Sydney: Neuseeland hat weltweit das beste Corona-Management bewiesen – gefolgt von Vietnam, Taiwan und Thailand

Neuseeland hat einem australischen Thinktank zufolge das weltweit beste Management der Corona-Krise bewiesen. Gefolgt wird der Pazifikstaat von den asiatischen Ländern Vietnam, Taiwan und Thailand.

Gefolgt wird der Pazifikstaat von den asiatischen Ländern Vietnam, Taiwan und Thailand.

Deutschland rangiert in der Liste nur auf Platz 55. Das 2003 gegründete Lowy Institute mit Sitz in Sydney hatte zuvor 98 Länder bezüglich ihres Umgangs mit der Pandemie analysiert. Speziell ging es um die 36 Wochen, nachdem in einem Land der einhundertste Infektionsfall bestätigt worden war.

FOTOMONTAGE, Schutzmaske mit Etikett und Aufschrift Hotspot, Symbolfoto Coronavirus-Krise | Verwendung weltweit

Die USA stehen auf Platz 94, während Brasilien das Schlusslicht bildet. Auch afrikanische Staaten wie Ruanda (Platz 6) und Togo (Platz 15) liegen weit vor den meisten EU-Ländern.

Die Denkfabrik hatte unter anderem die Infektionszahlen, die Zahl der Todesopfer und die Corona-Tests pro 1000 Einwohner untersucht.

Besonders Länder in der Asien-Pazifik-Region waren demnach sehr erfolgreich im Kampf gegen das Virus. China wurde „wegen des Fehlens öffentlich verfügbarer Testdaten“ nicht in das Ranking aufgenommen. /BZ

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
31. Januar 2021 9:07 am

Trotz staendiger Selbstbeweihraeucherung ist Thailand schlechter als Vietnam! How come?

 

Als Beweis fuer meine Behauptung dass die derzeitige angebliche zweite Welle von

Covid Nineteen in Thailand eine politische Krankheit ist, folgendes:

Chon Buri eases curbs; bars allowed to reopen

Authorities have eased Covid-19 restrictions in this eastern province and Pattaya City, with more businesses allowed to resume on Monday, including restaurants, pubs and bars.

The change was made after the area's status was changed from red to orange, where fewer restrictions apply. Similar easing has been approved in a number of other provinces as well.

Was war passiert?

Nur wenige haben die Verbote befolgt und praktisch niemand hat sie kontrolliert.

Ich habe berichtet wie die einzige Kontrolle die uns und unseren Freunden

und Nachbarn in der ganzen angeblichen Lockdown Zeit untergekommen ist

war diese laecherliche Temperaturkontrolle auf der SKV in Pattaya.

Angeblich soll es in der Provinz Chonburi ueber 70 Kontrollpunkte

gegeben haben.Aber keiner hat sie gesehen,

Wir, unsere Freunde, die Japaner und unsere Thai Nachbarn waren

mehrmals taeglich unterweg und niemand kam in irgendeine Kontrolle!

Meine Frau war in Lopburi ,unsere Ziehtochter in Sukhothai, nix garnix

ueberhaupt nix!

Tatsache ist, der Unmut in der Bevoelkerung ist gestiegen und man will

unbedingt so schnell wie moeglich wieder auslaendische Touristen

nach Pattaya bringen.Sonnenklar TV bietet Thailand Reisen ab April an.

Komischerweise hat diese Militaerdiktatur keine einheitliche Linie.

Waehrend die Minister und der Gouverneur von Chonburi davon reden

dass es in Chonburi seit inzwischen 10 Tagen keine Neuinfektionen gegeben

haben soll schreibt die CCSA Operettenbuehne noch taeglich angeblich  ueber900

Neuinfektionen an .Fast alle in Samut Sakhon.

Samut Sakhon ist zwar auf der anderen Seite von BKK aber die kommen

durchaus auch nach Chonburi,

Samut Sakhon ist auch nicht abgeriegelt..

Es ist Alles das uebliche grosse Luegentheater dieser Militaerdiktatur.