Bangkok: 70 reiche ausländische Touristen, die in einer „Blase“ reisen, werden am Sonntag nach Thailand einreisen

70 reiche ausländische Touristen, die in einer „Blase“ reisen, werden am Sonntag nach Thailand einreisen und in die Quarantäne Villa eines gehobenen Resortkomplexes in Phuket gehen, sagte ein Regierungssprecher am Mittwoch (17. Februar.

Dr. Taweesilp Visanuyothin, der Sprecher des Zentrums für die Administration der Covid-19 Situationsverwaltung (CCSA) sagte, sie würden die ersten Touristen sein, die die Quarantäne der Villa nutzen würden.

Sie übernachten im Sri Panwa Hotel in Phuket, das sich als 5-Sterne Hotel und Resort mit Privatstrand bewirbt.

Taweesilp Visanuyothin, Sprecher des Zentrums für Covid-19 Situationsverwaltung, spricht am Mittwoch (17. Februar) im Regierungsgebäude in Bangkok über die
Einführung der Quarantäne Villa für ausländische Besucher in Phuket. (Bildschirmfoto)

„Obwohl die Regierung vor langer Zeit Maßnahmen für die Quarantäne von Villen genehmigt hat, wird ihre Ankunft das Debüt der Quarantäne von Villen sein“, sagte Dr. Taweesilp.

Die Hotelleitung hatte den 70 Besuchern Einzelheiten zu den Quarantänemaßnahmen für die Villa mitgeteilt.

Laut Dr. Taweesilp sind sie reiche Staatsangehörige Brasiliens, Kanadas, Frankreichs, Dänemarks, der Ukraine und der Vereinigten Staaten.

Sie waren zusammen in einer „Blase“ in einem gecharterten Flugzeug unterwegs und wurden in den von ihnen besuchten Ländern wiederholt auf Covid-19 getestet. Sie werden aus Indonesien ankommen.

Ein Vertreter von Sri Panwa präsentierte am Mittwochmorgen einem CCSA-Unterausschuss die persönlichen Profile der Touristen.

Während der ersten fünf Tage ihrer 14-tägigen Quarantäne bleiben die Besucher in ihren Zimmern. Danach können sie ihre Zimmer verlassen und die Einrichtungen auf dem Gelände des Hotels nutzen, sagte Dr. Taweesilp.

„Wenn die Quarantäne in der Villa erfolgreich implementiert wird, was bedeutet, dass es keinen Covid-19-Fall gibt oder die Infektion effektiv kontrolliert werden kann, werden wir in der neuen Ära ein Touristenziel sein“, sagte der Sprecher. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolf5
Gast
Wolf5
18. Februar 2021 9:55 am

Wunsch und Wirklichkeit des derzeitigen TH-Tourismus:

„Statistiken von Thaivisa Anfang dieser Woche zeigten, dass trotz der Offenheit für Touristen nur sehr wenige das Land inmitten der anhaltenden Pandemie tatsächlich besucht haben.

Tatsächlich hat in den letzten sechs Monaten ungefähr die gleiche Anzahl von Personen besucht, die normalerweise an einem einzigen Tag vor COVID-19 gekommen wären.“

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
18. Februar 2021 4:33 am

Und wenn dann EINER Corona hat, fangen alle wirder von vorne an???

exil
Gast
exil
17. Februar 2021 9:22 pm

Hurra, der Thailändische Tourismus ist gerettet. Es mieten sich 70 Wohlhabende in ein Resort ein und dürfen nach 5 Tagen Luxus-Jail im Pool plantschen. Nachdem ja alle mit dem selben Flieger einreisen, werden diese ,,REICHEN" teilweise in der Holzklasse sitzen müssen, da der Abstand gewahrt werden muss und keine Flieger 70 First oder Bussinnes-Class sitze hat.

Hängt man wieder an die große Glocke und es wird auch im Fernsehen darüber berichtet. 

WELCH EIN ERFOLG!!!!!

 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Februar 2021 8:32 am
Reply to  exil

exil sagt:

17. Februar 2021 um 9:22 pm

Hurra, der Thailändische Tourismus ist gerettet. Es mieten sich 70 Wohlhabende in ein Resort ein und dürfen nach 5 Tagen Luxus-Jail im Pool plantschen. Nachdem ja alle mit dem selben Flieger einreisen, werden diese ,,REICHEN" teilweise in der Holzklasse sitzen müssen, da der Abstand gewahrt werden muss und keine Flieger 70 First oder Bussinnes-Class sitze hat.

 

Na ja, es gibt schon einige 767 in nur C Bestuhlung

und die franzoesische Luxusfluglinie La Compagnie hat sogar

2 nagelneue A321NEO mit je 76 C Sitzen.

Aber was die 70 Reichen in der Reiseblase angeht , so sind

die wohl auf einer Weltreise und kommen aus Bali.

Ich wuerde jetzt auch gern reisen wo wegen Corona nix los ist.

Und am besten sogar in einer Gruppe wegen der einfacheren

Organisation.

Ich kenne das Sri Panwa , ist wirklich eine gute Anlage

aber man schreibt garnix darueber wieviel die Luxus Quarantaene Huette

denn so kostet.

Natuerlich sucht Thailand Touristen die Geld haben und damit rumwerfen

ohne auf einen realen Gegenwert zu achten.

Stattdessen bekommen sie ab April die Sonnenklar Qualitaetstouristen.

Kleivieh macht auch Mist.

Natuerlich kann eine Quarantaene in Thailand auch Spass machen

wenn man die entsprechende Anlage und etwas Auslauf hat.

Aber die Dummbatzen der Thai Behoerden, ganz vorneweg der TAT,

sehen ja ihren Daseinszweck darin auslaendischen Touristen

die nicht Chinesen oder wenigstens Asiaten sind den Spass zu verderben.