Bangkok: Frischmärkte werden am Montag wieder geöffnet

Die Provinz mit dem größten Covid-19Cluster des Landes – wird am Montag (15. Februar) 22 Frischmärkte wieder eröffnen, nachdem sie ab dem 19. Dezember 2020 geschlossen wurden.

Der Central Shrimp Market, bekannt als der Ursprung des größten Covid-19 Clusters im Königreich, gehört jedoch nicht dazu, berichten die thailändischen Medien.

Laut Chingchai Bunprakhong, dem Bürgermeister der Gemeinde, startete die Gemeinde Samut Sakhon am Freitag eine dreitägige Reinigungskampagne für alle 22 Märkte. Er sagte, die Märkte sollen mit Wasser besprüht werden, das mit konzentriertem Chlor gemischt ist.

Am Freitag wurden drei Wassertanks mit der Mischung geschickt, um den großen Reinigungsvorgang auf dem Mahachai Markt zu beginnen, sagte er. Er sagte, dass eine Reihe anderer Märkte am selben Tag ebenfalls gereinigt werden sollten. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. Februar 2021 9:25 am

Die Ueberschrift ist (wie oft) irrefuehrend. Die Frischmaerkte in BKK sind immer auf gewesen.Ausser mal fuer ein paar Stunden wegen eines "akuten " Covid Falles.

Es geht um Samut Sakhon wo die Maerkte angeblich zu waren.

Trotzdem haben Anbieter und Abnehmer zueinander gefunden!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Februar 2021 8:45 am
Reply to  STIN

So wie dieses Foto sehen fast alle Frischmaerkte

Nachmittags aus.

Besonders die Fleisch- und Fisch Abteilungen.