Koh Samui: Polizei nahm 4 französische Musiker ohne Arbeitserlaubnis bei einer illegalen Party fest

Die Polizei und Militärs von Bo Phut kamen in ein Restaurant am Lamai Beach, das eine illegale Getränke- und Musikparty organisiert hatte.

Kannika Thongreuang identifizierte sich als Managerin und wurde beschuldigt, Alkohol außerhalb der Geschäftszeiten verkauft zu haben.

Zwei Flaschen Bier und ein paar Scheine wurden als Beweismittel mitgenommen.

Vier französische Musiker – einige davon auf der Website der Polizei von Bo Phut – wurden wegen illegaler Arbeit ohne Erlaubnis festgenommen.

Einer spielte Schlagzeug, ein anderer Saxophon, ein dritter Bass und ein weiterer Gitarre. Sie wurden zur Polizeistation Bo Phut gebracht.

An der Party nahmen 100 Thailänder und Ausländer teil. Auf der Polizeiseite stand “Hippie Festival Samui”.

Alle Ausweise und Pässe der Teilnehmer wurden während der Razzia überprüft.

Es gingen Beschwerden über eine illegale Partei ein. / Thai visa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Koh Samui: Polizei nahm 4 französische Musiker ohne Arbeitserlaubnis bei einer illegalen Party fest

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Zwei Flaschen Bier und ein paar Scheine wurden als Beweismittel mitgenommen.

     

    Hol' mir mal 'ne Flasche Bier, Flasche Bier, Flasche Bier
    Hol' mir mal 'ne Flasche Bier, Flasche Bier, sonst streik' ich hier.

    Shaaalalalalaaa
    Laaalalalalaaa
    Laaalalalalaaaalaaa
    Laaalalalalaaa

    Gerhard! Gerhard! Gerhard! Gerhard!
    Gerhard! Gerhard! Hey! Hey! Hey!

     

    Vier französische Musiker – einige davon auf der Website der Polizei von Bo Phut – wurden wegen illegaler Arbeit ohne Erlaubnis festgenommen.

    Einer spielte Schlagzeug, ein anderer Saxophon, ein dritter Bass und ein weiterer Gitarre. Sie wurden zur Polizeistation Bo Phut gebracht.

    An der Party nahmen 100 Thailänder und Ausländer teil. Auf der Polizeiseite stand “Hippie Festival Samui”.

     

    Je t'aime moi non plus

    Serge Gainsbourg, Jane Birkin

    Je t'aime, je t'aime, oh, oui je t'aime
    Moi non plus
    Oh, mon amour
    Comme la vague
    Irrésolue

    Je vais, je vais et je viens
    Entre tes reins
    Je vais et je viens
    Entre tes reins
    Et je me retiens

    Je t'aime, je t'aime, oh, oui je t'aime
    Moi non plus
    Oh mon amour
    Tu es la vague
    Moi l'île nue

    Tu vas, tu vas et tu viens
    Entre mes reins
    Tu vas et tu viens
    Entre mes reins
    Et je te rejoins

    Je t'aime, je t'aime, oh, oui je t'aime
    Moi non plus
    Oh mon amour
    Comme la vague
    Irrésolue

    Je vais, je vais et je viens
    Entre tes reins
    Je vais et je viens
    Entre tes reins
    Et je me retiens

    Tu vas, tu vas et tu viens

     

    • Avatar exil sagt:

      Nicht ganz Jugendfrei im Land der Verklemmten. Dafür bekommt man schon eine saftige Strafe.

      • STIN STIN sagt:

        Nicht ganz Jugendfrei im Land der Verklemmten.

        TH – ein Land der Verklemmten. Ich sehe das derzeit eher in DACH.
        Wenn ich bei Demos lesen muss: ich habe eine Recht auf Infektion – dann fällt mir nix mehr dazu ein.

        • Avatar exil sagt:

          Ich habe für mich den Text übersetzt, der in den Augen der Thais nicht gerade Jugendfrei oder sogar verboten sein dürfte.

          Und für mich deshalb verklemmt, da in den Soaps die Tag und Nacht laufen schon ein Kuss als Obszön angesehen wird. Ein Bekannter von mir lachen musste als er einmal ein Mädchen aus einer GoGobar mitnahm in der sie im Adamskostüm tanzte und im Zimmer angekommen sofort in ein Handtuch eingepackt war mit I AM SHY auf den Lippen.

          • STIN STIN sagt:

            Und für mich deshalb verklemmt, da in den Soaps die Tag und Nacht laufen schon ein Kuss als Obszön angesehen wird. Ein Bekannter von mir lachen musste als er einmal ein Mädchen aus einer GoGobar mitnahm in der sie im Adamskostüm tanzte und im Zimmer angekommen sofort in ein Handtuch eingepackt war mit I AM SHY auf den Lippen.

            Bei Bargirls weiß ich nicht, ob es gespielt war. Ich weiss nur von vielen Thais, auch vom kleinen Schwager, dass sich seine Frau nicht bei Licht im Schlafzimmer
            voll auszieht. Licht aus, Salong noch – fertig gepoppt, Salong wieder runter und ins Bad. Tw. auch noch in Deutschland – wo sich Frauen nicht so einfach einen Bikini
            anziehen – dauert meist eine Weile. Meist auch Land-Thais, die Stadt-Thais ticken etwas moderner.

    • STIN STIN sagt:

      Zwei Flaschen Bier und ein paar Scheine wurden als Beweismittel mitgenommen.

      hier haben sie ein kleines Karaoke-Gerät mitgenommen, als sie eine Party aufgelöst haben.
      Vorige Woche einen Kinder-Geburtstag, auch Beweise beschlagnahmt.

      Machen die hier wohl auch so ähnlich.

      Bei den Franzosen geht es aber eher um die fehlende Arbeitserlaubnis und da verstehen die Thais halt keinen
      Spaß. Das bedeutet vermutlich – Abschiebehaft, Einreiseverbot. Normale Prozedur.
      Könnte länger dauern, so viele Flieger verkehren ja nicht zwischen TH und Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)