Bangkok: Polizei ermittelt gegen 253 Polizisten wegen illegal operierendes Glückspielnetz

Das Royal Thai Police Office hat seine Ermittlungen in Bezug auf ein im Osten illegal operierendes Glücksspielnetzwerk auf 253 weitere Polizisten ausgeweitet, zusätzlich zu den sieben bereits beteiligten Beamten.

Pol Gen Visanu Prasattongosoth kündigte die Erweiterung am Donnerstag an und sagte, die Untersuchung unter der Leitung des Generalinspektors der Polizei, Pol General Manote Tantrathian, habe bereits die Aktivitäten von sieben Beamten untersucht, darunter die Provinzpolizeipräsidenten in Rayong und Chon Buri.

Es kam zu dem Schluss, dass Casinos in den beiden östlichen Provinzen seit langer Zeit illegal betrieben werden. Die Ermittler vermuten nun, dass weitere 253 Polizisten beteiligt sein könnten, sagte Pol Gen Visanu.

Sie umfassten 53 Beamte von der Ebene des Generalpolizisten bis zum Polizeiinspektor und 200 von der Ebene des stellvertretenden Inspektors bis zum Gruppenleiter.

Das Gremium untersuchte außerdem 13 Polizisten in der Provinzpolizeiregion 2 und in zwei anderen östlichen Provinzen, Chanthaburi und Trat, wo es auch illegale Kasinos gab, sagte Pol Gen Visanu.

Spielhallen in den östlichen Provinzen seien für die Verbreitung von Covid-19 verantwortlich gewesen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. März 2021 9:33 am

Da hier ueberhaupt nicht mehr ueber Korruption und Bestechung in Thailand

berichtet wird , schreibe ich es hier rein.

Toyota says it reported Thai bribery probe to US SEC and DoJ

published : 19 Mar 2021 at 09:03

Toyota Motor Corp said on Thursday it had reported possible violations of anti-bribery laws involving a subsidiary in Thailand to the US Securities and Exchange Commission (SEC) and the US Department of Justice (DoJ).

Toyota said it disclosed the possible violations to the agencies in April 2020, adding that it was cooperating with their investigations.

"The investigations could result in the imposition of civil or criminal penalties, fines or other sanctions, or litigation by the DOJ or the SEC," the Japanese car maker said in a regulatory filing.

Da unsere aeltere Ziehtochter und ihr Ehemann beide bei Toyota TH arbeiten,

hoffe ich irgendwie Einzelheiten erfahren zu koennen.

 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. März 2021 10:24 am

Eine weitere laecherliche Show um von der Untaetigkeit gerade auch in solchen Bereichen

abzulenken. Niamand hat vor das Huhn zu schlachten welches zumindest silberne Eier legt.

Wenn es in der Thai Polizei von irgendetwas genug gibt so sind das unverantwortliche

und unfaehige Polizeichefs und Bauernopfer ohne jeglichen Wert.