Bangkok: Behörde hebt weitere Beschränkungen wegen Corona auf

Das Rathaus hebt die Beschränkungen für das Essen in nicht klimatisierten Restaurants auf und erhöht ab Montag (21. Juni) die maximale Sitzplatzbeschränkung in klimatisierten Veranstaltungsorten.

Aufgrund der jüngsten Anordnung des Rathauses, die am Sonntag (20. Juni) von Bangkoks Gouverneur Aswin Kwanmuang unterzeichnet wurde, können nicht klimatisierte Restaurants wieder zu 100 % ausgelastet sein, während klimatisierte Veranstaltungsorte bis zu 50 % ihrer Fläche für ihre Kunden zur Verfügung stellen dürfen.

Zuvor mussten Restaurants, egal ob mit oder ohne Klimaanlage – ihre Sitzplätze auf 25 % ihrer Gesamtkapazität begrenzen.

Die Anordnung ermöglicht es auch, die Restaurants in Bangkok bis 23:00 Uhr zu öffnen, nach 21:00 Uhr zuvor, obwohl das Verbot des Alkoholkonsums in den Restauranträumen weiterhin besteht.

Neben der Lockerung der Beschränkungen für Restaurants erlaubt die Anordnung auch die Wiedereröffnung von Schwimmbädern und anderen Wassersporteinrichtungen sowie von Bildungszentren und Wissenschaftsparks sowie von öffentlichen und privat geführten Bibliotheken.

Sportveranstaltungen ohne Zuschauer sind jetzt ebenfalls schon wieder erlaubt.

Die Anordnung des Rathauses wurde zusammen mit einem neuen Eintrag in der Royal Gazette erlassen, der die Beschränkungen umreißt, die in den Provinzen gelockert wurden, die als dunkelrote Zonen ausgewiesen sind, einschließlich Bangkok, wo schwere Infektionen gemeldet werden.

In Bangkok und in den anderen Provinzen mit der dunkelroten Zone bleiben Unterhaltungsstätten wie Karaoke-Bars und Kneipen geschlossen, während Kaufhäuser bis 21:00 Uhr geöffnet bleiben dürfen, obwohl nach wie vor keine Werbeveranstaltungen erlaubt sind.

Auch ein Verbot einer großen Ansammlung von mehr als 50 Personen und das Tragen von Gesichtsmasken an öffentlichen Orten bleibt weiterhin bestehen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Behörde hebt weitere Beschränkungen wegen Corona auf

  1. berndgrimm sagt:

    Gestern waren es lt BP 3.175 neu infizierte und ueberall liest man das BKK hochrote Zone sei.

    Trotzdem hebt man die angeblichen Beschraenkungen auf! How come?

    Wohlgemerkt, ich lebe in einer roten Zone und moechte nicht dass das Theater wieder von vorne anfaengt denn es wuerden nur wir Auslaender getroffen.

    Thai schwimmen nicht , sie gehen nicht ins Gym , geschweige denn in die Sauna.

    • STIN sagt:

      Gestern waren es lt BP 3.175 neu infizierte und ueberall liest man das BKK hochrote Zone sei.

      Trotzdem hebt man die angeblichen Beschraenkungen auf! How come?

      Vergiß es, die Zahlen verstehen zu wollen. Wirst du in 100 Jahren nicht schaffen.
      In DE auch nicht. In meiner Stadt außerhalb Aachens Inzidenz-Werte viel höher, trotzdem macht man alles auf.
      Hinterher erfuhr ich, dass die von der ganzen Städteregion wohl den Durchschnitt errechneten o.ä.

      Nein, hab das schon lange aufgegeben, ich orientiere mich nur mehr nach den Toten.

      Wohlgemerkt, ich lebe in einer roten Zone und moechte nicht dass das
      Theater wieder von vorne anfaengt denn es wuerden nur wir Auslaender getroffen.

      nein, Sohn jammert auch schon. Er musste sich immer neu orientieren, wenn er in andere Stadtteile gehen möchte.
      Muss ihn wieder mal fragen, wie es aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)