Bangkok: Razzia in illegaler Sisha-Bar – 85 Personen wurden verhaftet

Thailändische Medien berichteten, dass die Einwanderungspolizei und Beamte der Lumpini-Station am Samstagabend um 1.10 Uhr die vierstöckigen Räumlichkeiten inNana Soi 3 besuchten.

Die Gäste waren auf einer After-Hour-Party im Taj Cafe Restaurant. Sie versammelten sich illegal und rauchten Shisha entgegen den Vorschriften.

Insgesamt wurden 85 Personen zur Polizeistation in Lumpini gebracht – 42 Thailänder und 43 Ausländer.

Mandeep Singh (28) aus Indien, gab zu, dass er der Manager sei. Er wurde wegen illegaler Arbeit angeklagt, weil er gegen die Notstands- und Gouverneursverordnungen verstoßen und Shisha angeboten hatte.

Alle Thailänder wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen zu haben.

21 der Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsbestimmungen und illegaler Einreise angeklagt.

2 Ausländer wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen und ihre Visa überschritten zu haben.

19 Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsverordnung, illegaler Einreise und Arbeit ohne Arbeitserlaubnis angeklagt. / Thai Rath

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Razzia in illegaler Sisha-Bar – 85 Personen wurden verhaftet

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    21 der Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsbestimmungen und illegaler Einreise angeklagt.

    2 Ausländer wurden beschuldigt, gegen die Regeln des Notstandsdekrets verstoßen und ihre Visa überschritten zu haben.

    19 Ausländer wurden wegen Verstoßes gegen die Notstandsverordnung, illegaler Einreise und Arbeit ohne Arbeitserlaubnis angeklagt.

     

    Es war nur die Fortsetzung der Auslaender Razzien wie damals unter Bad Joke!

    Es gibt fuer die untere Sukhumvit eine eigene Polizeistation.

    Wo war die denn grade? In Quarantaene?

    Es ist jaemmerlich und ich fuehle mich persoenlich beleidigt wenn man mir

    ernsthaft solche Maerchen vorsetzt.

    Zwischen SKV 3 und 11 liegt das Zentrum der Kriminalitaet

    an der auch die thailaendischen Kontrollorgane beteiligt sind.

    Ich habe zu Bad Jokes Zeiten schon geschrieben

    dass ich wenn ich mit ein paar wirklichen Polizisten dort

    unterwegs sein wuerde innerhalb ein paar Stunden

    mehrer Hundert Kriminelle festnehmen koennte.

    Natuerlich auch Auslaender aber meist Thai,

    besonders wenn ich an die Bosse rankommen wuerde.

    Wohlgemerkt, ich bin wahrlich kein Insider

    aber ich habe ein paar Jahre in der SKV 15 und spaeter 16

    gelebt und nur im "Vorbeigehen" mitbekommen was dort laeuft.

    Auch heute gehe ich, wenn ich in BKK bin dort entlang

    um zu sehen was so laeuft.Dort erfaehrt man mehr als

    aus den Medien. Genauso (aus anderen Gruenden) in Din Daeng.

    Khlong Tan und Phrakanong.

    • STIN STIN sagt:

      Es war nur die Fortsetzung der Auslaender Razzien wie damals unter Bad Joke!

      Es gibt fuer die untere Sukhumvit eine eigene Polizeistation.

      Wo war die denn grade? In Quarantaene?

      Schon seit Big Joke gab es sehr oft gebietsübergreifende Razzien.
      Kann mich noch an die Razzia in Koh Samui erinnern, wo Surat-Polizei mit Helis in Koh Samui einfielen, alle Polizeistationen
      besetzten und die Kollegen durften nicht telefonieren usw. – danach begannen erst die Razzia.

      Man vertraut in TH der Polizei selbst nicht, als schlägt sehr oft DSI zu, klärt die Kollegen aber in den zuständigen lokalen Polizeistationen
      nicht auf, damit die keine Vorwarnungen rausgeben können.

      Also hat schon alles Hand und FUß.

      Ich habe zu Bad Jokes Zeiten schon geschrieben

      dass ich wenn ich mit ein paar wirklichen Polizisten dort

      unterwegs sein wuerde innerhalb ein paar Stunden

      mehrer Hundert Kriminelle festnehmen koennte.

      Läuft nicht so in TH.

      In TH werden Kontrollen angeordnet und was in D undenkbar wäre: man ordnet genau an, was man kontrolliert.

      So kann ich ohne Helm ohne Probleme durch eine Polizeikontrolle fahren, wenn die sich nur auf Autos, Gurte usw. eingerichtet haben.
      Nächstes Mal dann andersrum.

      Wenn also du kriminelle Thais kennst, die in diesem Gebiet Straftaten begehen, dann musst du warten, bis eben eine Drogenrazzia, Glücksspielrazzia
      usw. kommt – findet die Drogenpolizisten Glücksspieler – kann es durchaus passieren, dass die dort nur Drogen suchen, die Glücksspieler aber in
      Ruhe lassen. Oder die rufen andere Kollegen.

      Ja, das ist TH, läuft schon sehr lange so. Stört aber keinen Expat.

      Auch heute gehe ich, wenn ich in BKK bin dort entlang

      um zu sehen was so laeuft.Dort erfaehrt man mehr als

      aus den Medien. Genauso (aus anderen Gruenden) in Din Daeng.

      Khlong Tan und Phrakanong.

      du läufst extra dort entlang, um Kritik-Punkte zu finden – WOW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)