Bangkok: Mutierter Virus aus Großbritannien nun auch in Thailand aufgetaucht

Ein erfahrener Virologe an der Chulalongkorn Universität hat gesagt, dass das mutierte Coronavirus im Vereinigten Königreich jetzt auch in Thailand gefunden wurde.

Dr. Yong Poovorawan sagte in einem Facebook Beitrag am 3. Januar 2021, dass das Zentrum für Spezialisierung auf klinische Virologie an der medizinischen Fakultät der Chulalongkorn Universität den Virusstamm entschlüsselt und eine britische Coronavirus Mutante gefunden habe, die auch als B.1.1.7-Mutante bekannt ist.

Das Virus wurde bei einer vierköpfigen britischen Familie aus Kent, England, gefunden. Die Familie wurde sofort in einem alternativen staatlichen Quarantänehotel unter privater Krankenhausversorgung isoliert, um sicherzustellen, dass sich das Virus nicht weiter verbreitet.

Die genetische Dekodierung zeigt, dass dieses britische mutierte Virus, das auf der ganzen Welt mit Vorsicht betrachtet wird und zur Einstellung der Flüge aus Großbritannien geführt hat, zwei genetische Transkripte aufweist – Mutationen in der menschlichen Zellrezeptorbindungsdomäne (N501Y), Mutation in der Spike-Protein (P681H), Spike-69-70-Deletion und andere Positionen.

Diese Belastung erleichterte die Übertragung und verbreitete sich schnell in dieser Familie, wobei alle vier Personen infiziert wurden. Dieser Stamm wird die Krankheit in Thailand jedoch nicht verschlimmern und hängt nicht mit der Wirksamkeit des Impfstoffs zusammen.

Die vier britischen Patienten werden unter kontrollierten Bedingungen genau beobachtet, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die Patienten befinden sich immer noch in einem Unterdruckraum, um sicherzustellen, dass sie ohne Infektion wieder herauskommen.

Dr. Yong fügte hinzu, dass die Thailänder sicher sein sollten, dass das Virus noch keine Chance hatte, sich im Land zu verbreiten. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Karl
Gast
Karl
4. Januar 2021 6:29 pm

Forentroll.. mehr braucht man nicht zu wissen!

Der Name ist Programm!

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
3. Januar 2021 3:47 pm

Die Familie wurde sofort in einem alternativen staatlichen Quarantänehotel unter privater Krankenhausversorgung isoliert, um sicherzustellen, dass sich das Virus nicht weiter verbreitet.

Was genau (im Detail!!) muss man denn darunter verstehen??

Wo waeren die hingekommen, wenn das thailaendische Rueckkehrer aus England gewaesen waeren?

Dr. Y… P………. sagte in einem Facebook Beitrag am 3. Januar 2021

Ich werde nie vertehen, wie, wer auch immer, so etwas Wichtiges, ueber Facebook verbreiten kann!!!??? Wie kann man denn diese Identitaet festgestellt werden.

WER zeichnet denn fuer diesen Bericht verantwortelich:

Bangkok: Mutierter Virus aus Großbritannien nun auch in Thailand aufgetaucht

Publiziert am 3. Januar 2021 von STIN

Hinten war es einer der haeufigen Uebersetzungsfehler und keiner ueber nimmt die Veranatwortung und KEINER hat wirklich was gesagt.

Also alles wieder nur Angstmacherei, die von STIN verbreitet wurde?