Bangkok: Weitere Betten für schwerkranke Covid-Fälle benötigt

Bangkok wird in den nächsten Wochen weitere Betten für schwerkranke Covid-19-Fälle benötigen, teilte das Center for Covid-19 Situation Administration am Freitag mit, als die Zahl der täglichen Infektionen einen neuen Höchststand erreichte.

CCSA-Sprecher Taweesilp Visanuyothin sagte, Bangkok habe seit Anfang dieses Monats mehr als 500 neue Fälle pro Tag. Die Zahl stieg weiter an und erreichte in den letzten 24 Stunden 869.

Inzwischen stieg auch die Zahl der Schwerkranken in der Hauptstadt täglich von 417 am 1. Mai auf 496. Die Zahlen in einigen benachbarten Provinzen wie Nonthaburi und Nakhon Pathom nahmen ebenfalls zu, sagte er.

“Das Ressourcenmanagement von Krankenhausbetten muss die Anzahl der Patienten in Bangkok und den nahe gelegenen Provinzen berücksichtigen”, sagte der Sprecher.

Die Nachfrage nach Betten im Großraum Bangkok würde in der zweiten oder dritten Woche dieses Monats weiter steigen. In einem Konferenzzentrum in der Region Chaeng Watthana soll ein neues Feldkrankenhaus mit mehr als 1.000 Betten für schwerkranke Fälle errichtet werden, sagte Dr. Taweesilp.

Die Übertragung von Covid-19 habe sich bereits Anfang letzten Monats von Unterhaltungsorten auf den engen Kontakt zwischen Menschen in Gemeinden und Familien verlagert, sagte er.

Dr. Taweesilp sagte, seit Beginn der dritten Welle von Covid-19 im letzten Monat seien 191 Fälle im Distrikt Bang Kae entdeckt worden. Sie befanden sich in der Gemeinde Bang Khing, im Einkaufszentrum The Mall Bangkae, in Soi Phetkasem 84 und in der Wohnsiedlung Thaweechote. Die Bemühungen zur Krankheitsbekämpfung in den Distrikten würden fortgesetzt, sagte er.

Covid-19-Todesfälle nahmen in Bangkok zu und es gab Probleme mit Bestattungsunternehmen, sagte er.

Er ging nicht weiter darauf ein, aber es gab Berichte über Tempel, die sich aus Angst vor Ansteckung weigerten, die Leichen von Covid-Opfern zur Einäscherung zu akzeptieren. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
9. Mai 2021 10:08 am

es gab Berichte über Tempel, die sich aus Angst vor Ansteckung weigerten, die Leichen von Covid-Opfern zur Einäscherung zu akzeptieren

Das Geheimnis eines gluecklichen Thai Maerchenlebens ist die vollkommene Befreitheit

von Wissen und der Realitaet sowie die volle Konzentration auf die wichtigen Dinge

des Lebens

wie Aberglaube und Selbstbemitleidung und Selbstbeweihraeucherung!

Dazu bekommt man von seinen spirituellen Fuehrern noch eine gehoerige Portion

Rassenhass und Superioritaetsdenken eingebleut!