Pattaya: 32 Personen, Thailänder und Ausländer, wurden in einem Restaurant in Pattaya festgenommen

32 Personen, Thailänder und Ausländer, wurden in einem Restaurant in Pattaya festgenommen, in dem Kunden am Donnerstagabend (27. Mai) Alkohol tranken und Wasserpfeifen rauchten.

Die Polizei unter der Führung von Polizei Major Chainarong Chai-in, dem Chef der Kriminalpolizei in Pattaya, überfiel am Donnerstag gegen 23.30 Uhr das Restaurant Sky Mountain Laem Bali Hai in der Gemeinde Nong Prue in Bang Lamung, in der Provinz Chon Buri.

Sie handelten nach Informationen, dass das Restaurant den Kunden illegal erlaubte, Alkohol zu trinken und Baraku (Wasserpfeifen) in den Räumlichkeiten zu rauchen, trotz der Kontrollen der Behörden, die zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 durchgeführt wurden.

Als die Polizei eintraf, stellten sie fest, dass die Kunden Shisha-Tabak aus Baraku oder Wasserpfeifen rauchten und dabei auch Alkohol tranken.

Sie verhafteten 24 thailändische und sieben ausländische Kunden sowie einen Angestellten, den Hausmeister, die alle zur Polizeistation in Pattaya gebracht wurden.


Die 32 Personen wurden am Sky Mountain Laem Bali Hai auf der  Polizeistation in
Pattaya festgenommen. (Foto: Chaiyot Pupattanapong)

Den Kunden wurde vorgeworfen, unter Verstoß gegen die Notverordnung gegen die Krankheitsbekämpfungsverordnung der Behörden und gegen die illegale Versammlung verstoßen zu haben.

Während der Polizeirazzia am Donnerstagabend wurden im Restaurant Sky Mountain
Laem Bali Hai in Pattaya Wasserpfeifen beschlagnahmt  . (Foto: Chaiyot Pupattanapong)

Der Hausmeister wurde beschuldigt, gegen die Anweisungen des Zentrums für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) verstoßen zu haben, indem er den Konsum alkoholischer Getränke innerhalb des Betriebsgeländes, ohne Restaurantlizenz und illegaler Bereitstellung von Baraku und alkoholischen Getränken gestattet hatte. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Pattaya: 32 Personen, Thailänder und Ausländer, wurden in einem Restaurant in Pattaya festgenommen

  1. paul sagt:

    habe einige bilder heute zugesandt bekommen. hier fast täglich beim Thai restaurant. sogar der koch benutzt keine maske und keine handschuhe. da brauchen wir uns nicht wundern wenn die thais uns nicht leiden können! Wir halten uns an die Regeln und werden dann wegen solchen Idioten in einen Topf geworfen!!!!!!

    • STIN sagt:

      habe einige bilder heute zugesandt bekommen. hier fast täglich beim Thai restaurant. sogar der koch benutzt keine maske und keine handschuhe. da brauchen wir uns nicht wundern wenn die thais uns nicht leiden können! Wir halten uns an die Regeln und werden dann wegen solchen Idioten in einen Topf geworfen!!!!!!

      es dauert halt schon lange. In DE hält sich auch kaum noch einer an die Regeln.
      Partys mit 40 Personen, alle ohne Maske – andere 30 Personen machen im Wald Karaoke-Party usw.
      Demos von Querdenkern, kaum einer Maske.

      Nach einem Jahr ist es denn Leuten halt zuviel.

      Im Norden, wo meine Frau gerade ist – alles ok, sogar Wochenmarkt im Dorf, alle Masken.
      Sonst verteilt sie eine….. – hat immer welche mit.

      In Prawet, Bangkok meldete Sohn, auch alles korrekt mit Masken. Kaum einer ohne.

  2. paul sagt:

    hallo Farangs es wird in Pak chong/Nong Sarai und Hua Sanam, erzählt das man entgegen allen verboten zu diesem Restaurant in Hua Sarai fahren soll. Dort soll ein Thai ein Restaurant betreiben wo ihr Saufen/Rauchen/Keine Maskenpflicht und alle gemeinsam an einem Tisch sitzen könnt! Tag täglich schöne Stunden und Saufgelage abseits von jeglicher Corona Vorschrift! Ob das teuer werden kann? Vermutlich Ja! Ob der Eigentümer überhaupt eine Alkohollizenz hat? Keine Ahnung!

    • STIN sagt:

      hallo Farangs es wird in Pak chong/Nong Sarai und Hua Sanam, erzählt das man entgegen allen verboten zu diesem Restaurant in Hua Sarai fahren soll. Dort soll ein Thai ein Restaurant betreiben wo ihr Saufen/Rauchen/Keine Maskenpflicht und alle gemeinsam an einem Tisch sitzen könnt! Tag täglich schöne Stunden und Saufgelage abseits von jeglicher Corona Vorschrift! Ob das teuer werden kann? Vermutlich Ja! Ob der Eigentümer überhaupt eine Alkohollizenz hat? Keine Ahnung!

      ja, wird teuer, auch für Thais – Farangs gehen dann nachhause, für immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)