Bangkok: Hardrock-Cafe wird nach 30 Jahren vorübergehend geschlossen

Medien berichteten, dass das Hard Rock Cafe am Siam Square in Bangkok am kommenden Mittwoch vorübergehend geschlossen wird.

Der Musikveranstaltungsort und das Restaurant sind seit 30 Jahren im März 1991 in Betrieb, teilte das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite mit.

Ihr Rock Shop am selben Standort bleibt bis Ende Juni geöffnet.

Es sei nur vorübergehend und würden an einem “neuen Ort” wieder öffnen. / Daily News

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. März 2021 9:45 am

Ich war 2 Monate nach der Eroeffnung im Hard Rock Cafe. Es war damals das "westlichste"

was es in BKK gab.MBK um die Ecke gab es noch nicht , wo heute Siam Paragon ist war damals der Park vor dem Siam Intercontinental. Das WTC (heute Central World war im Bau.

Da das Essen nur Fast Food war und die Musik nicht so gut wie im NASA oder Dara Cafe

bin ich nie wieder drin gewesen aber spaeter oft vorbeigelaufen weil es auf meiner Abkuerzung von der Chula zum MBK lag.

Man kann sich heute garnicht mehr vorstellen wie BKK frueher war.

Hier ein Foto von vor 50 Jahren , keine 500m weiter.

Das was heute Ratchaprasong ist , die Kreuzung am Erawan Shrine mit

Erawan Arcade,Erawan Hotel und Amarin Hotel.