Koh Chang: Mitarbeiter von Hotels und Restaurants wurden aufgerufen, sich impfen zu lassen

Die Trat Tourism Authority hatte alle Hotels und Restaurants auf Koh Chang aufgerufen, die Mitarbeiter gegen Covid impfen zu lassen. Da seitens der Regierung nur ein sehr beschränkter Zugang zu den Impfstoffen gegeben ist, hat sich die TTA eigenverantwortlich um den Sinopharm Impfstoff bemüht.

Nach der Registrierung wurden die Patienten immer zu zweit ins Krankenhaus gerufen, wo zuallererst das Gewicht, die Grösse und der aktuelle Blutdruck ermittelt wurden. Es wurde nach chronischen Krankheiten und eventuellen Allergien gefragt. Anschliessend ging es zur Impfstation. Schnell und professionell wurde die Impfung verabreicht und nach einer Ruhepause von 30 Minuten wurde erneut der Blutdruck gemessen und die Geimpften nach hause entlassen.

Vom 27. – 30.7. sollen die Zweitimfpungen statt finden. Ziel ist die Herden-Immunisierung, damit die Touristen wieder einen unbeschwerten Urlaub auf Koh Chang geniessen können!Die 1200 Dosen zum Preis von 2200.- Baht für 2 Imfungen waren sehr schnell bestellt und so wurden vom 30.6. bis zum 2.7. in der Koh Chang International Klinik täglich 200 Personen geimpft.

0

Die Mitglieder der TTA wurden aufgefordert, für das laibliche Wohl der Patienten zu sorgen. Michael Weber und das Top Resort spendierten 100 Brezeln, 100 Bratwürste im Brötchen und 150 Portionen Currywurst mit Kartoffelsalat. Die Wurstwaren von BMS Food waren wieder erstklassig. Nicht nur die Expats, auch die Thais haben kräftig zugelangt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Koh Chang: Mitarbeiter von Hotels und Restaurants wurden aufgerufen, sich impfen zu lassen

  1. berndgrimm sagt:

    das Top Resort spendierten 100 Brezeln, 100 Bratwürste im Brötchen und 150 Portionen Currywurst

     

    Ich bitte auch die notleidenden Nachbarprovinzen nicht zu vergessen,die Sinovac Ploerre koennt ihr euch selber spritzen.

    Frueher gab es im Central Chidlom wenigstens um Weihnachten herum echte Rostbratwuerste gebraten.Lang,lang ists her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)