Dubai: Ehemaliger Premierminister Thaksin tritt der exklusiven Sozial-Plattform “Clubhouse” bei

Der frühere Premierminister Thaksin Shinawatra hat sich kürzlich der beliebten Social-Media Anwendung „Clubhouse“ angeschlossen, die die CARE-Bewegung am Montag auf ihrer Facebook Seite angekündigt hat.

Clubhouse, eine exklusive Social Networking App, wird bei thailändischen Internetnutzern immer beliebter. Diese Anwendung wurde während des Covid-19 Ausbruchs immer beliebter, als die meisten Menschen gezwungen waren, zu Hause zu bleiben.

Prominente Benutzer wie Elon Musk, Jared Leto, Kanye West und der im Exil lebende thailändische Gelehrte Pavin Chachavalpongpun trieben seine Tendenz voran. CARE sagte, der ehemalige thailändische Premierminister Thaksin Shinawatra werde zusammen mit ehemaligen Ministern seiner Regierung – Surapong Suebwonglee, Prommin Lertsuridej, Chaturon Chaisang und Pichai Naripthaphan – ein besonderer Gast beim Forum am Montagabend (22. Februar) sein.

„Thaksin würde unter dem Namen ‚Tony Woodsame‘ erscheinen, da Tony der Name ist, den er während seines Studiums im Ausland verwendet hatte“, sagte CARE.

Während des Forums sprach Thaksin laut CARE über seine Erfahrungen mit der Ansteckung mit Covid-19 und der anschließenden Genesung von der Krankheit sowie über den Ursprung der Politik „Bt30 Cure All“, die seine Thai Rak Thai Partei entwickelt hatte, um das Problem mit der Gesundheit des Landes anzugehen.

Auf die Frage, was er tun würde, wenn er noch Premierminister wäre und wie er in der gegenwärtigen Situation mit den Demonstranten konfrontiert würde, sagte Thaksin: „Politische Kundgebungen in Thailand werden dadurch verursacht, dass junge Menschen anfangen, sich Gedanken über ihre Zukunft zu machen, das sie unsicher werden. Die Regierung muss mit diesen jungen Demonstranten aus gutem Grund kommunizieren und Wege finden, Thailand offen und frei zu machen“, fügte er weiter hinzu.

Als Premierminister Prayuth Chan o-cha auf die berühmte mobile Anwendung „Clubhouse“ angesprochen wurde sagte er am Dienstag gegenüber der Presse, dass er die mobile Anwendung „Clubhouse“ nicht verwendet habe, und fügte hinzu, er habe keine Zeit dafür.

Clubhouse, eine exklusive Social Networking App, ist bei den thailändischen Internetnutzern im Laufe der letzten Monate immer beliebter geworden. Die Anwendung wurde während des Ausbruchs von Covid-19 immer beliebter, als die meisten Menschen gezwungen waren, zu Hause zu bleiben.

Am Samstagabend hatte der frühere Premierminister Thaksin Shinawatra einen Chatroom für diese Anwendung eingerichtet, in dem mehrere Personen zum Gespräch eingeladen wurden. / The Nation

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Dubai: Ehemaliger Premierminister Thaksin tritt der exklusiven Sozial-Plattform “Clubhouse” bei

  1. Avatar "Forentroll" sagt:

    Hätte mich auch gewundert,  wenn der Englisch könnte. 

    • STIN STIN sagt:

      Hätte mich auch gewundert, wenn der Englisch könnte.

      Er kann schon Englisch, hat ja in der USA studiert und seine Dr. Arbeit geschrieben.
      Nur sprechen tut er undeutlich.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Auf die Frage, was er tun würde, wenn er noch Premierminister wäre und wie er in der gegenwärtigen Situation mit den Demonstranten konfrontiert würde, sagte Thaksin: „Politische Kundgebungen in Thailand werden dadurch verursacht, dass junge Menschen anfangen, sich Gedanken über ihre Zukunft zu machen, das sie unsicher werden. Die Regierung muss mit diesen jungen Demonstranten aus gutem Grund kommunizieren und Wege finden, Thailand offen und frei zu machen“, fügte er weiter hinzu.

    Na ja, das hat bei ihm 2010 ja sehr gut geklappt. Der damalige PM Abhisit hat ja

    versucht mit Thaksins Aufhetzern zu reden , aber die wussten auch nach Ruecksprache

    mit Dubai nicht was sie eigentlich wollten.

     

    Als Premierminister Prayuth Chan o-cha auf die berühmte mobile Anwendung „Clubhouse“ angesprochen wurde sagte er am Dienstag gegenüber der Presse, dass er die mobile Anwendung „Clubhouse“ nicht verwendet habe, und fügte hinzu, er habe keine Zeit dafür.

    Nee iss klar, wer sich so oft umziehen muss hat keine Zeit fuer sowas!

    Ausserdem wird bei Clubhouse auslaendisch geschrieben , wer versteht sowas schon?

     

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)