Gouverneur von Samut Sakhon nach 3 Monaten Corona-Erkrankung aus dem Krankenhaus entlassen

Nach einer schweren Covid-19-Infektion wurde der Gouverneur von Samut Sakhon, dem Epizentrum des jüngsten Ausbruchs in Thailand, nach fast dreimonatiger Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Das Virus beeinträchtigte die Lungenfunktion von Gouverneur Veerasak Vichitsangsri negativ und führte zu einer bakteriellen Infektion. Während seiner Behandlung war er 42 Tage lang an einem Beatmungsgerät und konnte teilweise nicht sprechen.

Bei Veerasak wird auch eine zerebrovaskuläre Erkrankung diagnostiziert, die den Blutfluss zum Gehirn beeinflusst. In früheren Berichten sagten Ärzte, dass das Gehirn des Gouverneurs von der bakteriellen Infektion betroffen war, die auch einen Teil seines Lungengewebes zerstörte.

Der Gouverneur sprach am Freitag nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus mit der Presse. Er war 82 Tage in Behandlung. Veerasak sagte, als er im Dezember positiv auf Covid-19 getestet wurde, dachte er, er würde sich innerhalb von 10 Tagen erholen.

“Die Symptome waren schwerwiegender als ich dachte.”

Der Gouverneur teilte den Medien mit, dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt während seiner Behandlung dachte, er würde nie wieder sprechen können. Ärzte waren besorgt über seine Gehirnfunktion, sagte Veerasak, aber er sagte, er habe sich erholt und die Fähigkeit zum Sprechen wiedererlangt.

Laut Thai PBS war der Gouverneur 42 Tage lang bewusstlos. Während dieser Zeit war er auch an einem Beatmungsgerät. Der Dekan der medizinischen Fakultät des Siriraj-Krankenhauses, Prasit Watanapa, sagt, der Gouverneur habe einen Rekord für die längste Zeit aufgestellt, die ein Patient an einem Beatmungsgerät verbracht habe. / PBS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
26. März 2021 1:31 pm

Was soll jetzt diese primitive Angstmacherei!? 

STIN sagt:

26. März 2021 um 5:09 am

Wenn all die Corona-Toten eine Grippe-Impfung hatten,sollte das kein Zufall sein!?

nein, hatten nicht.

Link oder :Liar:

Ist mit Grippe-Impfung kompatibel.

Wo haben Sie den Schmarn her? 

Da sterben taeglich 9.600 Menschen.

jetzt 5x mehr Tote also normal- wie schon erwähnt, bei den 9600 (ungeprüft) werden alle korrekt bestattet.
Jetzt geht es nicht mehr, kein Platz mehr – rein in Container und ab in Massengräber.

Sie lügen noch schneller als das Frl STIN! 

Wo haben Sie denn jetzt auf einmal diese Zahl her? 

Lassen Sie mal die Kirche im Dorf? 

Bei 220mio Einwohner,  sterben täglich rd 10.000 Menschen. 

Soviel haben Sie aber gar nicht. 

Sie sond ein DUMMER ANGSTMACHER, der mit dem kleinen Einmaleins nicht umgehen kann. 

Brasilien ist überwiegend katholisch. 

Dort sin Erdbestattungen üblich. 

xxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
27. März 2021 1:38 pm
Reply to  STIN

STIN sagt:

26. März 2021 um 3:11 pm

Wenn all die Corona-Toten eine Grippe-Impfung hatten,sollte das kein Zufall sein!?

nein, hatten nicht.

Link oder :Liar:

du behauptest das….

Also Link oder Lüge.

Ich habe die Faelle, die ich kenne selbst befragt.

SIE aber behaupten, Alle C-19-Toten haetten im Vorfeld KEINE GRIPPEIMPFUNG gehabt. Wieso soll ich das jetzt belegen!?

SIE muessen belegen, alle Infizierten , auch die mit schweren Verlaeufen und die Toten, hatten im Vorfeld keine Grippeimpfung!

Ist mit Grippe-Impfung kompatibel.

Wo haben Sie den Schmarn her?

ist bekannt – kenne schon viele, die haben beide. Sollten nur nicht zusammen
geimpft werden.

Darum geht es doch gar nicht!

Es geht darum, ob die mit schweren Verlaeufen und die Toten, vorher eine Grippeimpfung hatten. Eine C19-Impfung hinterher, ist nicht das Thema! 5555

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/corona-impfung-faq-grippeschutzimpfung-100.html

Thema verfehlt, s.o.

Sie lügen noch schneller als das Frl STIN!

Wo haben Sie denn jetzt auf einmal diese Zahl her?

kommt nicht von mir – bitte mehr lesen.

DOCH! SIE sprachen von 3.000 Toten Taeglich. Worauf ich antwortete es sterben in Brasilien taeglich 9.600 (~10.000 ) Menschen.

Darauf behaupteten Sie, es waeren 5mal soviel als normal

Bei 220mio Einwohner, sterben täglich rd 10.000 Menschen.

Soviel haben Sie aber gar nicht.

wie schon erwähnt – derzeit 5x mehr als normal.
Einfach googeln, hab ich gerade gestern gelesen.

Was SIE "erwaehnen" zaehlt nicht! Sie koennen Fakten nicht verschwinden lassen.

Zu normalen Zeiten geht kein Sauerstoff aus, sind die Intensivbetten nicht überbelegt und
man benötigt keine Container, Massengräber usw.

Was sollen jetzt die Luegen? Ich habe erlaeutert, das ist nur ein organisatorisches Problem.

Das haben Sie als "sinnbefreit" geloescht. Was erlauben Sie sich!

Wenn Leute, bei denen ein Kopfdampfbad mit Kamille, Salzwasser, … ausreichen wuerde, an Sauerstoff gehaengt werden , den es in Brasilien scheinbar nur in IntensivBetten gibt, sind diese dann ueberbelegt.

Das mit dem Strepsils-Medikament gegen Throut irritation & COUGH steht so auf der Packung drauf. Siehe auch Bild oben! Wieso  ist das "sinnbefreit"? Langsam fangen Sie das Spinnen an!

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/brasilien-corona-133.html

Was hat das damit zu tun? Haben Sie den Ueberblick verloren??

Dort sin Erdbestattungen üblich.

aber keine Entsorgung über Container und Massengräber nur mit Nummern versehen.

Es ging um das Bild in Ihrem ersten Link!!!! DAS habe ich widerlegt und Sie loeschen das als "sinnbefreit".

Ich glaube es Hackt!

Jetzt kommen Sie mit einem anderen Bild, das aussieht wie MarklinEisenbahn aber voll verschwommen.

Ihre Fakes werden immer billiger!

SIE haben weder die "Entsorgungung ueber Container" Noch die Massengraeber belegt.

Belegt sind von Ihnen 3000 C19Tote, die aber nicht obduziert sind. Es hat aber taeglich ~10.000 Tote, wo also soll da der von IHNEN (Nur von IHNEN) behauptete Stress herkommen.

SIE verbreiten Fakenews!!!

Rest sinnbefreit und gelöscht.

Ja, das Loeschen ist Basis fuer Ihre Fakenews!

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
28. März 2021 4:27 am
Reply to  STIN

Sie wollen es nicht beantworten, obwohl Sie es verstehen!

Blick ins Impfbuch, Befragung der Angehoerigen, … und schon haette man eine Antwort und vermutlich auch eine Erklaerung.

Aber die darf es nicht geben.
Den Gouverneur koennte man ja befragen, er hat es ja ueberlebt.

Ende Gelaende!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. März 2021 8:43 am

Jetzt verschwinden meine Beitraege schon wieder im st.at Nirvana.

Zensur allein reicht nicht.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. März 2021 8:36 am

Nachdem STIN erst durch mich darauf aufmerksam gemacht wurde,

bringt er dieses Propaganda Maerchen jetzt als neueste Nachricht.

Thailand ist so tun als ob.

Und was Donald Trump kann, das koennen die hier herrschenden

Schlammfressen erst recht.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. März 2021 8:17 am
Reply to  STIN

Wenn es echt gewesen waere, haette man dies schon vorher

publiziert.

Schliesslich ist das einzig Gute an der CCSA ihre staendige

Angstmache vor Covid.

Das haette also sehr gut ins Konzept gepasst.

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
24. März 2021 9:53 pm
Reply to  STIN

Der war sicher auch gegen Grippe Geimpft!? 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
25. März 2021 3:43 pm
Reply to  STIN

DAS bestätigt aber,  warum TH so wenig Tote hat. 

Käme jetzt raus in Italien hatten 95% der Corona-Toten,  eine Grippeimpfung,  wäre die Welt einen großen Schritt weiter. ;-)))

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
26. März 2021 4:59 am
Reply to  STIN

Sie verschwurbeln wieder alles!

Wenn all die Corona-Toten eine Grippe-Impfung hatten,sollte das kein Zufall sein!?

Vor allen Dingen sollte das was sein, worueber man nachdenken sollte!

Brasilien hat ueber 210 mio Einwohner.

Da sterben taeglich 9.600 Menschen.

2003 sind 15.000 an AIDS verstorben.