Chiang Mai: 400 Betten Feld-Krankenhaus für Corona-Notfälle in einer Universität errichtet

Wegen der anhaltend hohen Zahl von neuen Covid-19-Fällen wird die Provinzverwaltung am Freitag ein neues Feldlazarett in der Maejo-Universität im Bezirk San Sai mit 400 Betten eröffnen. Seit dem Beginn der neuen Viruswelle Ende März ist die Zahl der Patienten in Chiang Mai auf 1.461 angestiegen.

Das Feldkrankenhaus im Chiang Mai International Exhibition and Convention Centre behandelt derzeit etwa 1.200 Patienten bei einer Kapazität von 1.500 Betten. Es soll um 500 Betten erweitert werden.

Laut dem Rektor der Maejo-Universität, Assoc. Prof. Dr. Weerapon Thongma, werden die Patienten, die im Feldlazarett der Universität behandelt werden sollen, zuerst im Krankenhaus des Kongresszentrums untersucht, da der Campus nur Patienten mit nicht-schweren Symptomen aufnehmen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
17. April 2021 2:39 pm

Ist das ein Frauen- oder Maenner Feldlazarett ?

Thomas S,
Gast
Thomas S,
16. April 2021 7:05 pm

da tut mir deine Frau aber richtig leid , kann ja bei den nächste Feldkrankenhäusern mithelfen

Thomas S,
Gast
Thomas S,
16. April 2021 10:41 pm
Reply to  STIN

gibt ja Gott sei Dank noch ein paar Andere die ein paar Betten aufbauen können :))))))))