Nong Khai: 16 Marine-Beamte möglicherweise in Drogenhandel verwickelt

Admiral Chatchai Sriworakhan, Oberbefehlshaber der Royal Thai Navy, hat ein Untersuchungskomitee eingerichtet, um die mutmaßliche Beteiligung von 16 Marinebeamten am Drogenhandel in der Provinz Nong Khai zu untersuchen, sagte der Sprecher der Marine, Konteradmiral Chettha Jaipiam.

Der Vorsitzende des Crime Victims Assistance Club, Atchariya Ruangrat-tanapong, reichte am Montag bei der Polizei der Anti-Korruptionsabteilung eine Beschwerde ein, wonach Marinebeamte möglicherweise an einer Drogenhandelsoperation beteiligt sind, die Anfang dieses Monats stattfand.

Laut Atchariya beschlagnahmten Beamte des Ministeriums für Provinzverwaltung in Nong Khai in der Nacht des 10. Januar 2 Millionen Amphetamintabletten und 116 kg Methamphetamin von einem Drogenhändler, der den Mekong als Transportweg nutzt. Der Verdächtige soll jedoch geflohen sein.

“Ungefähr 20 Minuten nach der Beschlagnahme der Drogen nahmen zwei Männer, die behaupteten, sie seien Beamte des Mekong Patrol Operation Command der Marine, die Drogen in Empfang und sagten, sie würden die Beweise sichern und später eine Pressekonferenz über die Beschlagnahme abhalten.” sagte Atchariya. “Die Presseveranstaltung wurde jedoch später abgesagt.”

Laut Atchariyas Beschwerde sollen 14 weitere Marinebeamte an der Operation teilgenommen haben.

Chettha fügte hinzu, dass die Marine diese Angelegenheit unkompliziert untersuchen und disziplinarische und rechtliche Schritte gegen die Täter einleiten würde, wenn sie für schuldig befunden würden. “Dieser Fall ist eine strafbare Handlung und es wird keinen Schutz für die Schuldigen durch die Marine geben”, sagte er. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
27. Januar 2021 10:25 am

Ja die Thai Marine. Ein schoen angezogener Haufen von Nichtschwimmern

die auch von irgendetwas leben moechte ohne irgendetwas zu leisten.

Am Anfang diese Militaerdiktatur wurde mal ein Konteradmiral

angeblich beim Diesel Schmuggel aus Malaysia erwischt.

Hat man nach viel Tam Tam auch nix mehr davon gehoert.

Ich moechte hier wirklich keine Waffengattung des Thai Militaers

bevorzugen. Fuer mich sind sie alle gleich unfaehig.

Aber Air Force und Marine denken ja sie waeren etwas besonderes

weil sie teureres Spielzeug kaputtmachen duerfen.