Phuket: 59 wohlhabende Touristen in Phuket eingetroffen und begaben sich in Quarantäne

Neunundfünfzig wohlhabende ausländische Touristen kamen am Sonntagabend (21. Februar) in der südlichen Inselprovinz Phuket an und gingen in die „Villa Quarantäne“ im Sri Panwa Hotel.

Die erste Gruppe von 13 Personen kam gegen 20.20 Uhr mit einem Charterflug von Garuda Airlines von Indonesien zum internationalen Flughafen Phuket an.

Sie wurden vom stellvertretenden Gouverneur Pichet Panapong, Dr. Muanprae Boonlom, der Direktor des Patong-Krankenhauses, und Vertretern der Seuchenbekämpfung begrüßt.

Die zweite Gruppe kam ungefähr zwei Stunden später mit einem weiteren Charterflug aus Indonesien an.

Herr Pichet sagte, die 59 Touristen kommen aus dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten, Frankreich und Finnland. Sie waren in Indonesien zusammengekommen, bevor sie die Charterflüge nach Phuket unternommen hatten.

Alle von ihnen wohnen im Sri Panwa Hotel in Villa Quarantäne. Während der ersten fünf Tage ihrer 14-tägigen Quarantäne müssen die Besucher in ihrer Unterkunft bleiben. Danach können sie die Einrichtungen auf dem Gelände des Hotels nutzen, berichtet die Bangkok Post.

Ihre Ankunft markiert das Debüt der Villa Quarantäne.

Bei der Ankunft am Flughafen von Phuket durchliefen die Touristen die Einwanderung und dann den Zoll, bevor sie das Flugterminal über Gate 1 verließen.

Von dort wurden sie zum Covid-19 Screening zum X-Terminal Gebäude im Flughafenkomplex gebracht, bevor sie zum Hotel gingen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Phuket: 59 wohlhabende Touristen in Phuket eingetroffen und begaben sich in Quarantäne

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Bei der Ankunft am Flughafen von Phuket durchliefen die Touristen die Einwanderung und dann den Zoll, bevor sie das Flugterminal über Gate 1 verließen.

    Von dort wurden sie zum Covid-19 Screening zum X-Terminal Gebäude im Flughafenkomplex gebracht, bevor sie zum Hotel gingen.

     

    Urlaub in Klingonien….. Sie haben es sich verdient!

    Waren es nicht mal 70?

    Sind die anderen abgehauen oder vom Covid Nineteen Virus verschluckt worden?

    Es wurde bisher nicht geschrieben wieviel dieser Abenteuer Urlaub denn kostet

    und wer dafuer bezahlt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)