Bangkok: Thailand hat seinen ersten Schnelltest für Covid-19 entwickelt, der innerhalb eines Tages Ergebnisse liefert

Thailand hat seinen ersten Schnelltest für Covid-19 entwickelt, der innerhalb eines Tages Ergebnisse liefert und den Kampf des Landes gegen die Krankheit verstärkt.

Die neuen Tests wurden von der Abteilung für medizinische Wissenschaften entwickelt und könnten nach kommerzieller Herstellung jeweils nur 100 Baht kosten, verglichen mit 300-500 Baht für importierte Versionen.

Die in Thailand hergestellten Schnelltestkits verwenden die Immunaffinitätsmethode, um Serumproben aus Plasma und Blut von den Fingerspitzen abzulesen, erklärte Supakit Sirilak, amtierender Generaldirektor der Abteilung.

Nach der Zulassung durch die Food and Drug Administration (FDA) werden die Testkits von Ärzten verwendet, um Personen zu untersuchen, bei denen seit mehr als 15 Tagen Symptome auftreten.

Sie werden in Zusammenarbeit mit Siam BioScience hergestellt und verwenden die von der Weltgesundheitsorganisation anerkannte Echtzeit-RT-PCR-Technik.

Derzeit prüfen landesweit 236 Covid-19-Labors mehr als 20.000 Proben pro Tag – 10.000 täglich allein in Bangkok.

Das neue Testkit ist zu mehr als 90 Prozent genau. Die Zulassung durch die FDA wird voraussichtlich etwa einen Monat dauern. Die Abteilung verfügt über eine Produktionskapazität von 3.000 Tests pro Woche, ist jedoch bereit, die Technologie an kommerzielle Hersteller zu übertragen.

Das SARS-CoV-2-Antikörper-Schnelltestkit wird erstmals in Thailand hergestellt und mit einer Genauigkeit von mehr als 90% auf Empfindlichkeit getestet. Das Kit muss noch bei der Food and Drug Administration (FDA) registriert werden. Dies wird voraussichtlich etwa 1 Monat dauern. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bangkok: Thailand hat seinen ersten Schnelltest für Covid-19 entwickelt, der innerhalb eines Tages Ergebnisse liefert

  1. Avatar "Forentroll" sagt:

    Laecherlich! Wenn ich sehe, wie die schlimmsten SADISTEN, mit den ewig langen Wattestaebchen im Hirnr umbohren. ist das keine herausragende Leistung!

    Vor 3-4 Monaten hat man fuer die Kinder in Oestarreich schon einen Schnelltest, wo man nur gurgeln musste.

    Ausserdem sind da Schmierinfaktionen moeglich! … da die Einmalhandschuhe nicht gewechselt werden!

    Die Lachnummer schlechthin!

     

    Vorbild zaehlt immer! Einfach mal die Forscher der Mahidol-Universität die langen Staebchen reindruecken, damit sie wissen, was da den Menschen zugemutet wird.

    Waren die Forscher der Mahidol-Universität  auch an dem Erfolg der DF-Impfung beteiligt? 

    • STIN STIN sagt:

      Laecherlich! Wenn ich sehe, wie die schlimmsten SADISTEN, mit den ewig
      langen Wattestaebchen im Hirnr umbohren. ist das keine herausragende Leistung!

      die Entnahme der Probe ist ja nicht entwickelt worden, sondern der Test selbst und
      hier hapert es bei den Schnelltests noch mit der Genauigkeit. Wenn sie das verbessert haben,
      dann Hut ab.

      Ausserdem sind da Schmierinfaktionen moeglich! … da die Einmalhandschuhe nicht gewechselt werden!

      nein, sind nicht möglich. Es müssen die Handschuhe nicht bei jeder Person – wenn mehrere hintereinander warten – gewechselt
      werden – macht weltweit keiner. Also passt es schon so.

      Vorbild zaehlt immer! Einfach mal die Forscher der Mahidol-Universität
      die langen Staebchen reindruecken, damit sie wissen, was da den Menschen zugemutet wird.

      die kennen das schon, die testen sich sicher selbst mehrmals die Woche.
      Tocher hier wurde getestet – sie meint, kein großes Problem. Kommt wohl auch auf den Tester
      drauf an. Schwiegersohn dachte auch, er würde kotzen, weil er im Rachen sehr empfindlich ist.

      Auch kein Problem.

      • Avatar "Forentroll" sagt:

        Es kommt wohl auf jedes einzelne  Individuum an! 

        Nicht alle Nasenhöhlen sind gleich!!! 

        Findet da eine Befragung von einem Fachmann,  vor dieser Untersuchung statt? 

        Bei wieviel Untersuchungen weltweit sind denn Teile des Wattestabes stecken geblieben,  wieviele Verletzungen gab es? 

        Bei 3 von 5 Untersuchten im TV gibt es stark schmerzverzerrte Gesichter!!! 

        Gurgeln ist quasi schmerzlos und liefert Gleiches! 

        Bezüglich der Schmierinfektion sollten Sie einen Fachmann antworten lassen und nicht Ihre Gebetsmühle drehen lassen!!! 

        In Dänemark wurden Millionen von Nerzen in Zuchtfarmen getötet,  weil sie C19 übertragen. 

        Was ist in TH? 

        Ich habe immer noch dir Ratten in Verdacht!! 

        Das wäre dann auch eine Erklärung,  warum TH eine so geringe Sterblichkeitsrate hat: Sie sind immun,  weil,  sie tausendfach abgehärtet sind. 

        Bei uns liegen viele von den leuchtend blauenbonbonähnlichen Rattengiftbällchen griffbereit für Kinder überall rum. 

        Wir haben gestern zwei Löcher im Metall(!!)-Fliegengitter entdeckt.  Wenn die Ratten jetzt auch noch Seitenschneider haben,  ….

        • STIN STIN sagt:

          Bei wieviel Untersuchungen weltweit sind denn Teile des Wattestabes stecken geblieben, wieviele Verletzungen gab es?

          da man ja sofort abbrechen kann, wird es keine großen Verletzungen bisher gegeben haben.
          Wenn es Schmerzen bereitet, sagt man das einfach.

          Bei 3 von 5 Untersuchten im TV gibt es stark schmerzverzerrte Gesichter!!!

          wie schon erwähnt, kaum Probleme bei Tests.

          Gurgeln ist quasi schmerzlos und liefert Gleiches!

          in D gibt es rechtliche Probleme mit den Gurgel-Tests, in A läuft es schon.

          Bezüglich der Schmierinfektion sollten Sie einen Fachmann antworten
          lassen und nicht Ihre Gebetsmühle drehen lassen!!!

          ja, sagen die Ärzte so. Keine Gefahr – einfach mal den Arzt fragen.

          In Dänemark wurden Millionen von Nerzen in Zuchtfarmen getötet, weil sie C19 übertragen.

          Was ist in TH?

          Nicht nur in Dänemark, auch in
          Niederlanden, Italien, Spanien, Schweden und den Vereinigten Staaten.

          Was ist in TH?

          Ich habe immer noch dir Ratten in Verdacht!!

          noch keine Bestätigung darüber, dass Ratten C-19 übertragen.

  2. Avatar exil sagt:

    War da nicht schon etwas vor einigen Monaten? Da hatte das beste und intelligenteste Volk der Erde bereits Schnelltests erfunden?

    Vielleicht war es nur ein Übersetzungsfehler.

    • STIN STIN sagt:

      War da nicht schon etwas vor einigen Monaten? Da hatte das beste und intelligenteste Volk der Erde bereits Schnelltests erfunden?

      naja, die Forscher der Mahidol-Universität haben in der Tat Weltruf – und schon einiges entwickelt.
      Die können das in der Tat – werden vom franzöischen Pharmakonzern Sanofi dazu tw. finanziert.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Die wievielte Covid-Nineteen Erfolgs Luegenstory aus der NATION ist dies wohl?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)