Bangkok: Auch Ausländer die in Thailand leben, bekommen den Impfstoff kostenlos

Laut dem stellvertretenden Sprecher des Außenministeriums, Natapanu Nopakun, sind alle in Thailand lebenden Expats dazu berechtigt, den Covid-19 Impfstoff zu erhalten. Er sagt, Thailand plane die Einführung eines „massiven Impfplans“, um alle in Thailand lebenden Menschen, einschließlich ausländischer Einwohner, zu impfen.

„Alle in Thailand lebenden Menschen, unabhängig von ihrer Nationalität, haben Anspruch auf den Impfstoff im Rahmen des Plans“, sagte der stellvertretende Sprecher des Außenministeriums, Herr Natapanu.

Er gab dies am Donnerstag während des täglichen Briefings des Zentrum für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) bekannt. Herr Natapanu sagte weiter, dass weitere Informationen zum Impfplan für Ausländer mit Wohnsitz in Thailand zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Gesundheitsbeamte in Phuket und Ko Samui, touristische Ziele, von denen behauptet wird, dass sie von „wirtschaftlicher Bedeutung“ sind, haben bereits Massenimpfkampagnen durchgeführt, um die Herdenimmunität zu erreichen und die Inseln bis Juli 2021 wieder für ausländische Touristen zu öffnen.

Ein Expat, der als Englischlehrer an einer Schule in Ko Samui arbeitet, sagt, er habe diesen Monat beide Dosen des in China hergestellten Sinovac Covid-19 Impfstoffs erhalten. Er sagt, die Schule habe bei der Registrierung geholfen und beide Dosen des Covid-19 Impfstoffs seien kostenlos. / The Thaiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Auch Ausländer die in Thailand leben, bekommen den Impfstoff kostenlos

  1. berndgrimm sagt:

    Umsonst ist der Tod……… auch in Thailand nicht.

     

    Health minister restricts Covid vaccine options

    published : 1 May 2021 at 07:02

    People cannot choose which Covid-19 vaccine they receive, says Public Health Minister Anutin Charnvirakul amid mounting concern over side-effects of shots being administered in the country.

    Leere Versprechen und Abzocke.Das ist das Einzige was es in TH fuer Expats gibt.

    Moechte ich meinen Impfstoff kostenlos ?                                          NEIN!

    Moechte ich meinen Impfstoff vonGesundheits und

    Auslaenderfreundschaftsminister Anutin vorgeschrieben bekommen?                                                                                                                                                  KEINESFALLS!

     

    Ich zahle gern fuer den Impfstoff wenn er noch nicht verdorben ist und nicht zu

    Thai Fantasiepreisen uns aufgezwungen wird.

    Da wir ohne Impfung nicht ins Ausland gelassen werden , waere es mir am liebsten

    wenn die westlichen Botschaften hier Impfungen durchfuehren wuerden.

    • STIN sagt:

      Leere Versprechen und Abzocke.Das ist das Einzige was es in TH fuer Expats gibt.

      Moechte ich meinen Impfstoff kostenlos ? NEIN!

      Leider hier auch nicht. Man bekommt das, was gerade gespritzt wird.
      Daher warte ich noch, bis ich BioNTech erhalten kann.

      Frau und Sohn hab ich schon aufgeklärt, dass sie kein Sinovac akzeptieren sollen.
      Die werden versuchen in PKH´s BioNTech zu erhalten, wenn es die impfen dürfen.

      Da wir ohne Impfung nicht ins Ausland gelassen werden , waere es mir am liebsten

      wenn die westlichen Botschaften hier Impfungen durchfuehren wuerden.

      Beobachte die Situation in den PKH´s, wenn die impfen dürfen, dürftest du dann schon ein PKH finden,
      die BioNTech oder Moderna verimpfen.
      In TH sicher mit Teegeld leichter als hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)