Bangkok: Mautgebühren können nun bargeldlos bezahlt werden

Autofahrer hatten am Freitag die erste Gelegenheit, die kontaktlose Bezahlung für Schnellstraßen in Bangkok auszuprobieren, als der Betreiber einen Test an Mautstellen startete.

Bangkok Expressway und Metro (BEM) haben Tap-and-Scan-Punkte auf dem Si Rat – Outer Ring Road Expressway und dem Udon Ratthaya Expressway (Bang Pa-in – Pak Kret) installiert.

Die Zahlung kann ab sofort mit einer Visa-Debit- oder Kreditkarte (PayWave aktiviert) oder einer Mastercard (Paypass aktiviert) erfolgen. Das Verfahren ist einfach und bequem: Halten Sie am Stand an, öffnen Sie das Fenster und berühren Sie mit der Karte das WiFi-ähnliche Symbol auf dem Zahlungsgerät. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. Februar 2021 8:51 am

Es gibt seit vielen Jahren Easypass wo man einfach durchfahren kann.

Zwar war es am Anfang nicht einfach so einen zu bekommen

und spaeter gab es auch technische Probleme bei der Durchfahrt

aber inzwischen laeuft Alles reibungslos.

Nur die Reaktionszeit der Schranken koennte verbessert werden.