Krabi: Bewaffneter befreit seine Frau und Sohn aus Quarantäne-Hotel – Festnahme!

Ein Mann wurde am Dienstag auf einer Geflügelfarm im Bezirk Muang in der südlichen thailändischen Provinz Krabi von der Polizei festgenommen, nur wenige Stunden nachdem er sich bewaffnet zu einem Hotel Zugang verschaffte, in dem seine Frau und sein Sohn unter Quarantäne standen, um sie nach Hause zu bringen.

Laut dem Bericht eines Sicherheitsbeamten des Hotels im Unterbezirk Ao Nang, das als örtliche Quarantäneeinrichtung für Personen genutzt wird, die als gefährdet gelten, ist der Polizei zufolge ein identifizierter Mann mit einem Auto eingetroffen und bat, seine Frau und seinen Sohn zu sehen, die dort seit drei Tagen isoliert waren.

Der Wärter lehnte jedoch seinen Antrag ab und behauptete, dass alle Besuche von den Gesundheitsbehörden der Provinz verboten seien.

Der Mann, der später als Somyot Kongsiri identifiziert wurde, schlenderte eine Weile über das Hotelgelände und kehrte dann zu seinem Auto zurück, um eine Pistole zu holen. Er ging auf das Hotel zu, feuerte einen Schuß auf die Glastrennwand der Lobby ab und stürmte ins Hotel, um seine Frau und seinen Sohn zu holen.

Der Wärter sagte der Polizei, dass er aus Angst um sein Leben nicht zu intervenieren wagte, alarmierte aber später die Polizei.

Ein Polizeiteam wurde zu Somyots Geflügelfarm geschickt und fand die dreiköpfige Familie dort beim Essen. Somyot wurde festgenommen und 3 Handfeuerwaffen beschlagnahmt.

Somyot teilte der Polizei mit, dass er beim Abfeuern seiner Waffe niemanden verletzen, sondern lediglich seine Frau und seinen Sohn nach Hause bringen wollte. Außerdem wurde festgestellt, dass er einen Arbeiter auf seinem eigenen Bauernhof angeschossen und verletzt hatte. Das Opfer sagte der Polizei, er wisse nicht, warum er angeschossen worden sei.

Somyot wurde des versuchten Mordes an dem Landarbeiter, des Tragens von Schusswaffen in der Öffentlichkeit ohne Waffenschein und des Schießens mit einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit angeklagt. / PBS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Krabi: Bewaffneter befreit seine Frau und Sohn aus Quarantäne-Hotel – Festnahme!

  1. berndgrimm sagt:

    Eine schoene Pistolengeschichte um davon abzulenken dass viele Thai aus der fuer sie kostenlosen Quarantaene gefluechtet sind.

    Jeder der einmal ASQLR Hotels erlebt hat, wird sie verstehen.

    • STIN sagt:

      Eine schoene Pistolengeschichte um davon abzulenken dass viele Thai aus der fuer sie kostenlosen Quarantaene gefluechtet sind.

      Hab es auf Twitter, Faccebook nachgeprüft, nein keine Räuberpistole – alles real.

      Jeder der einmal ASQLR Hotels erlebt hat, wird sie verstehen.

      Nein, Sohn und Frau waren sehr zufrieden. So ein Hotel sieht ein normaler Thai im Leben nicht.
      Alles gut, alle freundlich, sehr hilfsbereit und alles sehr professionell abgewickelt.
      Warum lügst du schon wie Forentroll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 64 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here