Bangkok: 17 Teilnehmer der Studenten-Demo werden strafrechtlich verfolgt

Einige Teilnehmer einer politischen Kundgebung am vergangenen Sonntag werden in zwei Fällen strafrechtlich verfolgt – Verstoß gegen das Gesetz über die öffentliche Versammlung und das Gesetz zur Aufrechterhaltung von Sauberkeit und Ordnung – teilte die Polizei am Freitag mit.

Der stellvertretende Chef der Polizei, Pol Maj-General Piya Tawichai, sagte, dass 14 Personen wegen Verstoßes gegen das Gesetz über die öffentliche Versammlung strafrechtlich verfolgt werden, während drei wegen Verstoßes gegen die Aufrechterhaltung der Sauberkeit und Ordnung angeklagt werden.

Der stellvertretende Chef sagte, dass die Polizei Briefe überprüfen würde, die Menschen in Postfächern abgelegt hatten, die vom Organisator der Rallye vorbereitet wurden.

Bei der Demonstration am vergangenen Sonntag forderten die Protestorganisatoren die Anhänger der Demokratie auf, Briefe an Seine Majestät den König zu schreiben. Diese Briefe wurden am Sonntagabend von der Polizei beschlagnahmt, einschließlich des Scheinpostfachs.

Piya sagte, dass die Nachricht in den Briefen überprüft würde, da sie mit dem Verstoß gegen das Gesetz über die öffentliche Versammlung zusammenhängen könnte.

Die Polizei wird auch diejenigen strafrechtlich verfolgen, die öffentliche Busse beschädigt haben, die Beamte bei der Kundgebung als Barrieren benutzten. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: 17 Teilnehmer der Studenten-Demo werden strafrechtlich verfolgt

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Jetzt werden die schoenen neuen blauen Klimabusse verheizt damit man

    neue kaufen kann weil man sich jetzt offensichtlich ueber die Verteilung

    der Schmiergelder geeinigt hat.

    Die parteiische Exekutive klagt mit konstruierten "Beweisen"

    die Kritiker dieser Militaerdiktatur bei ihren parteiischen Gerichten an.

    Dies ist der "neue" Rechts Staat Thailand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)