Bangkok: Ausländer können erst ab August mit Corona-Impfung rechnen – Thailänder first

Ein Beamter der Bangkok Metropolitan Association sagt, dass Ausländer möglicherweise eine Verzögerung beim Erhalt ihrer Covid-19-Impfstoffe in Kauf nehmen müssten. Panruedee Manomaipiboon, Direktor der Gesundheitsabteilung der BMA, sagt, während das Gesundheitsministerium alle in Thailand lebenden Menschen impfen will, müssen Ausländer möglicherweise bis August warten.

„Wie ich bereits sagte, plant das Gesundheitsministerium, zuerst Thailänder zu impfen. Wir werden unser Bestes geben, um Thailänder innerhalb von zwei Monaten, nämlich im Juni und Juli, zu impfen, und dann versuchen, im August die Registrierung für ausländische Einwohner zu eröffnen.“

Panruedee betont, dass die Regierung weiterhin beabsichtigt, alle im Königreich lebenden Menschen unabhängig von ihrer Nationalität zu impfen, und fordert alle auf, die mobile Mor Phom App zur Registrierung zu verwenden, um das Risiko einer Krankheitsübertragung zu minimieren.

Sie sagt, dass die ersten Personen, die im Rahmen der Einführung der Regierung geimpft werden, Beschäftigte im Gesundheitswesen und andere Mitarbeiter an vorderster Front sowie Personen mit Grunderkrankungen und ältere Menschen sein werden, bevor sie zum Rest der Bevölkerung, einschließlich Ausländern, übergehen.„

Wir müssen eine Herdenimmunität aufbauen, was bedeutet, dass wir Thailänder und Ausländer nicht trennen können. Die Regierung hat genug Impfstoffe für alle in Thailand vorbereitet.“

Es gab gemischte Berichte von Ausländern, die versucht haben, die Mor Phom App zu verwenden, wobei die meisten dies nicht konnten. In Phuket können Expats, die im Tourismussektor tätig sind, von ihrem Arbeitgeber ab sofort über die Phuket Must Win Website registriert werden.

Die Bangkok Post berichtet, dass die BMA nun 8 Infektionscluster in der Hauptstadt bestätigt hat. BMA-Sprecher Phongsakorn Kwanmuang sagt jedoch, dass in einigen Gebieten weniger neue Fälle auftreten, aber Distrikte wie Din Daeng, Dusit, Klong Toey und Suan Luang müssen genau beobachtet werden.

Er sagt, dass die meisten Infektionen in überfüllten Räumen wie Firmenbüros, Arbeiterlagern, Märkten und Geschäften gemeldet werden, weil Menschen engen Kontakt haben. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Mai 2021 8:40 am

Ich haette zu diesem Thema auch gern einen Kommentar geschrieben.

Da ich aber hier wieder zensiert und/oder geloescht werde,

spare ich mir sowas.

STIN moechte mit seiner Propagandaschreibe fuer diese Militaerdiktatur

gerne allein sein.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Mai 2021 8:22 am

Auch hier ist ein Beitrag von mir verschwunden worden.

Natuerlich loescht nicht STIN.Dafuer hat er seine Leute.

Viele Beitraege von mir gehen erst durch die Zensur

und erscheinen dann doch nicht.

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
15. Mai 2021 6:12 pm

Kann man hier schon länger für~2.500 in Fast jeder Klinik bekommen. Mir wäre jetzt neu,  da müßte man sich anmelden. 

Wahrscheinlich sind noch nicht genug darauf reingef eingegangen,  weshalb der Impftermin immer weiter verschoben wird.