Bangkok: Thailands Exporte könnten dank der freundlichen Handelspolitik des neuen US-Präsidenten steigen

Thailands Exporte in die USA sehen dank der freundlicheren Handelspolitik des neuen US-Präsidenten Joe Biden vielversprechender aus.

Somdet Susomboon, der Generaldirektor der Abteilung für internationale Handelsförderung, sagte, die Handelspolitik des neuen US-Präsidenten werde voraussichtlich nicht nur den Handel zwischen den USA und Thailand, sondern auch den USA und vielen anderen asiatischen Ländern ankurbeln.

„Mit einer freundlicheren Handelspolitik erwarten wir nicht nur eine gute Handelszusammenarbeit, sondern auch Investitionen zwischen US-amerikanischen und thailändischen Unternehmen sowohl in Thailand als auch in den USA“, sagte er.

„Thailand wird voraussichtlich stärker von den Exporten profitieren, die Produkte aus China ersetzen, wo die USA weiterhin Einfuhrzölle unterhalten“, sagte er weiter.

Herr Somdet sagte, dass die Abteilung erwartet, dass die Exporte in die USA in diesem Jahr um 4 % wachsen werden, mit potenziellen Produkten wie verzehrfertigen Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Heimarbeitsprodukten wie Möbeln, Heimdekoration, Gartenmaterialien und Heimtierprodukten, Elektrogeräte, Elektronik, Fitnessgeräte, Spiele und Home Entertainment sowie persönliche Schutzprodukte.

Die Exportförderungsaktivitäten in den USA werden sich auf die landwirtschaftlichen und verarbeiteten landwirtschaftlichen Produkte wie verarbeitete Lebensmittel, Bio-Produkte, Reis, Obst und Kräuter über Online-Plattformen, Unterhaltung und über die Start-ups konzentrieren, sagte er.

Das Handelsministerium plant die Teilnahme an Möbel- und Einrichtungsmessen in den USA sowie eine virtuelle Messe für Lebensmittel, medizinische Geräte, Elektronik, Edelsteine und Schmuck, fügte er hinzu.

Laut Somdet plant seine Abteilung, den TOPTHAI Flagship Store auf Amazon.com einzurichten und die Werbung für thailändische Produkte und das Thai Select-Siegel bei Millennial- und Gen Z-Verbrauchern mithilfe sozialer Einflussfaktoren zu verbessern.

Thai Select ist Teil des 2006 eingeführten Thai Kitchen World Cuisine-Programms, um von der weltweiten Beliebtheit der thailändischen Küche zu profitieren.

Er sagte, dass die Abteilung immer noch die Auswirkungen bestimmter US-Richtlinien überwacht, insbesondere die Pläne zur Verringerung der Abhängigkeit von Ausländern durch die Stärkung einheimischer Industrien wie Pharmazeutika und High-Tech-Produkte. Andere Maßnahmen umfassen eine mögliche Verlagerung der Produktion zurück in die USA, um einen „Buy America“ -Plan zu unterstützen, sowie die Entspannung der Handelskriegsspannungen.

Herr Somdet sagte, Thailand müsse sich nichttarifärer Maßnahmen bewusst sein, die sich auf die Automobil- und Teileindustrie des Landes auswirken könnten, basierend auf der US-Umweltpolitik sowie auf Elektroautos.

Die Verlagerung von Produktionsstandorten nach Thailand könnte nach dem Nachlassen der Spannungen im Handelskrieg abnehmen, sagte er weiter.

Die US-Fiskalpolitik wird voraussichtlich auch in Zukunft den Wert von Greenback und Baht beeinflussen, sagte er. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Januar 2021 9:31 am

Man hofft auf die Handelspolitik Bidens aaber:

Life will be different with Biden, govt told

White House could focus on tough issues

published : 22 Jan 2021 at 04:00

Academics are warning the government to prepare for a new relationship with the US as the Biden administration likely focuses its trading partners more on human rights, the promotion of democracy and environmental issues.

 

Donald R. Trumpel war sicherlich ein gleichgesinnterer Geschaeftspartner

fuer diese Militaerdiktatur und ihre Mitkassierer.

Der hielt auch nix von Menschenrechten ausser fuer sich selber,

der hielt genausowenig von Demokratie oder Wahlen die er nicht gewann

und die Umwelt war ihm genauso scheissegal wie den hiesigen Machthabern,