Bangkok: Razzia in illegaler Sisha-Bar – 85 Personen wurden verhaftet

Thailändische Medien berichteten, dass die Einwanderungspolizei und Beamte der Lumpini-Station am Samstagabend um 1.10 Uhr die vierstöckigen Räumlichkeiten inNana Soi 3 besuchten.

Die Gäste waren auf einer After-Hour-Party im Taj Cafe Restaurant. Sie versammelten sich illegal und rauchten Shisha entgegen den Vorschriften.

Insgesamt wurden 85 Personen zur Polizeistation in Lumpini gebracht – 42 Thailänder und 43 Ausländer.

Mandeep Singh (28) aus Indien, gab zu, dass er der Manager sei. Er wurde wegen illegaler Arbeit angeklagt, weil er gegen die Notstands- und Gouverneursverordnungen verstoßen und Shisha angeboten hatte.

Alle Thailänder wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen zu haben.

21 der Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsbestimmungen und illegaler Einreise angeklagt.

2 Ausländer wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen und ihre Visa überschritten zu haben.

19 Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsverordnung, illegaler Einreise und Arbeit ohne Arbeitserlaubnis angeklagt. / Thai Rath

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. Januar 2021 10:11 am

21 der Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsbestimmungen und illegaler Einreise angeklagt.

2 Ausländer wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen und ihre Visa überschritten zu haben.

19 Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsverordnung, illegaler Einreise und Arbeit ohne Arbeitserlaubnis angeklagt.

 

Es war nur die Fortsetzung der Auslaender Razzien wie damals unter Bad Joke!

Es gibt fuer die untere Sukhumvit eine eigene Polizeistation.

Wo war die denn grade? In Quarantaene?

Es ist jaemmerlich und ich fuehle mich persoenlich beleidigt wenn man mir

ernsthaft solche Maerchen vorsetzt.

Zwischen SKV 3 und 11 liegt das Zentrum der Kriminalitaet

an der auch die thailaendischen Kontrollorgane beteiligt sind.

Ich habe zu Bad Jokes Zeiten schon geschrieben

dass ich wenn ich mit ein paar wirklichen Polizisten dort

unterwegs sein wuerde innerhalb ein paar Stunden

mehrer Hundert Kriminelle festnehmen koennte.

Natuerlich auch Auslaender aber meist Thai,

besonders wenn ich an die Bosse rankommen wuerde.

Wohlgemerkt, ich bin wahrlich kein Insider

aber ich habe ein paar Jahre in der SKV 15 und spaeter 16

gelebt und nur im "Vorbeigehen" mitbekommen was dort laeuft.

Auch heute gehe ich, wenn ich in BKK bin dort entlang

um zu sehen was so laeuft.Dort erfaehrt man mehr als

aus den Medien. Genauso (aus anderen Gruenden) in Din Daeng.

Khlong Tan und Phrakanong.