Bangkok: Premier Prayuth unterstützt die Verwendung von grüner Chiretta gegen Corona

Premierminister Prayuth Chan o-cha unterstützt die Verwendung von grüner Chiretta zur Behandlung von Covid-19 Patienten, da dies zur Verringerung ihrer Entzündung beiträgt, sagte Regierungssprecher Anucha Burapachaisri am Mittwoch (26. Mai).

Grüne Chiretta, auf Thailändisch als Fa Talai Jone bekannt, könnte Entzündungen verringern und das Immunsystem stärken, sagte er. Es sollte zusammen mit dem antiviralen Medikament Favipiravir verabreicht werden, um Covid-19 Patienten zu behandeln, insbesondere solche mit Entzündungen, fügte er weiter hinzu.

Eine Kapsel Fa Talai Jone-Extrakt enthält 10 mg Andrographolid, eine Substanz, von der gezeigt wurde, dass sie das Coronavirus und einige Bakterien in Reagenzgläsern abtötet.

Die Abteilung für traditionelle und alternative thailändische Medizin bestätigte die Eigenschaften, warnte jedoch auch, dass grüne Chiretta eine Covid-19 Infektion nicht verhindere, sagte Regierungssprecher Anucha.

Er zitierte die Abteilung als Bericht darüber, dass grüne Chiretta Andrographolid enthielt, eine Substanz, von der gezeigt wurde, dass sie das Virus und einige Bakterien in Reagenzgläsern abtötet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Premier Prayuth unterstützt die Verwendung von grüner Chiretta gegen Corona

  1. berndgrimm sagt:

     

    6666!

    Trump ist ja durch Sagrotan trinken wieder so gesund geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)