kam am 30. September nach ihrer Ankunft aus Frankreich in einem Hotel in Samut Prakan in Quarantäne. Sie unterzog sich während der 14-tägigen obligatorischen Quarantänezeit zwei Tests, die negative Ergebnisse brachten. Nach Abschluss der Quarantänezeit begleitete sie am 15. Oktober ihren Mann und ihren Sohn auf dem Flug nach Samui.

Zwei Tage später erkrankte sie mit Fieber, Husten und Muskelschmerzen und wurde Tage später in ein Privatkrankenhaus auf der Insel eingeliefert. Zwei nachfolgende Tests bestätigten, dass sie infiziert ist.

Gesundheitsbehörden haben die Präventivmaßnahmen verschärft, indem sie von allen Ankömmlingen vom Festland, die mit der Fähre auf die Ferieninsel reisen, die Temperaturen kontrollieren. Zudem müssen sie Gesichtsmasken tragen. Ähnliche Maßnahmen wurden auch allen Besuchern von Märkten in der Stadt auferlegt.

Der Ehemann und der Sohn der 57 Jahre alten Frau sowie ein Freund, der sie vom Flughafen der Insel abholte, wurden zur Beobachtung unter Quarantäne gestellt. 42 weitere Personen, die als „wenig gefährdet” gelten, wurden ebenfalls isoliert. /  Thai-PBS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Oktober 2020 10:49 am

Also Samut Prakan ist sicherlich ein HotSpot fuer viele Krankheiten

Aber besonders schoen ist es dass man nicht mehr ins feindliche Ausland muss

um sich mit Covid Nineteen anzustecken.Jetzt auch Made in Thailand

mit Echtheitszertifikat.

exil
Gast
exil
25. Oktober 2020 4:53 pm
Reply to  berndgrimm

Ich liebe diesen Sarkasmus in den Beiträgen von Grimm.