Surin: Polizei verhaftet Grundschullehrer wegen Verdacht der sexuellen Belästigung von mindestens 16 Mädchen

Die Polizei hat einen Grundschullehrer wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung von mindestens 16 Mädchen in seiner Klasse seit letztem Jahr festgenommen.

Pol Maj. Gen. Chanchai Pongpichitkul, Kommandeur der Provinzpolizei von Surin, sagte, der 39-jährige Lehrer, der als Sailab Oontan identifiziert wurde, sei in einem Haus im Bezirk Phanom Dong Rak festgenommen worden, bevor er zur Befragung in das  Büro der Bezirkspolizei gebracht wurde.

Anschließend wurde Herr Sailab wegen weiterer Gerichtsverfahren bis zu seinem Antrag auf Kaution in Untersuchungshaft genommen.

Die Verhaftung erfolgte, nachdem die Eltern der Opfer bei der Polizei von Phanom Dong Rak Beschwerden gegen den Lehrer von Prathom 3 (Klasse 3) eingereicht hatten, der angeblich unanständige Berührungen gemacht und die Mädchen, die seine Klasse besuchten, sexuell belästigt hatte.

Die mutmaßliche Belästigung begann nach Angaben der Polizei, als sich die Schüler in Prathom 2 (Klasse 2) befanden.

Nach Angaben der Ermittler der Polizei wurden mindestens 16 Schulmädchen im Alter zwischen acht und neun Jahren schikaniert. Jeder Schüler wurde zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten in der Schule belästigt.

Die jungen Opfer und ihre Eltern wurden von der Polizei aufgefordert, in einer Sitzung Erklärungen abzugeben, an der Staatsanwälte, Psychologen und Sozialarbeiter teilnehmen.

Die Polizei sagte, sie habe genügend Beweise gesammelt und werde das Gericht auffordern, einen Haftbefehl gegen Herrn Sailab zu erlassen, falls ihm eine Kaution gewährt wird.

Der Haftbefehl wird gemeinsam von der Provinzpolizei Surin und der Polizei Phanom Dong Rak beantragt, nachdem der Generalleutnant Panurat Lakboon, Kommissar der Provinzpolizeiregion 3, den Haftbefehl beantragt hat.

Der Haftbefehl wurde dringend, da sich der Bezirk Phanom Dong Rak in der Nähe der thailändisch-kambodschanischen Grenze befindet, was es dem Angeklagten nach Angaben von Pol Maj Gen Chanchai leicht macht, vor der Anklage zu fliehen, wenn er eine Kaution erhält. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)